kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Frag mal was, vielleicht hat jemand eine Antwort...

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  22.September 2020 12:56:55

 1 OFFROADCOMMUNITY / Fahren und Treffen / driving and meetings / Re:Summerend 2.-4.10.2020
Begonnen von Kai_Becker | Letzter Eintrag von Friese am Heute um 11:21:27  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Ich schiebe das hier mal rein, da nicht Jeder im Verkausforum liest und dies speziell für Teile ist, die gut beim Summerend übergeben werden können    smiley


Habe noch paar Sachen abzugeben:

Batteriekastenabdeckung GFK  C304 mit leichten Beschädigungen 30€

Lüftereinhausung für originalen Lüfter, dieser Ledersack, der um und hinter dem Lüfter angeschlossen wird  50€

Ne C304 Kofferseitentür  50€

4 Bremstrommeln gebrauchter Zustand , je 85€

Ein Kabinenoberteil von einem TGB 20, nicht Aluzink, Zustand ok  220€

Schaltstange (Also Schalthebel, Stange, Gelenke bis zum Getriebe): 80€

Zugstrebe unterm Kühler zum Zugmaul: 10€

Reifen Goodyear 285/85 R16,  wenig Profil, z.B. fürs Ersatzrad: Stück 20€

Fahrertür, untere Ecke etwas weggerostet, sonst ok: 180€

Cockpitblech ohne Armaturen: 15€

Stoßstange vorne, guter Zustand, an einer stelle war mal was angeschweißt: 100€

Rockingerkupplung für den Volvo. Zustand quasi wie nicht benutzt. War bei mir am Volvo montiert. Zum Anbau muß die vorhandene Aussparung etwas zugeschweißt werden und 4 Löcher müssen gebohrt werden. Ideal, wer seinen Volvo auch mal mit Hänger bewegen möchte. War bei mir am Volvo eingetragen.  VB 150€

Diverse Einzelteile aus einer Kofferschlachtung außer die Fenster zum öffnen: einfach anfragen

Neuteile hab ich natürlich auch, kann dann quasi ohne Versandkosten zum Treffen im Mammutpark mitgebracht werden.



Optional, allerdings kann ichs schlecht zum Treffen mitbringen bzw. nur nach vorheriger Absprache:
Pritsche, Umbau aus einem alten C304 Koffer.
Ausgebaut mit Siebdruckplatten, kleiner Reling, Tür hinten, in originalgrün. Staubox links, optional mit Gastank.
Alles entrostet, Boden etc. mehrfach versiegelt.
Steckt ne Menge Arbeit drin.
Passt plug and plays tatt eines Koffers auf den C304.
Standort 26382 Wilhelmshaven in diesem Fall.  1500€

Anfragen bitte per PM oder wer meine Nummer hat auch gerne per Telefon

Gruß Claas

 2 SUCHE & BIETE / Angebote / offers / Diverse Volvoteile zu verkaufen, Übergabe Mammut möglich
Begonnen von Friese | Letzter Eintrag von Friese am Heute um 11:19:49  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Habe noch paar Sachen abzugeben:

Batteriekastenabdeckung GFK  C304 mit leichten Beschädigungen 30€

Lüftereinhausung für originalen Lüfter, dieser Ledersack, der um und hinter dem Lüfter angeschlossen wird  50€

Ne C304 Kofferseitentür  50€

4 Bremstrommeln gebrauchter Zustand , je 85€

Ein Kabinenoberteil von einem TGB 20, nicht Aluzink, Zustand ok  220€

Schaltstange (Also Schalthebel, Stange, Gelenke bis zum Getriebe): 80€

Zugstrebe unterm Kühler zum Zugmaul: 10€

Reifen Goodyear 285/85 R16,  wenig Profil, z.B. fürs Ersatzrad: Stück 20€

Fahrertür, untere Ecke etwas weggerostet, sonst ok: 180€

Cockpitblech ohne Armaturen: 15€

Stoßstange vorne, guter Zustand, an einer stelle war mal was angeschweißt: 100€

Rockingerkupplung für den Volvo. Zustand quasi wie nicht benutzt. War bei mir am Volvo montiert. Zum Anbau muß die vorhandene Aussparung etwas zugeschweißt werden und 4 Löcher müssen gebohrt werden. Ideal, wer seinen Volvo auch mal mit Hänger bewegen möchte. War bei mir am Volvo eingetragen.  VB 150€

Diverse Einzelteile aus einer Kofferschlachtung außer die Fenster zum öffnen: einfach anfragen

Neuteile hab ich natürlich auch, kann dann quasi ohne Versandkosten zum Treffen im Mammutpark mitgebracht werden.


Optional, allerdings kann ichs schlecht zum Treffen mitbringen bzw. nur nach vorheriger Absprache:
Pritsche, Umbau aus einem alten C304 Koffer.
Ausgebaut mit Siebdruckplatten, kleiner Reling, Tür hinten, in originalgrün. Staubox links, optional mit Gastank.
Alles entrostet, Boden etc. mehrfach versiegelt.
Steckt ne Menge Arbeit drin.
Passt plug and plays tatt eines Koffers auf den C304.
Standort 26382 Wilhelmshaven in diesem Fall.  1500€

Anfragen bitte per PM oder wer meine Nummer hat auch gerne per Telefon

 3 ALLGEMEINES / Ausbau / modifications / Re:Modifikationen die einen Sinn machen.
Begonnen von Muffler | Letzter Eintrag von Yankee am Heute um 08:05:18  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Du kannst den Block vorwärmen, das Öl unten in der Ölwanne bekommt da nicht wirklich Temperatur ab,
maximal der viertel Liter in der Tellermine wird erwärmt

 4 SPEZIELLE THEMEN / Bremsspur / brakes / Re:Allrad beim leichten bremsen
Begonnen von Gstom | Letzter Eintrag von tegebe am Gestern um 23:22:18  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Bei meinem Tgb11 ist das Verhalten so, dass beim normalen Bremsen, zum Beispiel Autobahnabfahrt, die Vorderachse nicht zugeschaltet wird, aber z.B. auf den letzten Metern bei einer Ampelbremsung schon (wenn es ganz überraschenderweise doch rot wird nach gelb:-) ). Auch bei einer Gefahrenbremsung natürlich geht es an. Es fühlt sich aber genau richtig an, und ich kann es auch steuern.

 5 SPEZIELLE THEMEN / Bremsspur / brakes / Re:Allrad beim leichten bremsen
Begonnen von Gstom | Letzter Eintrag von askja am Gestern um 22:18:15  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo,
mal zur Klärung eine Frage: Betätigt nicht das Bremspedal mit etwa 8 bar die Bremskraftverstärker, die dann mit den angegebenen 100 ... 150 bar die Bremsen betätigen?

Grüße ASKJA

 6 ALLGEMEINES / Ausbau / modifications / Re:Modifikationen die einen Sinn machen.
Begonnen von Muffler | Letzter Eintrag von scaut am Gestern um 22:06:46  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Fast alles was drin ist es kommt drauf an wie lange
Du vorwermest  mit der standheizung bekommst du
Nach 30 Minuten 90° Wasser Temperatur  im Motorblock  und 50°  im Öl bei - 5 ° Luft Temperatur
Selber gemessen
Die Schweden hatten einen mit Holz beheizten
Vorwermer hab so ein Teil mal gesehen mit Kurbel
Um das Wasser umzuwelzen im Kreislauf
Keine Ahnung wie lange die das hatten
Moderner ist da die standheizung 
Da das Wasser durch die Tellermine leuft wird erst das
Öl im Filter warm und gibt die werme an den Rest ab
Und der Block wird warm und gibt es auch ans Öl
Wen alles geschmeidig ist startet der Motor besser
Oder bist du anderer Meinung  bei groser kelte?
Gruß der scaut

 7 SPEZIELLE THEMEN / Bremsspur / brakes / Re:Allrad beim leichten bremsen
Begonnen von Gstom | Letzter Eintrag von Yankee am Gestern um 21:36:51  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Nur so zur Info, bei einer Vollbremsung reden wir von Drücken zwischen 100 und 150 bar.
Also die 9 bar bei denen der Schalter arbeiten soll ist eher eine leichte Bremsung wink

 8 ALLGEMEINES / Ausbau / modifications / Re:Modifikationen die einen Sinn machen.
Begonnen von Muffler | Letzter Eintrag von Yankee am Gestern um 21:31:59  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
@Marian
Wieviel von den 5,7 Litern Öl kannst du denn über die externen Anschlüsse vorwärmen ?

 9 OFFROADCOMMUNITY / Fahren und Treffen / driving and meetings / Re:Summerend 2.-4.10.2020
Begonnen von Kai_Becker | Letzter Eintrag von Bär am Gestern um 06:45:09  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo zusammen,

Motorsäge kann ich mitbringen


Teilnahmeliste:
--------------------------------
Kai + 1/2 (Sa/So)
Jens
Claas
Bär
Nicky, Küppi und die Rasselbande+2 Erwachsene und 2 Kinder
Stefan & Mirjam (ab Freitagnacht), Rebekka & Tom, Benjamin (& evtl. Celina)
Dingo77
Katja und Jörg, Anna, Justin, Sarah
Markus und Monika
Carsten und Miri
Gerald
tegebe
Karl
RalfHugo
Jan (Fr/Sa)
Olaf (mit Hannes)
Densolino
Jörn und Bela
Michael
Viola & Hans
Markus & Jasmin
Claudia, Fabian und Thomas
-----------------------------------------------------------------
Verpflegungshinweise/-angebote/-ideen:
mb9449 :    schwedische Feldküche 2 x 30 l Töpfe + Pfanne
Densolino :  grosser Gaskocher mit Topf / Pfanne ? / Rührei + Speck
Olaf:          Feuertopf ca. 10 l
Kai:            Nudeln
tegebe:      Holz
Jörg & Katja : Holz
Nicky und Küppi: Salat und evtl Nachtisch
Bär: Motorsäge

-----------------------------------------------------------------
Gulasch:
Katja und Jörg, Anna, Justin, Sarah
tegebe
Densolino
Olaf (mit Hannes)
Viola+Hans
Michael
Gerald
Markus & Jasmin
Kai + 1/2
Küppi, Tom, Leon und Tom + Lars, Nicki und 2 x Kinder
Claudia, Fabian und Thomas
Bär


-----------------------------------------------------------------
Am Sonntag Angebot:
Organisation einer Führung im LKW/BUS Depot
https://www.c303.de/c303-forum/index.php?board=27;action=display;threadid=14289

Bis bald Bär

 10 OFFROADCOMMUNITY / Fahren und Treffen / driving and meetings / Re:Summerend 2.-4.10.2020
Begonnen von Kai_Becker | Letzter Eintrag von Nicky am 20.September 2020 22:14:01  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo ihr alle!
Ich melde mal noch schnell Gäste mit an!
Familie, 2 Erwachsene , 2 Kinde mit Wohnwagen


Teilnahmeliste:
--------------------------------
Kai + 1/2 (Sa/So)
Jens
Claas
Bär
Nicky, Küppi und die Rasselbande+2 Erwachsene und 2 Kinder
Stefan & Mirjam (ab Freitagnacht), Rebekka & Tom, Benjamin (& evtl. Celina)
Dingo77
Katja und Jörg, Anna, Justin, Sarah
Markus und Monika
Carsten und Miri
Gerald
tegebe
Karl
RalfHugo
Jan (Fr/Sa)
Olaf (mit Hannes)
Densolino
Jörn und Bela
Michael
Viola & Hans
Markus & Jasmin
Claudia, Fabian und Thomas
-----------------------------------------------------------------
Verpflegungshinweise/-angebote/-ideen:
mb9449 :    schwedische Feldküche 2 x 30 l Töpfe + Pfanne
Densolino :  grosser Gaskocher mit Topf / Pfanne ? / Rührei + Speck
Olaf:          Feuertopf ca. 10 l
Kai:            Nudeln
tegebe:      Holz
Jörg & Katja : Holz
Nicky und Küppi: Salat und evtl Nachtisch
-----------------------------------------------------------------
Gulasch:
Katja und Jörg, Anna, Justin, Sarah
tegebe
Densolino
Olaf (mit Hannes)
Viola+Hans
Michael
Gerald
Markus & Jasmin
Kai + 1/2
Küppi, Tom, Leon und Tom + Lars, Nicki und 2 x Kinder
Claudia, Fabian und Thomas


-----------------------------------------------------------------
Am Sonntag Angebot:
Organisation einer Führung im LKW/BUS Depot
https://www.c303.de/c303-forum/index.php?board=27;action=display;threadid=14289


Grüße Thomas




Zitat:

 11 SUCHE & BIETE / Gesuche / requests / Re:Suche dringend Kolben vom Vergaser
Begonnen von tegebe | Letzter Eintrag von tegebe am 20.September 2020 16:29:30  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Ich habe jetzt bei Limora den Kolben gefunden. 122 €, da lohnt es sich nicht, einen gebrauchten Vergaser zu kaufen.

 12 SUCHE & BIETE / Gesuche / requests / Re:Suche dringend Kolben vom Vergaser
Begonnen von tegebe | Letzter Eintrag von Pohl am 20.September 2020 12:38:01  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
da besteht auch die Möglichkeit

https://www.vergaserwelt.de/

 13 SUCHE & BIETE / Gesuche / requests / Re:Suche dringend Kolben vom Vergaser
Begonnen von tegebe | Letzter Eintrag von scaut am 20.September 2020 12:05:26  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hi die kolben sollten gleich sein bei beiden vergasern
Was geht den am kolben kaputt!!
Hast du mit dem Hammer draufgehauen!!  grin
Gruß der scaut
Ps. Schau mal bei Ebay da findet man so einiges neu bei scandix
PPS. Solte eigentlich ein Stromberg Cd  175  drin sein ??

 14 SPEZIELLE THEMEN / Antriebskraft / power / Re:Öl im Ansaugkasten, Abhilfe
Begonnen von tegebe | Letzter Eintrag von tegebe am 20.September 2020 03:44:59  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Nachtrag:


Ich habe keinen Überdruck im Ventildeckel, da bläst also nix raus. Das muss alles verdampftes Öl sein, was da dann reinkondensiert.

 15 SUCHE & BIETE / Gesuche / requests / Suche dringend Kolben vom Vergaser
Begonnen von tegebe | Letzter Eintrag von tegebe am 20.September 2020 03:28:09  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
...und zwar, wenn das relevant ist, vom vorderen Vergaser, dem ohne Choke. Mein Kolben ist irreparabel kaputt :-(
Falls jemand eine Bezugesquelle hat, gerne auch her damit.
Vergaser-Fähnchen sagt: 237639 IMP 374IR 525.




 16 SPEZIELLE THEMEN / Antriebskraft / power / Re:Öl im Ansaugkasten, Abhilfe
Begonnen von tegebe | Letzter Eintrag von tegebe am 20.September 2020 03:23:43  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Ja, das Flammsieb ist da. Ich habe jetzt mal Stahlwolle in den Anfang des Schlauches getan.

 17 SPEZIELLE THEMEN / Antriebskraft / power / Re:Öl im Ansaugkasten, Abhilfe
Begonnen von tegebe | Letzter Eintrag von OlliD am 19.September 2020 21:53:19  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Also eigentlich sitzt am Motordeckel so ein kleiner Metallfilter,
so dass kein Öl "entlüftet" wird

 18 SPEZIELLE THEMEN / Antriebskraft / power / Re:Öl im Ansaugkasten, Abhilfe
Begonnen von tegebe | Letzter Eintrag von tegebe am 19.September 2020 19:28:16  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Das Luftfilter-Dochtwirkungs-Problem ist mir bekannt, und ich habe auch schon den Alukasten.

 19 SPEZIELLE THEMEN / Bremsspur / brakes / Re:Allrad beim leichten bremsen
Begonnen von Gstom | Letzter Eintrag von WJM am 19.September 2020 17:36:44  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: Gstom am 19.September 2020 11:46:38
Ich werde beim Summer d mal testen. Das auslösen des Kontaktes geschieht schon beim leichten drücken per Hand im Stand. So habe ich immer Verspannungen im Antrieb bis der Allrad wieder raus ist. Das ist nervig. Ich probiere testweise den Druckschalter mal zu eliminieren.

Grüsse Thomas

Alle Teile im Allrad-Schaltsystem sind Unterbrecher (die den pneumatisch herausgezogene Allrad-Membrane ausser Kraft setzen, per (normalerweise immer aktiviertes) elektro/pneumatik Ventil), also muss man beim totlegen das ganze ueberbruecken (damit nicht mehr unterbrochen werden kann).

Bei 6x6 & vernuenftiger Achslast hinten geht das auch permanent, bei 4x4 ohne Beladung und/oder Dachlast ist das aber lebensgefaehrlich riskant.


 20 ALLGEMEINES / Ausbau / modifications / Re:Modifikationen die einen Sinn machen.
Begonnen von Muffler | Letzter Eintrag von WJM am 19.September 2020 17:29:27  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Mit ziviler Kuehler (2,7x mehr Kuehlflaeche, rein rechnerisch) kann der Oel-/Wasser-Tauscher einfach ganz raus, also ohne jeglicher Ersatz/Alternative....;))

Auch mit 5t, 40C, auf peckschwarze Neubau-Strassen (also quasi doppelter Waermestrahlungs-Belastung, von unten) & starke Steigungen kein Problem.

Willem (der meint der mechanische Luefter sei auch sehr nuetzlich auf Talfahrten, als zusaetzliche Motorbremse....:)) Jan
(es sei denn jemand zeigt mit eine 5-10PS starke Elektroluefter, also mit 300-600A....;))
(in dem Bereich wird der mechanische Luefter in alte Land Cruiser eingestuft)

NB: Talfahrt/Motorbremse energetisch-synergetisch^2:
Man baut sich einen (oder mehreren) gross-Luefter am Dach, vertikal, gegen den Fahrtwind ausgerichtet.
Ob mechanisch/hydraulisch/elektrisch angetrieben: die erste Bremse stellt die Energie-Aufbereitung dar; die zweite der Luefter selbst.
Also haette man quasi 2x Motorbremsleistung.
(Schlaufuechse: nein, den Luefter anders herum bei Bergfahrt hilft nix, als Auftrieb, es sei denn die Energie kommt aus Batterien....;))




 21 SPEZIELLE THEMEN / Antriebskraft / power / Re:Öl im Ansaugkasten, Abhilfe
Begonnen von tegebe | Letzter Eintrag von WJM am 19.September 2020 17:06:04  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: tegebe am 19.September 2020 14:54:01
Hallo,

ich habe nach einiger zeit immer (dreckiges) Öl im Ansaugkasten (also dem direkt über den Vergasern). Und zwar schon ordentlich viel mit der Zeit, das läuft mir dann irgendwann in die Vergaser rein und macht da alles dreckig.
Das kann ja nur von der Ventildeckelentlüftung kommen. Und der Schlauch ist innen auch gut ölig. Das Flammsieb ist noch ok. Ich überlege mir, etwas zu unternehmen, damit die Öldämpfe besser kondensieren. Eventuell Stahlwolle nach dem Flammsieb in den Schlauch? Oder was kann man sonst noch machen?

Ich fahre ein ROWE 20W50-Öl, gelegentlich auch ein Liqui-Moly-15W40.

Benzin ist es übrigens nicht, aus der Vergaserentlüftung kommt nix.

Danke für alle Tipps!


Achte darauf dass sich hier auch einen weiteren, tatsaechlichen Flammpunkt versteckt; veroelte Luftfilter die nach/beim Motorabstellen (& deswegen weiter aufheizen, weil keine Luefterkuehlung) selbst entzuenden, dazu dann meist in Abwesendheit des Fahrers (schon laengst vom Fahrzeug weg).

Bereits beim SE-Militaer wuerde deswegen auf weiter entfernte Alu-Filterkasten umgebaut.
(das hilft zwar nicht dein Problem, aber entfernt schon ein uebeles & bekanntes Risiko)

 22 SPEZIELLE THEMEN / Antriebskraft / power / Öl im Ansaugkasten, Abhilfe
Begonnen von tegebe | Letzter Eintrag von tegebe am 19.September 2020 14:54:01  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo,

ich habe nach einiger zeit immer (dreckiges) Öl im Ansaugkasten (also dem direkt über den Vergasern). Und zwar schon ordentlich viel mit der Zeit, das läuft mir dann irgendwann in die Vergaser rein und macht da alles dreckig.
Das kann ja nur von der Ventildeckelentlüftung kommen. Und der Schlauch ist innen auch gut ölig. Das Flammsieb ist noch ok. Ich überlege mir, etwas zu unternehmen, damit die Öldämpfe besser kondensieren. Eventuell Stahlwolle nach dem Flammsieb in den Schlauch? Oder was kann man sonst noch machen?

Ich fahre ein ROWE 20W50-Öl, gelegentlich auch ein Liqui-Moly-15W40.

Benzin ist es übrigens nicht, aus der Vergaserentlüftung kommt nix.

Danke für alle Tipps!

 23 SPEZIELLE THEMEN / Bremsspur / brakes / Re:Allrad beim leichten bremsen
Begonnen von Gstom | Letzter Eintrag von Gstom am 19.September 2020 11:46:38  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Ich werde beim Summer d mal testen. Das auslösen des Kontaktes geschieht schon beim leichten drücken per Hand im Stand. So habe ich immer Verspannungen im Antrieb bis der Allrad wieder raus ist. Das ist nervig. Ich probiere testweise den Druckschalter mal zu eliminieren.

Grüsse Thomas

 24 ALLGEMEINES / Ausbau / modifications / Re:Modifikationen die einen Sinn machen.
Begonnen von Muffler | Letzter Eintrag von scaut am 19.September 2020 10:31:39  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Also nur mal zum Verständnis des volvos die Tellermine
Ist eigentlich gedacht als Öl vor wermung 
Und erst danach als Öl Kühlung  aber mit Einschränkungen
Wie komme ich zu dieser Aussage
Es gibt 2 externe Anschlüsse am Rahmen  an diese
Eine externe kühlwasser Heizung  angeschlossen
Werden konte die bei extremen Minus graden
Das wermen des öls und des kühlwasser  vor dem
Starten des Motors  ermöglicht hat oder durch die
Standheizung bei Koffer aufbauten .
Alles am Volvo Motor wurde für extreme kelte
Konzipiert ( so viel werme wie möglich im Motor halten)
Die Tellermine kühlt das Öl auf Wasser Temperatur
Bei Hitze den das Wasser wird um die 90° das Öl um
Die 120° Heiß das ist das eine
Das Problem  im System !
Das warme Wasser das durch das Öl erhitzt wird
Kommt  an ungünstigsten Punkt in den Kreislauf zurück
ES WIRD ZUM KALTEN !!!!!!!!! WASSER AUS DEM
KÜHLET DAZUGEMISCHT !!!!!!
Und das ist ein großes Problem bei EXTREMER HITZE
Und langen Steigungen
den es schaukelt sich auf !!!! Umso heißer das Öl
Umso heißer das kühlwasser aus der Tellermine
Umso schlechter die küchlleistung des Kühlers
Wem man dem gekühltem Wasser warmes beimischt!!!!!
Das mag bei -30° Sinvoll sein aber nicht im Süden
Bei +40° das ist das Haupt Problem  der Volvo Temperatur Probleme
Wen das jemand prüfen möchte
Dann schaut mal wo die Leitung der Tellermine
Mündet im kaltwasser Zugang zum Motor 
Der Rest ist gesunder Menschenverstand
Nach dem ich den Luft Öl Kühler  verbaut hatte waren
Alle Temperatur Probleme  beseitigt
Und dazu braucht man keinen großen Kühler und E
Lüfter das orginal reicht völlig  aus !!!!
Genau so schon gemacht und getestet es geht Einwand
Frei !!!
Das sind alles von mir selbst gesammelte  Erkentnisse
Und Erfahrungen  nach langem Volvo Betrieb 
Und Modifikationen  .
Gruß der scaut


.

 25 SPEZIELLE THEMEN / Bremsspur / brakes / Re:Allrad beim leichten bremsen
Begonnen von Gstom | Letzter Eintrag von Kai_Becker am 19.September 2020 10:26:42  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo,

den Allrad einschalten sollte der Schalter irgendwo zwischen ganz leicht und der Vollbremsung, denn bei der Vollbremsung sollte das System schon aktiv sein. Wenn ich mich recht erinnere, bei einem Leitungsdruck von ca. 8-9 bar. Den Druck erreicht mein Volvo bei mittlerem Pedaldruck, also auch öfter im normalen Fahrbetrieb auf der Straße.
Jenachdem wie Du leichtes Bremsen definierst, kann das durchaus passen.
Ich würd sagen, probier das einfach beim Summerend mal bei nem anderen Volvo aus und schau, ob das da ähnlich funktionert.

Bis dann

Kai

Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0557 Sekunden. 11 Queries.