kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Setzt euren aus Schweden geholten C30x in die "Datenbank"

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  22.November 2017 15:42:24

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Tacho ist stehen geblieben  (Gelesen 183 mal)
Kreuzemann

*

Offline

Einträge: 47



Ich liebe diese Fahrzeuge

Profil anzeigen
Tacho ist stehen geblieben
« am: 01.Oktober 2017 15:27:01 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Ihr Lieben,
nachdem mein Tacho schon immer ca. 20 Km/h zu schnell angezeigt hatte, ist er gestern dann komplett hängen geblieben.  huh Geht gar nicht, das merkt sogar der TÜV bei der HU  cool

Also ausgebaut und ab in die Werkstatt, das Wetter war ja perfekt dafür.
Zuerst den Ring aufbördeln. Mit Geduld und in kleinen Schritten, geht einfacher als es aussieht.

Und wirklich alles komplett aufbördeln, dann lässt er sich leicht abnehmen:

Den Ring abheben und auf Seite legen:

Das Glas (es ist Kunststoff!) mit einem geeigneten Saugnapf abziehen. Ich habe den Saugnapf vom Navi genommen.

Kräftig ziehen, eher über Eck wippen, die Dichtung sitzt tief unten und wehrt sich  shocked

bis sie schließlich aufgibt:

Dann auf der Rückseite die Tageskilometernullstellwelle (Tolles Wort  grin ) abschrauben und die große Mutter vom Antrieb abschrauben.

Jetzt kann das Innenleben aus dem Gehäuse genommen werden.
Ich habe versucht den Zeiger abzuziehen, der hat sich aber erfolgreich gewehrt, war aber auch nicht nötig und daher geht's weiter mit dem Eingemachten:
Der Tachowellenantrieb ist mit zwei Schrauben am Tragrahmen befestigt. Diese zwei Schrauben lösen und den Antrieb abnehmen. Habe leider kein Bild gemacht, nur hier von der Seite eins, eine Schraube ist sichtbar:

Und hier ist der Übeltäter: Die Magnetscheibe ist von der Antriebswelle hochgerutscht und schubbert an der Tachonadel-Aluminiumdose, hält diese fest:

Dieses blöde Ding muss einfach nur nach unten geschoben werden, dann ist die Welle wieder bündig:

Und wie heißt es so schön in den Werkstatthandbüchern:
"In umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen"...  grin  grin  grin
Dabei alle Lagerstellen der Tachonadel mit Nähmaschinenöl oder ähnlichem ölen.
Vor Allem das kleine Loch in der Tachowelle:

Fettfingerabdrücke vom Zifferblatt abwischen!  cheesy
Dann das Unterteil montieren, die zwei Schrauben erst einmal locker anziehen, mittels Dreh am Tachowellenantrieb die Freigängigkeit der Tachonadel checken, die muss willig auf den Anschlag bei Null Km/h zurückdrehen aber auch normal auf Geschwindigkeit kommen, keine hakende Mitnahme. ggf. das Unterteil nachjustieren. (Leider gibt's hier keinen Paßstift) Etwas fummelig, aber es geht.
Dann die zwei Schrauben anziehen, mit Loctite sichern.
Die Zahnradgetriebe frisch einfetten und
den Tacho ins Gehäuse stecken, dann die Tageskilometerzählernullstellwelle montieren, das zentriert das Ganze und die große Mutter festziehen.
Gummi vom Glas mit etwas Seife eintüdeln und Glas eindrücken.
Jetzt den Ring aufstecken und mit dem Schraubendreher Stück für Stück mit Geduld wieder zubördeln.

Und ich sag Euch: Der Tacho hat noch nie so genau die Geschwindigkeit angezeigt wie er es jetzt tut.
Nur noch ca. 3km/h schneller als das Navi anzeigt. Damit kann ich super leben.
  grin


Viel Spaß beim nachbauen und Grüsse aus der Eifel,
Thomas
Ein Loch ist da, wo etwas nicht ist. Das Loch ist ein ewiger Kompagnon des Nicht-Lochs: Loch allein kommt nicht vor. Wäre überall etwas, dann gäbe es kein Loch.                                      K. Tucholsky
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
hecki28

**

Offline

Einträge: 251



Burschen fahren Jeep, Männer fahren Volvo

Profil anzeigen eMail
Re:Tacho ist stehen geblieben
« am: 01.Oktober 2017 17:23:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo
Super Beschreibung. Kommt mir sehr gelegen. Mein Tacho zeigt ca. 10 km zu wenig an und der Kilometerzähler zählt nicht mehr. Ich werde also entsprechend vorgehen.

Gruß

Christian
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Kreuzemann

*

Offline

Einträge: 47



Ich liebe diese Fahrzeuge

Profil anzeigen
Re:Tacho ist stehen geblieben
« am: 01.Oktober 2017 17:47:04 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Christian, ist aber ein anderes Fehlerbild. Da musst Du schauen, Dein Fehler liegt möglicherweise woandes.  Viel Glück.  cheesy Ich drück die Daumen.
Gruesse, Thomas
Ein Loch ist da, wo etwas nicht ist. Das Loch ist ein ewiger Kompagnon des Nicht-Lochs: Loch allein kommt nicht vor. Wäre überall etwas, dann gäbe es kein Loch.                                      K. Tucholsky
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Pohl

**

Offline

Einträge: 491



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Tacho ist stehen geblieben
« am: 01.Oktober 2017 19:00:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Die Idee mit dem Navi-saugfuß find ich schon Toll.
Darauf muß man erst mal kommen. Guter Tipp!!!! werden ich mir merken  grin
Danke für die Bilder, muß meinen auch noch rep. Der zählt die km nur ab und zu.
Schöne Grüsse Axel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
hecki28

**

Offline

Einträge: 251



Burschen fahren Jeep, Männer fahren Volvo

Profil anzeigen eMail
Re:Tacho ist stehen geblieben
« am: 01.Oktober 2017 19:37:04 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Axel
Kannst Du dann beschreiben, was Du gemacht hast.
Es ging mir nur darum, wie man den Tacho zerlegt, die Beschreibung war mir wichtig. Kann sein, dass nur  die Schmiere zwischen den Zahnrädern klemmt  grin

Gruß

Christian
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Pohl

**

Offline

Einträge: 491



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Tacho ist stehen geblieben
« am: 01.Oktober 2017 21:46:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Werde ich machen.
Kurze Fehlerbeschreibung.
Tacho geht
Gesamt km geht nicht
Tageskilometer geht ab und an.
Verdach verklemmten Zählwerk oder defektes Zahnead. Eventuell, bei viel Glück, verharztes Fett.
Rep. Geplant für lange Winternacht.
Schöne Grüsse Axel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

Seite erstellt in 0.0239 Sekunden. 20 Queries.