kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Insert your C30x picked up in Sweden into the "database"

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  17.Januar 2022 23:56:20

Seiten: 1 [2] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Hallo zusammen  (Gelesen 3395 mal)
Jens_D

**

Offline

Einträge: 75



Alles ist einfach, wenn man weiß wie

Profil anzeigen
Re:Hallo zusammen
« Antwort #20 am: 13.Januar 2022 22:43:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hab auch schon welche die mir ein Gutachten für den Motor machen. Einbau, Abgas Geräusch. Fürchte das könnte teurer werden -.-.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 6925



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Hallo zusammen
« Antwort #20 am: 14.Januar 2022 07:18:20 »
Antwort mit Zitat nach oben
Vor allem solltest du ihm klar sagen das er mit dem Volvo nichts im Bremsenprüfstand zusuchen hat wink
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Georg

**

Offline

Einträge: 60



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Hallo zusammen
« Antwort #20 am: 14.Januar 2022 10:44:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: WJM am 13.Januar 2022 22:17:51
(alternativ dazu waere dann noch ein 50% tiefer untersetztes Zwischengetriebe; solche Zahnrad-Saetze gab's mal aus Finland, 3.7:1 anstatt 2,4:1)
.....
und besonders im Gelaende ein solches tiefer untersetztes Zwischengetriebe....


Einen Zahnrad-Satz gibt es hier

https://custom4x4parts.com/product/transfer-case-low-gearset/

Der Florian Schmitt scheint den verbaut zu haben.

Hat hier jemand Erfahrung damit?

Danke,
Georg
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
hecki28

**

Offline

Einträge: 1110



Burschen fahren Jeep, Männer fahren Volvo

Profil anzeigen eMail
Re:Hallo zusammen
« Antwort #20 am: 14.Januar 2022 15:01:29 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ja
Warum nur einen Volvo, wenn man auch zwei haben kann
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Georg

**

Offline

Einträge: 60



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Hallo zusammen
« Antwort #20 am: 14.Januar 2022 15:42:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Christian,

danke für die Antwort, habe ich vermutet, da du ja auch an die Diffs dran bist, auch mit Innenleben aus Kroatien.

Wie funktioniert es mit der Untersetzung? Besser als mit den Diffs?

Laut Jens_D muss an den Zahnrädern für die Untersetzung gefeilt werden damit alles passt.

Hast du übrigens die Diffs aus Kroatien inzwischen retour bekommen? Haben sie es dort geschafft den Treibling und das Tellerad passend zu montieren/justieren?

Danke und Gruß,
Georg
« Letzte Änderung: 14.Januar 2022 15:58:23 von Georg » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
WJM

**

Offline

Einträge: 4436





Profil anzeigen WWW eMail
Re:Hallo zusammen
« Antwort #20 am: 14.Januar 2022 15:59:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Georg am 14.Januar 2022 10:44:48
Zitat von: WJM am 13.Januar 2022 22:17:51
(alternativ dazu waere dann noch ein 50% tiefer untersetztes Zwischengetriebe; solche Zahnrad-Saetze gab's mal aus Finland, 3.7:1 anstatt 2,4:1)
.....
und besonders im Gelaende ein solches tiefer untersetztes Zwischengetriebe....


Einen Zahnrad-Satz gibt es hier

https://custom4x4parts.com/product/transfer-case-low-gearset/

Der Florian Schmitt scheint den verbaut zu haben.

Hat hier jemand Erfahrung damit?

Danke,
Georg


Nur stimmen die Daten dort nicht ganz....wir haben ab-Werk keine Untersetzung von 2:1, sondern 2,4:1 (Strassengang aber immer noch 1:1).
(genau: 2,39:1)

(und anno damals war das 3,7, nicht 3,5, aber das kann auch noch mit diesen Freiraum zusammenhangen, bzw mit steht auch noch vage bei dass beim 3.7 noch etwas am Gehaeuse geaendert/weggeschliffen werden muesste)

Also entweder 3,7:2,39 (55%) besser, oder 3,5:2,39 (46%)....
*Verkaufe Battery-Equalizer/Charge-Balancer/Wandler 24->12v/100A*


Those who wander are not necessarily lost
J.R.R. Tolkien
...and not all who launder are washed/WJ....;))


<w.j.markerink@A1.NL>
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Georg

**

Offline

Einträge: 60



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Hallo zusammen
« Antwort #20 am: 14.Januar 2022 17:19:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Yepp, du hast recht, ist etwas unpräzise formuliert, hoffentlich nur die Formulierung, nicht auch die Genauigkeit der Teile ... Vom Gehäuse bearbeiten steht auch nichts mehr, vielleicht deswegen 1:3,5 und nicht 1:3,7.

Ja, prozentuell sind es nur um die 50%, beim Benziner macht es vermutlich trotzdem Sinn, fürs Gelände. Bei Turbo-Diesel-Umbauten könnte es für alle Teile die noch "flußabwärts" kommen jedoch zu viel des Guten werden, sprich: zuviel Drehmoment. Nicht umsonst hat man ja beim neuen Jeep Rubicon mit dem V8 das 1:4 Untersetzungsgetriebe gestrichen. Aftermarket mäßig kann man natürlich ziemlich einfach auf die nächsthöhere Dana-Achse umsteigen (Budget vorausgesetzt).


Komisch finde ich den letzten Absatz:

"Combined with our 5,15:1 ring and pinion, the road performance will be upgraded (faster vehicle) and the off road performance will be as original."

Weil ja die Straßenübersetzung 1:1 bleibt, daher null Einfluß drauf hat, daher nix mit "combined". Außerdem hat es auch in der 1:1 Stufe natürlich einen Einfluß auch off-road, weniger Drehmoment wenn man die Diffs verlängert. Allzu vertrauenserweckend finde ich diese Aussagen nicht, vermutlich einfach nur Werbung für deren Diff-Umbau Kit  huh
  undecided
« Letzte Änderung: 14.Januar 2022 17:21:15 von Georg » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Jens_D

**

Offline

Einträge: 75



Alles ist einfach, wenn man weiß wie

Profil anzeigen
Re:Hallo zusammen
« Antwort #20 am: 14.Januar 2022 17:30:10 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich habe den Diff-Satz von den FlyingSpanners. Leider gibt es die nicht mehr, hätte mir gerne einen Satz hingelegt ...
Meine Diffs haben 2,43. Die sind tatsächlich so groß, dass man am Flansch oben und unten je 1 mm wegschleifen muss, damit das rein passt.
Den "Ölabstreifer" der für den Ölaustausch vom vorderen Lager sorgt muss man auch kürzen und minimal Platz für den Triebling schaffen.

Mit der Änderung an der Geländeübersetzung komme ich in der Untersetzung wieder bei der gleichen Übersetzung raus.
Drehmoment auf den Antriebswellen ist natürlich größer.
Mann muss ja nicht das volle Drehmoment ausnutzen. Die Kriechgänge beim Unimog sind ja auch nicht zum ziehen smiley.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
hecki28

**

Offline

Einträge: 1110



Burschen fahren Jeep, Männer fahren Volvo

Profil anzeigen eMail
Re:Hallo zusammen
« Antwort #20 am: 14.Januar 2022 17:50:04 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich verschicke meine Diffs in den nächsten Tagen. Das mit der gleichen Übersetzung in der Geländegruppe ist natürlich Unsinn. Dafür gibt es im gleichen Shop ein Zahnradpaar für das Verteilergetriebe. Aber ich denke die Geländeuntersetzung ist so kurz, daß man das speziell bei mir im 303 nicht merkt
Gruß
Christian
Warum nur einen Volvo, wenn man auch zwei haben kann
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
hecki28

**

Offline

Einträge: 1110



Burschen fahren Jeep, Männer fahren Volvo

Profil anzeigen eMail
Re:Hallo zusammen
« Antwort #20 am: 14.Januar 2022 17:50:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Georg am 14.Januar 2022 15:42:22
Hi Christian,

danke für die Antwort, habe ich vermutet, da du ja auch an die Diffs dran bist, auch mit Innenleben aus Kroatien.

Wie funktioniert es mit der Untersetzung? Besser als mit den Diffs?

Laut Jens_D muss an den Zahnrädern für die Untersetzung gefeilt werden damit alles passt.

Hast du übrigens die Diffs aus Kroatien inzwischen retour bekommen? Haben sie es dort geschafft den Treibling und das Tellerad passend zu montieren/justieren?

Danke und Gruß,
Georg


Also bei mir hat das Tellerrad und der Triebling super reingepasst, wie das Original
Warum nur einen Volvo, wenn man auch zwei haben kann
« Letzte Änderung: 14.Januar 2022 17:57:29 von hecki28 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Jens_D

**

Offline

Einträge: 75



Alles ist einfach, wenn man weiß wie

Profil anzeigen
Re:Hallo zusammen
« Antwort #20 am: 14.Januar 2022 18:23:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Yup, bei mir war da Grat dran, den musste ich mit der Feile weg machen.

Was ich mit "gleiche Übersetzung" meinte ist, dass ich das was bei den Diffs länger wird, in der Untersetzung durch die Verkürzung wieder ausgeglichen wird. Also komme ich in der Untersetzung wieder bei der originalen Gesamtübersetzung raus.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
WJM

**

Offline

Einträge: 4436





Profil anzeigen WWW eMail
Re:Hallo zusammen
« Antwort #20 am: 14.Januar 2022 22:09:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Georg am 14.Januar 2022 17:19:58
Yepp, du hast recht, ist etwas unpräzise formuliert, hoffentlich nur die Formulierung, nicht auch die Genauigkeit der Teile ... Vom Gehäuse bearbeiten steht auch nichts mehr, vielleicht deswegen 1:3,5 und nicht 1:3,7.

Ja, prozentuell sind es nur um die 50%, beim Benziner macht es vermutlich trotzdem Sinn, fürs Gelände. Bei Turbo-Diesel-Umbauten könnte es für alle Teile die noch "flußabwärts" kommen jedoch zu viel des Guten werden, sprich: zuviel Drehmoment. Nicht umsonst hat man ja beim neuen Jeep Rubicon mit dem V8 das 1:4 Untersetzungsgetriebe gestrichen. Aftermarket mäßig kann man natürlich ziemlich einfach auf die nächsthöhere Dana-Achse umsteigen (Budget vorausgesetzt).


Komisch finde ich den letzten Absatz:

"Combined with our 5,15:1 ring and pinion, the road performance will be upgraded (faster vehicle) and the off road performance will be as original."

Weil ja die Straßenübersetzung 1:1 bleibt, daher null Einfluß drauf hat, daher nix mit "combined". Außerdem hat es auch in der 1:1 Stufe natürlich einen Einfluß auch off-road, weniger Drehmoment wenn man die Diffs verlängert. Allzu vertrauenserweckend finde ich diese Aussagen nicht, vermutlich einfach nur Werbung für deren Diff-Umbau Kit  huh
  undecided


Ich vermute dass das dort anders gemeint ist:

*Mit* 5,15:1 Diff's hat man schon mal (mindestens/C303) 5,99/5,15 (16%) gewonnen, bei C304 7,1/5,15 (38%), bei TGB20 7,6/5,15 (48%)
Also Strassenmaessig um diesen Wert besser/schneller.
Im Gelaende geht das, *kombiniert* mit die 3,5:1 Untersetzung, dann wieder 46% herunter.

Bezueglich Antriebsstrang-Belastung bin ich uebrigens weit weniger besorgt, da gilt quasi das gleiche wie Untersetzung ueberhaupt, und ebenfalls gleich bei Sperren....je langsamer & drehzahl-konstanter man faehrt, des to weniger Schock-Belastungen ist der ganze Antriebsstrang ausgesetzt....
Auch bei grobe Ketten wuerde ich zB. weit lieber voll-gesperrt fahren, als dass das 'Schluepf-Rad' mit doppelter Geschwindigkeit, oder gar 4-facher Geschwindigkeit (im Falle eines Mitteldiff's, 3 Raeder stehen still), daher rast, bis es auf einmal brutal Griff bekommt)
(ueberhaupt sind Differentiale gar nicht gebaut um dauerhaft grosse Drehzahldifferenzen zu untergehen....im Diff-Korb sind die Zahnraedchen ja nur gleit-gelagert)

Beim TLC HDJ100 und/oder J200 wird in der Untersetzung uebrigens beim Handschalter das Gas im 1. Gang zurueckgeregelt, voll Gas/Drehmoment ist damit also nicht mehr moeglich.
(beim Automatik bin ich mir nicht sicher, aber weil gerade im 1. Gang nur die allerwenigste Automatik-Getriebe ueberhaupt den Drehmomentwandler sperren koennen, haelt sich da wohl der Schock-Belastung in Grenzen)
*Verkaufe Battery-Equalizer/Charge-Balancer/Wandler 24->12v/100A*


Those who wander are not necessarily lost
J.R.R. Tolkien
...and not all who launder are washed/WJ....;))


<w.j.markerink@A1.NL>
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Georg

**

Offline

Einträge: 60



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Hallo zusammen
« Antwort #20 am: 14.Januar 2022 22:15:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Diffs usw. - ja, hast vermutlich Recht!

Antriebsstrang-Belastung: ja, unterschreibe ich sofort, Schockbelastung sind definitiv der Worstcase, gilt auch für Formel1-Starts mit dem Volvo.

TLC - interessant, wusste ich nicht. Bei meinem J7 ist dies nicht der Fall, zumindest nicht beim 1HZ Motor, müsste man mechanisch umsetzen. Keine Ahnung wie es beim VDJ Motor ist (Australien nur glaube ich).
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 [2] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0675 Sekunden. 23 Queries.