kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Ask something, may be the answer will appear soon...

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  26.April 2018 04:03:43

Seiten: 1 2 [3] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: 12 Volt Bordbatterie im 24 Volt system  (Gelesen 1510 mal)
Norweger

**

Offline

Einträge: 91



Es geht langsam voran

Profil anzeigen
Re:12 Volt Bordbatterie im 24 Volt system
« Antwort #40 am: 19.März 2018 21:35:20 »
Antwort mit Zitat nach oben
ein schlauer  grin  grin  grin  grin  grin
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
der Harms

**

Offline

Einträge: 2474



Das ist der Lars... Lars kommt aus Schweden!

Profil anzeigen
Re:12 Volt Bordbatterie im 24 Volt system
« Antwort #40 am: 20.März 2018 07:27:26 »
Antwort mit Zitat nach oben


« Letzte Änderung: 20.März 2018 07:37:07 von der Harms » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Norweger

**

Offline

Einträge: 91



Es geht langsam voran

Profil anzeigen
Re:12 Volt Bordbatterie im 24 Volt system
« Antwort #40 am: 20.März 2018 07:29:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Supi. Danke Dir. Na dann werde ixh demnächst wohl loslegen müssen cheesy
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
der Harms

**

Offline

Einträge: 2474



Das ist der Lars... Lars kommt aus Schweden!

Profil anzeigen
Re:12 Volt Bordbatterie im 24 Volt system
« Antwort #40 am: 20.März 2018 07:34:13 »
Antwort mit Zitat nach oben






....mal so ganz auf die schnelle, was ich da gerade noch zu gefunden habe...das waren damals die ersten Ideen der Schaltung.
2 Lima´s ; 1x 24V Boardstrom 80A, 1x 24V Starterstrom, 55A. 2x Nato-Steckdose zum selber Überbrücken. 4x 100Ah Batterie.
Oben noch ein Bild von den zwei Lima´s und dem "Prototyp" vom Halter für die zweite Lima, der wurde später noch viel massiver.
Im Armaturenbrett gibt es nun 2x Ladning-Kontroll.  wink
« Letzte Änderung: 20.März 2018 07:45:27 von der Harms » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Voyager

**

Offline

Einträge: 158



Ich habe Fernweh!

Profil anzeigen
Re:12 Volt Bordbatterie im 24 Volt system
« Antwort #40 am: 20.März 2018 17:35:30 »
Antwort mit Zitat nach oben
Der hat ja auch einen Hybrid-Volvo.  grin
Jeder Tag ist eine Reise,
und die Reise an sich ist das Zuhause.
Matsuo Basho (1644-1694)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Pohl

**

Offline

Einträge: 697



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:12 Volt Bordbatterie im 24 Volt system
« Antwort #40 am: 20.März 2018 18:51:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ja das nächste Projekt wird dann wohl sein,
Pto als Eingang mit Elektromotor  shocked  wink
Schöne Grüsse Axel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Norweger

**

Offline

Einträge: 91



Es geht langsam voran

Profil anzeigen
Re:12 Volt Bordbatterie im 24 Volt system
« Antwort #40 am: 05.April 2018 17:57:04 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Voyager am 14.März 2018 19:16:04
Der Balancer hat den Vorteil dass er alle Batterien gleichmäßig lädt und man kein extra Ladegerät braucht.

@Norweger: Habe keinen Schaltplan gemacht, da sehr einfach anzuschließen.  Der Balancer hat drei Anschlüsse : 24V-12V- Ground. 24V an (+) der ersten Batterie, 12V  zwischen den Batterien anschließen und Ground an (- )der zweiten Batterie. Die 12V Batterie wird an den 12V und Ground des Balancer angeschlossen und in die Leitung ein Relais, damit die 12V Batterie nur bei laufendem Motor geladen wird.

Gib im Internet Sure Power Battery Balancer ein und du findest auf der Seite von Eaton verschiedene Anschlussvarianten.

Den Balancer verkauft ein Italiener bei Ebay gebraucht für 155€, dort habe ich Ihn auch her.

https://www.ebay.de/itm/battery-equalizer-balancer-100A-12-12V-24V-52210RB-Sure-Power-100A/152915625537?hash=item239a7b4641:g:HqsAAOSwol5YwQFn

Gruß Markus


den habe ich gekauft und male soeben meinen schaltzplan,  werde den hochladen wenn ich damirt fertig bin.  dann könnt ihr alle eure meinung dazugeben
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Norweger

**

Offline

Einträge: 91



Es geht langsam voran

Profil anzeigen
Re:12 Volt Bordbatterie im 24 Volt system
« Antwort #40 am: 10.April 2018 21:33:36 »
Antwort mit Zitat nach oben


soooo, heir ist mein schaltplan für 12V bordbatterie in 24 V auto, hat jemanden etwas dazu zu sagen dann bitte los

Upps. Sehe ich habe eine verbindung vergessen. Der zw balancer 12V und  den verbundungskabel der starterbatterien.  Korrektur kommt
« Letzte Änderung: 11.April 2018 07:52:49 von Norweger » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
solarstone

**

Offline

Einträge: 395



TGB 11 »Rübezahl« - BJ 1975

Profil anzeigen
Re:12 Volt Bordbatterie im 24 Volt system
« Antwort #40 am: 11.April 2018 10:31:26 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi,

auf den ersten Blick fehlen mir persönlich zwei Sachen  smiley :

1: Masse-Hauptschalter. Ich finde es immer beruhigend, die Fahrzeugelektrik/Verbraucher vom Batteriesystem komplett trennen zu können. So kannst Du die Batterien bei längeren Standzeiten laden, dabei das Auto aber stromlos schalten...

2: Ein geregeltes 24 Volt Ladegerät für die Fahrzeugbatterien. Meiner Meinung nach brauchst du das 12 Volt Ladegerät ja gar nicht. Der Balancer schafft doch Saft in die Batterie. Und wenn du eine direkte Masseverbindung von 24V - Balancer - 12 V legst und nicht über die Fahrzeugmasse gehst hast Du eine wunderbare Insellösung und kannst den Haupt-Masseschalter einfach mit einem Masseband auf die Karosserie legen.

Liebe Grüße!
Raffael
Ein Schelm wer dabei Böses denkt...
« Letzte Änderung: 11.April 2018 10:35:00 von solarstone » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Norweger

**

Offline

Einträge: 91



Es geht langsam voran

Profil anzeigen
Re:12 Volt Bordbatterie im 24 Volt system
« Antwort #40 am: 11.April 2018 11:12:20 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hei Raffael,  danke für deine einlage  smiley ,

Das mit MasseSchalter zw balancer und Bordbatterie ist keine schlechte idee, denn wie du ja gesehen hast kommt masse Bordbatterie ja vom Balancer und nicht von der karosserie.

das mir ne 24V lader lasse ich mir durch den kopf gehen,denn das heisst dass wenn die Masse nicht getrennt ist, laden alle 3 Batterien, sonnst nur starter.

habe ich dir da richtig verstanden??? so wie jetzt aufm bild ?

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
solarstone

**

Offline

Einträge: 395



TGB 11 »Rübezahl« - BJ 1975

Profil anzeigen
Re:12 Volt Bordbatterie im 24 Volt system
« Antwort #40 am: 11.April 2018 11:57:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi!

nicht ganz smiley Ich würde den Masseschalter nicht zwischen Balancer und 12 V Batterie setzen sonden an der Hauptmasseleitung - einfach das Hauptmasseband das vom Batteriekasten weg geht durch ein entsprechendes Kabel ersetzen und da einen Trennschalter einbaun. Du kannst natürlich auch die Versorgermasse noch gesondert abtrennen (habe ich bei mir auch) habe ich aber in der Praxis noch nie benutzt. Ziel wäre bei meinem Gedankengang folgender Kreislauf:

Hauptmasseschalter aus - Fahrzeugelektrik und alle Verbraucher die über die Fahrzeugmasse mit Strom versorgt werden sind tot. Balancer hat wie bei Dir gezeichnet einen geschlossenen Massekreislauf und läuft daher. 24 V Ladegerät ladet die beiden Fahrzeugbatterien, der Balancer dabei automatisch die 12 V mit. Sollte eigentlich klappen...

LG
Raffi
Ein Schelm wer dabei Böses denkt...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Norweger

**

Offline

Einträge: 91



Es geht langsam voran

Profil anzeigen
Re:12 Volt Bordbatterie im 24 Volt system
« Antwort #40 am: 11.April 2018 12:00:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ok. Supi. Ich danke Dir
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DaniCEE

*

Offline

Einträge: 28



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:12 Volt Bordbatterie im 24 Volt system
« Antwort #40 am: 11.April 2018 21:18:21 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich sehe da 4000W für den Wandler das sind bei 12V Eingangsspannung über 300A ich würde da auf max 1000W gehnen das macht die Sache auch geweichtsmässig leichter
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Norweger

**

Offline

Einträge: 91



Es geht langsam voran

Profil anzeigen
Re:12 Volt Bordbatterie im 24 Volt system
« Antwort #40 am: 11.April 2018 21:29:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Da hast du recht, werde das beherzigen
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Fireman_Frank

**

Offline

Einträge: 806



... _mit_ Servolenkung :)

Profil anzeigen eMail
Re:12 Volt Bordbatterie im 24 Volt system
« Antwort #40 am: 15.April 2018 13:20:23 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich habe auch mal ne Zeitlang mit Batterieequalizer und Mittelabgriff experimentiert und das mit mehreren Radios und Funkgeräten teuer bezahlt.

Das Problem bei mir war das der Batterieausgleichslader (meiner war von Hella) nur bei laufendem Motor funktioniert. Bei stehendem Fahrzeug wurde so dann die untere Batterie durch die 12V-Verbraucher entladen. Wenn man dann versucht hat das Auto zu starten (der Anlasser wirkt dann fast wie ein Kurzschluß über die 24V) wurde der 12V-Mittelabgriff auf negatives Potential gezogen (Das ist möglich weil die leere erste Batterie hochohmig wird). Das vertragen die 12V-Verbraucher nicht.

Ich habe jetzt auch eine separate 12V-Batterie verbaut, die ich damit direkt aus 24 lade:

https://www.bse-usv-technik.de/WAECO-PerfectPower-DCDC-20-Spannungswandler-24V-12V-20A

Funktioniert.
--
Alles deutsche Eiche
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Fireman_Frank

**

Offline

Einträge: 806



... _mit_ Servolenkung :)

Profil anzeigen eMail
Re:12 Volt Bordbatterie im 24 Volt system
« Antwort #40 am: 15.April 2018 17:45:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nachtrag
Das da:

Zitat von: Fireman_Frank am 15.April 2018 13:20:23
wurde der 12V-Mittelabgriff auf negatives Potential gezogen


kann übrigens auch passieren bei Trennschalter in Masse. Im Zusammenhang mit Mittelabgriff ist das schalten in Masse nicht ganz trivial und sollte gut bedacht werden.
--
Alles deutsche Eiche
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Norweger

**

Offline

Einträge: 91



Es geht langsam voran

Profil anzeigen
Re:12 Volt Bordbatterie im 24 Volt system
« Antwort #40 am: 16.April 2018 13:57:52 »
Antwort mit Zitat nach oben
Da ich masse  für 12 V direkt von Equaliser nehme und wenn ich da masse unterbreche und das Laderelee trennt Pluss, dann sollte 12 V ganz aleine da stehen  den ich lege meine 12 V anlage 2 polig. also keine Masse übers auto.




hat jemanden da eine einwende??????
« Letzte Änderung: 16.April 2018 14:01:20 von Norweger » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Arnd

**

Offline

Einträge: 70



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:12 Volt Bordbatterie im 24 Volt system
« Antwort #40 am: 16.April 2018 16:24:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nur zwei Fragen. Ist das Kabel 12V Equalizer zur Brücke der Batteriebank richtig und
wozu ist das da?
Gruß Arnd.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Norweger

**

Offline

Einträge: 91



Es geht langsam voran

Profil anzeigen
Re:12 Volt Bordbatterie im 24 Volt system
« Antwort #40 am: 16.April 2018 17:06:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
das ist weil Markus es so auf seite 2 beschrieb ::

Der Balancer hat den Vorteil dass er alle Batterien gleichmäßig lädt und man kein extra Ladegerät braucht.

@Norweger: Habe keinen Schaltplan gemacht, da sehr einfach anzuschließen.  Der Balancer hat drei Anschlüsse : 24V-12V- Ground. 24V an (+) der ersten Batterie, 12V  zwischen den Batterien anschließen und Ground an (- )der zweiten Batterie. Die 12V Batterie wird an den 12V und Ground des Balancer angeschlossen und in die Leitung ein Relais, damit die 12V Batterie nur bei laufendem Motor geladen wird.

Gib im Internet Sure Power Battery Balancer ein und du findest auf der Seite von Eaton verschiedene Anschlussvarianten.

Den Balancer verkauft ein Italiener bei Ebay gebraucht für 155€, dort habe ich Ihn auch her.



Ich habe selber keine hinweis darauf gefunden das es falsch ist


gibts da andere erfahrungen
« Letzte Änderung: 16.April 2018 17:07:12 von Norweger » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

Seite erstellt in 0.0341 Sekunden. 26 Queries.