kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Frag mal was, vielleicht hat jemand eine Antwort...

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  19.Oktober 2017 11:13:42

Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Starre Bremsleitungen  (Gelesen 624 mal)
Marlon

**

Offline

Einträge: 93



We salute you!

Profil anzeigen
Starre Bremsleitungen
« am: 04.September 2017 13:25:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Guten Tag alle zusammen!

Die starre Bremsleitung meines C303 am vorderen Bremszylinder der Vorderachse ist wohl "nicht mehr ganz dicht".
Ein Ausbau hat auch schnell das Problem zu Tage geführt: Die Bördelung ist wohl einfach in die Jahre gekommen und so presst es bei jedem Bremsvorgang etwas Bremsflüssigkeit aus der Überwurfschraube. Dank etwas Redneck-Kunst, Fingerspitzengefühl, feinem Schleifpapier und Teflonband ist sie jetzt zwar wieder weitestgehend dicht, sicher aber keine zufriedenstellende und sichere Langzeitlösung. 
Da ich von der Materie noch nicht so extrem viel Ahnung habe wende ich mich hier vertrauensvoll an das Fachpersonal cheesy

Ich spiele aktuell mit zwei Überlegungen: Entweder eine fertige im Internet bestellen (beispielsweise diese hier http://www.bremsleitungen-shop.de/Bremsleitungen-Anfertigung/Bremsleitung-Sonderanfertigung-inkl-Boerdelung-d%3D4-75mm::1.html) oder selber eine anfertigen.
Da ich wie gesagt Neuling in dem Bereich bin tendiere ich aktuell eher zu ersterer Variante und dabei stellen sich mir folgende Fragen:

-Welche Länge müsste ich bestellen? (komme aktuell nicht an das auto zum selber nachmessen und vielleicht hat das ja jemand im Kopf)

-Durchmesser von 4,75mm passt?

- Bördeltyp beidseitig F mit Außengewinde M10x1,0?

Desweiteren habe ich am Wochenende eine etwas unangenehme Erfahrung mit dem Volvo machen müssen:
Ich bin ein rechte lange, sehr steile Straße abwärts gefahren. Kurz vor dem Ende merkte ich wie die Bremskraft deutlich nachlässt, ich also für gleichbleibende Geschwindigkeit immer stärker auf die Bremse treten musste. Daraufhin ist meine Bremskontrollleuchte angesprungen, was mir natürlich einige Schweißperlen auf die Stirn getrieben hat. Unten also erstmal den Karren abgestellt und Sichtprüfung durchgeführt. Bremsflüssigkeitsverlust war keiner festzustellen und die Leuchte ist wohl aufgrund des Pedalwegmessers angesprungen, war nach Rückstellung des selbigen dann auch wieder aus. Die Bremsen waren wie zu erwarten ziemlich heiß gelaufen und nach kurzer Abkühl- und Erholungspause war bei der Weiterfahrt alles wieder ganz normal. Dennoch stellt sich mir die Frage ob dieses Verhalten "normal" ist? Kann ja eigentlich nicht sein, dass die Kontrollleuchte bei jedem längeren, steilen Stück angeht oder doch? Hat der "Bremskraftverlust" (Bremswirkung war schon noch kräftig vorhanden nur eben merklich weniger) mit dem warmlaufen der Bremse zutun? 

Viel Text, wenig Inhalt cheesy reicht erstmal!
Danke im Voraus für eure Hilfe und liebste Grüße,
Marlon
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Marlon

**

Offline

Einträge: 93



We salute you!

Profil anzeigen
Re:Starre Bremsleitungen
« am: 04.September 2017 13:53:23 »
Antwort mit Zitat nach oben
Edit:

Nach anschalten des Denkapparates muss bei der Bremsleitung ja auf der nichtbremsseitigen Seite ein anderer Bördeltyp verbaut sein!
Ist das dann der E-Bördel? Mit M10x1.0 Innengewinde?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Uli-RT

**

Offline

Einträge: 2262



...geht auch ohne Volvo; macht aber keinen Spaß

Profil anzeigen
Re:Starre Bremsleitungen
« am: 04.September 2017 14:46:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Marlon,

Bremsleitungen würde ich nur vorgefertigt nehmen. Selber bördeln ist nicht ganz trivial, da für Bremsleitungen ein Doppelbördel gemacht werden muss.

Das die Bremsleistung bei langen Bergabpassagen nachläßt ist völlig normal, wenn man relativ lang auf der Bremse steht.
Die Bremstrommel wird heiß, dehnt sich und die Bremsleistung läßt nach.
Wir haben eben keine Scheibenbremsen. Die sind da relativ unempfindlich. Hier wird es erst kritisch wenn die Bremsflüssigkeit kocht.

Es heißt nicht umsonst, dass man bergab im gleichen Gang fährt, wie bergauf. Im Zweifel eher noch einen Gang niedriger um die Motorbremse besser nutzen zu können.

Grüße
Uli
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Marlon

**

Offline

Einträge: 93



We salute you!

Profil anzeigen
Re:Starre Bremsleitungen
« am: 04.September 2017 14:48:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Uli,

vielen Dank für deine rasche Antwort!
Gut dann war meine Idee mit bördeln lassen ja die richtige!
Kannst du mir zufällig auch sagen, welche Bördeltypen ich brauche und wie lang die Leitung sein muss? smiley

Motorbremse lief mit und dennoch musste ich den guten mit der Bremse gut im Zaum halten wink
Aber danke, dann muss ich mir ja erstmal keine Sorgen machen!

Liebe Grüße und danke nochmal!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 5908



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Starre Bremsleitungen
« am: 04.September 2017 15:11:45 »
Antwort mit Zitat nach oben
An welcher Stelle ist er denn undicht geworden ?

Zum Bremsschlauch hin ?
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Marlon

**

Offline

Einträge: 93



We salute you!

Profil anzeigen
Re:Starre Bremsleitungen
« am: 04.September 2017 15:15:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Yankee am 04.September 2017 15:11:45
An welcher Stelle ist er denn undicht geworden ?

Zum Bremsschlauch hin ?


Ne an der Stelle vom Radbremszylinder. Die Bremsflüssigkeit hats zwischen Bremsleitung und Überwurfschraube bei jedem Betätigen der Bremse rausgedrückt. Beim Ausbau hat man dann gesehen, dass die Oberfläche der Bördelung minimal uneben ist. Ich nehme also an, dass daher die Probleme gerührt haben.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 5908



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Starre Bremsleitungen
« am: 04.September 2017 15:37:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Dann bau die Leitung aus und fahre damit zur einer Freien Werkstatt in deiner Nähe.
Die fertigen dir dann eine an
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Marlon

**

Offline

Einträge: 93



We salute you!

Profil anzeigen
Re:Starre Bremsleitungen
« am: 04.September 2017 15:39:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Yankee am 04.September 2017 15:37:15
Dann bau die Leitung aus und fahre damit zur einer Freien Werkstatt in deiner Nähe.
Die fertigen dir dann eine an


Ok danke für den Tipp! smiley
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Marlon

**

Offline

Einträge: 93



We salute you!

Profil anzeigen
Re:Starre Bremsleitungen
« am: 04.September 2017 15:43:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Yankee am 04.September 2017 15:37:15
Dann bau die Leitung aus und fahre damit zur einer Freien Werkstatt in deiner Nähe.
Die fertigen dir dann eine an


Erste freie Werkstatt angerufen und direkt eine Absage bekommen.
Sowas würden die generell nicht machen cheesy
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 5908



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Starre Bremsleitungen
« am: 04.September 2017 16:58:28 »
Antwort mit Zitat nach oben
Was habt ihr für Werlstätten ?  shocked
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Pohl

**

Offline

Einträge: 433



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Starre Bremsleitungen
« am: 04.September 2017 17:12:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Marlon
bist du dir mit 10x1 Gewinde sicher?
an den Bremsschläuchen ist nämlich 3/8" -24
Schöne Grüsse Axel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Marlon

**

Offline

Einträge: 93



We salute you!

Profil anzeigen
Re:Starre Bremsleitungen
« am: 04.September 2017 17:35:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Pohl am 04.September 2017 17:12:09
Hallo Marlon
bist du dir mit 10x1 Gewinde sicher?
an den Bremsschläuchen ist nämlich 3/8" -24


Sicher bin ich mir mit nichts cheesy
Die M10x1 habe ich in einem anderen Beitrag aufgeschnappt.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
der Harms

**

Offline

Einträge: 2394



Das ist der Lars... Lars kommt aus Schweden!

Profil anzeigen
Re:Starre Bremsleitungen
« am: 04.September 2017 17:55:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich würde dir auch so eine zurecht bördeln...  wink
aber echt: sollte jede gute alte Werstatt dir mal eben zurecht bauen können!!!
ist 4,75mm und die Bördel sind in jedem Standard-Bödelkasten drin.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Marlon

**

Offline

Einträge: 93



We salute you!

Profil anzeigen
Re:Starre Bremsleitungen
« am: 04.September 2017 17:56:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: der Harms am 04.September 2017 17:55:22
Ich würde dir auch so eine zurecht bördeln...  wink
aber echt: sollte jede gute alte Werstatt dir mal eben zurecht bauen können!!!
ist 4,75mm und die Bördel sind in jedem Standard-Bödelkasten drin.


Das wäre natürlich super lieb! smiley
Ja vielleicht müsste ich mal ausschau nach einer älteren Werkstatt halten. Vielleicht liegt da das Problem smiley
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 5908



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Starre Bremsleitungen
« am: 04.September 2017 18:58:52 »
Antwort mit Zitat nach oben
Kommst du am Wochenende ?
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Marlon

**

Offline

Einträge: 93



We salute you!

Profil anzeigen
Re:Starre Bremsleitungen
« am: 04.September 2017 19:02:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Yankee am 04.September 2017 18:58:52
Kommst du am Wochenende ?


Leider nein :/ das ist mir aktuell leider einfach zu weit aus karlsruhe!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Densolino

**

Offline

Einträge: 229



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Starre Bremsleitungen
« am: 04.September 2017 19:27:45 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Marlon am 04.September 2017 19:02:35
Zitat von: Yankee am 04.September 2017 18:58:52
Kommst du am Wochenende ?


Leider nein :/ das ist mir aktuell leider einfach zu weit aus karlsruhe!


... ist auch nur 50 km weiter  wink
... und alles war gewesen!! :-)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Marlon

**

Offline

Einträge: 93



We salute you!

Profil anzeigen
Re:Starre Bremsleitungen
« am: 04.September 2017 19:41:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Densolino am 04.September 2017 19:27:45
Zitat von: Marlon am 04.September 2017 19:02:35
Zitat von: Yankee am 04.September 2017 18:58:52
Kommst du am Wochenende ?


Leider nein :/ das ist mir aktuell leider einfach zu weit aus karlsruhe!


... ist auch nur 50 km weiter  wink


Ernsthaft? cheesy dachte das wäre ganz weit oben?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Densolino

**

Offline

Einträge: 229



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Starre Bremsleitungen
« am: 04.September 2017 20:01:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Marlon am 04.September 2017 19:41:22
Zitat von: Densolino am 04.September 2017 19:27:45
Zitat von: Marlon am 04.September 2017 19:02:35
Zitat von: Yankee am 04.September 2017 18:58:52
Kommst du am Wochenende ?


Leider nein :/ das ist mir aktuell leider einfach zu weit aus karlsruhe!


... ist auch nur 50 km weiter  wink


Ernsthaft? cheesy dachte das wäre ganz weit oben?


Hier mal die Adresse:

Hellwigwerke 4, 34593 Knüllwald-Remsfeld

Kannst ja am Freitag einen Stopp in Storndorf machen  wink

LG,

Densolino
... und alles war gewesen!! :-)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 5908



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Starre Bremsleitungen
« am: 04.September 2017 20:16:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
Da muss ich Samstagmittag auch mal kurz hin
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

Seite erstellt in 0.0356 Sekunden. 23 Queries.