kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Frag mal was, vielleicht hat jemand eine Antwort...

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  02.Dezember 2022 21:35:27

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Zulassungsmöglichkeiten Wohnmobil/Expeditionsmobil  (Gelesen 1111 mal)
Melf11

**

Offline

Einträge: 117



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Zulassungsmöglichkeiten Wohnmobil/Expeditionsmobil
« am: 16.Dezember 2020 15:10:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo meine Lieben,

ich habe natürlich schon reichlich gelesen hier im Forum, hatte aber bzgl. dieses Thema keinen eigenen Thread gefunden und dachte, dass es ja sicherlich interessant auch für den einen oder anderen sein kann, wenn man mal die Zulassungsmöglichkeiten etwas gebündelt sammelt.

Ich würde das dann hier einfach mal anfangen und sammeln, dass man die Infos gut findet.

Stand: 17.12.2020

PKW < 3,5t
Steuern: Mit H = 192€

Vorteile:

  • Kann jeder Fahren ohne Extra Führerschein
  • Keine Zusatzkosten auf Mautstrecken oder Fähren
  • ...

Nachteile:

  • Beim 304/306 sind die 3,5t schnell erreicht
  • Eintragung von zusätzlichen Sitzlpätzen schwer, weil das auch Zusatzgewicht bedeutet.
  • hohe Steuern
  • ...


LKW < 3,5t
Steuern: Mit H = 192€

Vorteile:

  • Kann jeder Fahren ohne Extra Führerschein
  • Niedrige Steuern
  • ...

Nachteile:

  • Sonntagsfahrverbot
  • Wenig Zuladung
  • Keine Sitzplätze auf der Ladefläche
  • Mehr als 3 Sitze nur, wenn Ladefläche über 55% des Fahrzeugs in Anspruch nimmt. Beim Volvo also eher schwer...
  • ...


LKW > 3,5t
Vorteile:

  • Zuladung so viel, wie der Volvo kann
  • Alles auf der Pritsche ist Ladung, wodurch man ziemlich frei ist im Aufbau
  • Keine Maut solange unter 7,5t
  • ...

Nachteile:

  • Man braucht mind. einen C1 Lappen
  • Keine Sitzplätze auf der Ladefläche
  • Mehr als 3 Sitze nur, wenn Ladefläche über 55% des Fahrzeugs in Anspruch nimmt. Beim Volvo also eher schwer...
  • ...

Zitat von: tegebe am 16.Dezember 2020 16:47:54
...das Sonntags- (und Feiertags-!)fahrverbot gilt AFAIK nur für Lkw über 7,5 t zGG und für alle Lkw, die einen Anhänger mit sich führen.


Wohnmobil < 3,5t
Vorteile:





Nachteile:

  • Höhere Steuern als beim LKW



Wohnmobil > 3,5t
Vorteile:

  • Keine Maut unter 7,5t
  • Zuladung so viel, wie der Volvo kann
  • ...

Nachteile:

  • ggfs. H-Zulassung schwierig?
  • Höhere Steuern als beim LKW

« Letzte Änderung: 28.Juni 2021 22:25:51 von Melf11 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tegebe

**

Offline

Einträge: 594



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Zulassungsmöglichkeiten Wohnmobil/Expeditionsmobil
« am: 16.Dezember 2020 16:47:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Melf11 am 16.Dezember 2020 15:10:27
LKW < 3,5t
Sonntagsfahrverbot


...das Sonntags- (und Feiertags-!)fahrverbot gilt AFAIK nur für Lkw über 7,5 t zGG und für alle Lkw, die einen Anhänger mit sich führen.
« Letzte Änderung: 16.Dezember 2020 16:50:11 von tegebe » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 1716



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Zulassungsmöglichkeiten Wohnmobil/Expeditionsmobil
« am: 16.Dezember 2020 17:36:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi ich habe die Zulassung Lkw bis 3.5 t mit H
Und es bedautet für mich 165€ steuern im Jahr
Und 80€ Versicherung im Jahr muß nicht 80kmh
Fahren brauche im Ausland keine go Box nur ne
Plakete z. b. Österreich das ist sehr praktisch
Für Reisen in Europa wurde noch nie Kontrolliert
In 10 Jahren nicht ein mal und mann muß sich mal
Gedanken machen was man alles denkt brauchen
Zu müssen und selbst wen es 100 oder 150kg
Mehr sind als 3.5t macht das dem volvo nix
Sind jetzt 45000km ohne Stress
Meine Erfahrung dazu
Gruß der scaut
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
hecki28

**

Offline

Einträge: 1222



Burschen fahren Jeep, Männer fahren Volvo

Profil anzeigen eMail
Re:Zulassungsmöglichkeiten Wohnmobil/Expeditionsmobil
« am: 16.Dezember 2020 17:58:50 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nachteil LKW: Keine Sitzplätze auf der Ladefläche
Gruß
Christian
Warum nur einen Volvo, wenn man auch zwei haben kann
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 7013



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Zulassungsmöglichkeiten Wohnmobil/Expeditionsmobil
« am: 16.Dezember 2020 18:35:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Mit H-Kennzeichen kostet er als LKW oder PKW 192,- € Steuern im Jahr

PKW unter 3.5to ist immer beim ADAC etwas leichter  wink
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Melf11

**

Offline

Einträge: 117



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Zulassungsmöglichkeiten Wohnmobil/Expeditionsmobil
« am: 17.Dezember 2020 09:30:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
cool, vielen Dank schon mal für euren Input. Ich sammle das einfach im Startthread und aktualisiere das.

Hat hier jmd. Erfahrung mit einem Druchbruch von Fahrerkabine zum Aufbau? Gibt es sowas Serienmäßig irgendwo?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Melf11

**

Offline

Einträge: 117



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Zulassungsmöglichkeiten Wohnmobil/Expeditionsmobil
« am: 28.Juni 2021 22:29:36 »
Antwort mit Zitat nach oben
habe noch mal was interessantes für die LKW Zulassung gefunden:

3. Das Fahrzeug hat zwar vier bis neun Sitzplätze, aber die Ladefläche beträgt mindestens 55 Prozent der Nutzfläche des Fahrzeugs
In diesem Fall kann man mit dem Fahrzeug zum Hauptzollamt fahren und es dort vermessen lassen. In Einzelfällen wurden als Nachweis auch aussagekräftige Fotos anerkannt. Bei entsprechendem Flächenverhältnis erlässt das Hauptzollamt einen geänderten Kfz-Steuerbescheid.

https://www.handwerksblatt.de/betriebsfuehrung/nutzfahrzeuge-auf-die-sitzplatze-kommt-es-an

Ist natürlich beim Volvo etwas schwieriger umzusetzen, ich habe da aber gerade so eine Idee das Fahrerhaus bei einem C306 zu erweitern um da 2 weitere Sitze zu platzieren
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tobitobsen

**

Offline

Einträge: 94





Profil anzeigen
Re:Zulassungsmöglichkeiten Wohnmobil/Expeditionsmobil
« am: 30.Juni 2021 09:52:49 »
Antwort mit Zitat nach oben
Moinsen,

bei deiner Auflistung fehlt noch eine weitere sehr gute Option....meiner Meinung nach die Beste  wink.

=> PKW über 3,5 to mit x Sitzplätzen !

Grundsätzlich existiert die Annahme das alles über 3,5 to ein LKW sein muss, was aber nirgendwo definiert ist
und selbst mein TÜV´ler was anfangs damit überfordert.

Nach einiger Recherche und Diskussion habe ich dann mein Kastenbrot (war ehemals ein Funker) als Oldtimer PKW mit einer max. zul. Gesamtmasse von 4320 kg und 8-Sitzen zugelassen -> Steuer 192,00 €/Jahr.

Gruss

Tobi 
Gruss


Tobi und Olaf
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0576 Sekunden. 23 Queries.