kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Ask something, may be the answer will appear soon...

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  21.November 2017 21:56:56

Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Wasserkreislauf  (Gelesen 2139 mal)
Fireman_Frank

**

Offline

Einträge: 794



... _mit_ Servolenkung :)

Profil anzeigen eMail
Wasserkreislauf
« am: 24.Oktober 2012 21:50:23 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich versuche gerade den Wasserkreislauf im Volvo zu verstehen.

Zeichnung hilft immer:



- Die Wasserpumpe drückt aus dem Druckausgang 'A' Wasser in den Motor.
- Ein Teil des Wassers kommt 'direkt' aus dem Anschluß '2' am Motor und geht in den WT für die vordere Heizung
- Ein Teil wird durch den Motor gedrückt und kommt an den Anschlüßen '8' und '9' sowie direkt an der Wapu an 'B' wieder an.
- Von '9' über den WT für die hintere Heizung an '6' und weiter zum Sauganschluß 'C' der Wapu
- Von '8' über den Ölkühler über '7' nach '5' (Abzweig in dem Stahlrohr) zum Sauganschluß 'D' der Wapu
- Bei geöffnetem Thermostat über '1' zum Kühler und über '5' zurück zum Sauganschluß 'D'
- Ein Rohr läuft unter dem Krümmer und endet offen (???) bei '12'. Kann so nicht sein...
- Wie können die externen Anschlüsse '10' und '11' funktionieren, die Anschlüße '8' und '9' am Motor sind nach meiner Theorie doch beides Druckausgänge?

Wo sind die Fehler in meiner Theorie?
--
Alles deutsche Eiche
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Uli-RT

**

Offline

Einträge: 2298



...geht auch ohne Volvo; macht aber keinen Spaß

Profil anzeigen
Re:Wasserkreislauf
« am: 24.Oktober 2012 22:10:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Frank,

hier gibts schon mal ein Bild:


Was willst Du denn machen?

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Fireman_Frank

**

Offline

Einträge: 794



... _mit_ Servolenkung :)

Profil anzeigen eMail
Re:Wasserkreislauf
« am: 24.Oktober 2012 22:36:33 »
Antwort mit Zitat nach oben
Das Bild hab ich auch gefunden, das ist aber falsch. Da läuft nämlich der Rücklauf vom Ölkühler mit dem Rücklauf der hinteren Heizung zusammen. Das ist in der Realität nicht so.

Zitat von: Uli-RT am 24.Oktober 2012 22:10:08
Was willst Du denn machen?



Will nichts machen, will es nur verstehen.
--
Alles deutsche Eiche
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
kueppi

**

Offline

Einträge: 2127



http://doblox.com/pub/506-republica_-_ready_to_go

Profil anzeigen
Re:Wasserkreislauf
« am: 25.Oktober 2012 08:29:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Morgen Frank...
Schau mal auf seite 45 vom PDF.

am rest deiner Frage arbeite ich gerade...  wink

http://volvo1800pictures.com/document/verkstadshandbok/2(exkl%2023%2024)%20B20%20B30/2_exkl_23_24_B20_B30.pdf


grüße küppi
Auseinandergenommen werden darf alles was nicht wegläuft


http://www.tape.tv/musikvideos/Republica/Ready-To-Go
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 5949



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Wasserkreislauf
« am: 25.Oktober 2012 11:51:30 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hier ist der reparierte Link


Du musst den Link einkürzen wink
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
valp

**

Offline

Einträge: 769



ich will die Welt erfahren!

Profil anzeigen
Re:Wasserkreislauf
« am: 25.Oktober 2012 13:55:10 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat:
Will nichts machen, will es nur verstehen.


Andersherum macht's mehr Spaß!    wink
« Letzte Änderung: 25.Oktober 2012 13:55:32 von valp » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Uli-RT

**

Offline

Einträge: 2298



...geht auch ohne Volvo; macht aber keinen Spaß

Profil anzeigen
Re:Wasserkreislauf
« am: 02.August 2015 22:15:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Zusammen,

im Zusammenhang mit meiner Frage zum Anschluss der Standheizung in meinem Wasserleitungswirrwarr (keine Tellermine mehr drin, dafür ein Verdampfer für die Gasanlage) bin ich auf Franks Zeichnung gestoßen.
Die triffts schon sehr gut.

Die Leitung unterm Krümmer die bei 12 endet, geht gar nicht so weit.
Keine Ahnung warum die soweit geht, denn es ist im Prinzip nur ein kleines "s"  das von "6" nach "c" geht. Der Rest ist Attrappe.

Der Ausgang "9" ist eine Druckleitung.
Die "8" dürfte keine Druckleitung sein, denn da sollte nach meinem Verständnis das Wasser von der "9" her kommen und durch die Tellermine zur Wasserpumpe Sauganschluss "D" fließen.

Damit weiß ich jetzt auch wie ich meine Standheizung anschließe.

Grüße
Uli
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 820



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Wasserkreislauf
« am: 20.Januar 2016 20:05:52 »
Antwort mit Zitat nach oben
hi Leute ich habe auch eine frage zum wasser Kreislauf
wie ist die gekühlte ansaugen brücke in den Kreislauf eingebunden
und weis jemand die Richtung in der das wasser durch die Brücke fließt?
kommt das warme Wasser von forne alao kühler seite durch
oder von der Getriebe seite  ?
ich frage deswegen weil es nirgends erwähnt wird ich habe die nachgerüstet
und jetzt stellt sich mir die frage an welche Leitung anschlisen
direkt an den ausgang vom zelynderkopf hinten an der Getriebe seite
oder wo anders?  hat jemand fileicht ein Bild dafon im original zustand
den bei mir war das ja nicht vorgesehen beim koffer Volvo !
Gruß der scaut  smiley
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Uli-RT

**

Offline

Einträge: 2298



...geht auch ohne Volvo; macht aber keinen Spaß

Profil anzeigen
Re:Wasserkreislauf
« am: 20.Januar 2016 21:55:41 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Marian,

beim Buzy ist die drin. Wenn ich mich recht erinnere geht der hintere Ausgang am Zylinderkopf zur Ansaugbrücke hoch.
Das Wasserrohr rechts am Motorblock hat einen weiteren Anschluss, da läuft das Wasser von der Ansaugbrücke wieder raus, zur Wasserpumpe.
Also nur die Versionen die serienmäßig die wassergekühlte Ansaugbrücke haben, haben auch das Wasserrohr mit dem zusätzlichen Anschluss.

Bilder hab ich leider keine.

Grüße
Uli
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
der Harms

**

Offline

Einträge: 2408



Das ist der Lars... Lars kommt aus Schweden!

Profil anzeigen
Re:Wasserkreislauf
« am: 21.Januar 2016 07:24:42 »
Antwort mit Zitat nach oben


hier siehst du den Anschluß hinten. Mit diesem Y-T-Stück mit Abgang nach oben. Das ist der "Vorlauf" zur Brücke.
« Letzte Änderung: 21.Januar 2016 08:19:56 von der Harms » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
der Harms

**

Offline

Einträge: 2408



Das ist der Lars... Lars kommt aus Schweden!

Profil anzeigen
Re:Wasserkreislauf
« am: 21.Januar 2016 07:29:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
...musste gerade etwas suchen...aber wäre ja gelacht...:

Hier der Anschluß vorn. Mit einem T-Abgang in dem Rücklaufrohr von dem hinteren Wärmetauscher; das ist der "Rücklauf"

« Letzte Änderung: 21.Januar 2016 08:19:13 von der Harms » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
der Harms

**

Offline

Einträge: 2408



Das ist der Lars... Lars kommt aus Schweden!

Profil anzeigen
Re:Wasserkreislauf
« am: 21.Januar 2016 07:34:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
und, by the Way, der "Vorlauf" zur Ansaugbrücke ist gleich dem Vorlauf zur hinteren Heizung --- also keine Kühlung sondern VORWÄRMUNG . Den Schweden ging es bei unserem Motor immer nur darum, den auch bei -30° zum laufen zu bringen...  wink
Siehe auch Bimetall-Klappe in der Ansaugung, Cold-Start-Valve am Vergaser,...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 820



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Wasserkreislauf
« am: 21.Januar 2016 13:00:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
danke dir jetzt weis ich Bescheid dan ist es ja einfach mit dem Anschluß
wolte nur nix verkehrt anschließen und ein Hitze stau im Motor produzieren
wehre nicht gut    wink 
Gruß der scaut  grin
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Luftkühler

*

Offline

Einträge: 11



75´iger TGB 1111

Profil anzeigen
Re:Wasserkreislauf
« am: 02.Februar 2016 15:18:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Moin,

da mir gerade mein vorderer Heizkühler kaputt gegangen ist und ich mir deswegen die Kreislaufskizzen einmal näher angeschaut habe, wo sitzt das Ventil für den vorderen Kreislauf und wie wird es gesteuert?

Grüße
Andreas
"Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibts nicht."
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 820



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Wasserkreislauf
« am: 02.Februar 2016 18:13:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
hi wen du  die klappe im Fahrerhaus aufmachst  und auf dem Fahrersitz
platznimst in etwa auf der höhe des thermoatarts an der karoseri mit der hand den dünen schleuchen folgen die von der wasserpumpe nach rechts
gehen da ist ein schibeventil das vom amaturen bret aus mit einem Drehknopf geöffnet wird heizung an der hebel des ventils wird geschoben
aus wierd gezogen an  von einem schtahlzug  du kannst es am besten fühlen mit der hand sehen ist schlecht du kriegst den kopf nicht so tief
in den Motor raum kein platz  das steuert den kleinen Kreislauf wen der Thermostat noch zu ist  leuft das wasser erst durch die Heizung
ist auch so gewollt die scheiben sollen ja frei werden  grin  g. scaut
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Uli-RT

**

Offline

Einträge: 2298



...geht auch ohne Volvo; macht aber keinen Spaß

Profil anzeigen
Re:Wasserkreislauf
« am: 02.Februar 2016 18:13:38 »
Antwort mit Zitat nach oben
... das Ventil sitzt rechts vom Motor an der Wand. Einfach der Leitung nach...
Gesteuert wird es durch den Drehregler im Armaturenbrett; können ein paar Umdrehungen sein, von Anschlag zu Anschlag.

Grüße
Uli
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Luftkühler

*

Offline

Einträge: 11



75´iger TGB 1111

Profil anzeigen
Re:Wasserkreislauf
« am: 02.Februar 2016 18:36:26 »
Antwort mit Zitat nach oben
Vielen Dank für Eure Hilfe.
Ich habe es kurz danach gefunden, ich bin bei meinen Fahrzeug immer davon ausgegangen, dass der Drehschalter nur drei Rasten hat, war also immer zu und hat schön nicht geheizt....
Habe ihn jetzt gangbar gemacht, und siehe da die Schläuche werden heiß, mit dem defekten Heizkühler bin ich also selber Schuld, da ist dann beim Nachgießen von Frostschutz sicher nichts in den Wärmetauscher gelangt.Den hinteren Bowdenzug hat mein Vorgänger entfernt, es ist jetzt eine manuelle Heizung.
Danke noch einmal und

Grüße aus LG.
Andreas
"Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibts nicht."
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
der Harms

**

Offline

Einträge: 2408



Das ist der Lars... Lars kommt aus Schweden!

Profil anzeigen
Re:Wasserkreislauf
« am: 17.Juli 2017 22:46:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich will hier gerade auch noch einmal etwas verstehen ...oder euren Rat.

Ganz oben im Fred, das Bild vom Fireman:
da ist die Tellermiene drin mit Anschluß 8 als Vorlauf zum Ölkühler, der mit Rohr bei 7 auf den Schauch geht und bei 5 in den Rücklauf zur Wasserpumpe. Soweit klar.
Im originalen 164-er gibt es den Ölkühler noch nicht. Da ist bei 8 ein Stopfen im Motorblock und das T-Stück 5 gibt es nicht. Dies wurde erst später von Volvo als Nachrüstsatz angeboten und vielfach eingebaut; vielleicht sogar in späten Modellen als Serie (?).

Nun meine Frage:
Ich habe bei meinem neuen Motor einen externen Ölkühler eingebaut, brauchte also die Anschlüße 8 und 5 auch nicht mehr und habe diese abgestopft, wie im originalen Motorblock....Könnte ich diese Verbindung OHNE den Ölkühler einfach wieder verbinden um den Motorblock in sich besser zu kühlen? Wie ist der untere Block denn überhaupt durchstömt? Müsste ich dann eine "Drossel" einbauen, damit der hydraulische Abgleich mir dadurch nicht NUR durch das Rohr abhaut?

...mal so an die Denker unter Euch !

der Harms
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
solarstone

**

Offline

Einträge: 305



TGB 11 »Rübezahl« - BJ 1975

Profil anzeigen
Re:Wasserkreislauf
« am: 08.August 2017 22:05:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Moin zusammen,

Ich habe vorhin das Ventil für die hintere Heizung gesucht und nicht gefunden. Wo sitzt denn das normalerweise?  huh

Danke schonmal und Grüße
Raffael
Ein Schelm wer dabei Böses denkt...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Pohl

**

Offline

Einträge: 491



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Wasserkreislauf
« am: 09.August 2017 05:49:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Guten morgen
Bei  meinem 303 kurz vor der dem Wärmetauscher unter dem Klappsitz  hinten.
Schöne Grüsse Axel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

Seite erstellt in 0.0369 Sekunden. 27 Queries.