kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Nutzt doch den Kalender zum Eintragen, wenn Termine fix gemacht sind.

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  16.Juli 2019 10:16:37

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Reisen mit Rübezahl - Polen/Baltikum 2019  (Gelesen 580 mal)
solarstone

**

Offline

Einträge: 630



TGB 11 »Rübezahl« - BJ 1975

Profil anzeigen
Reisen mit Rübezahl - Polen/Baltikum 2019
« am: 01.Juli 2019 13:00:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi zusammen,

nach 3 Wochen Baltikum gibts hier ein paar Eindrücke und Bilder von unserem Trip. Im Gegensatz zu 2018 Schottland/Irland haben wir heuer einige Kleinigkeiten optimiert - in erster Linie haben wir keine genaue Route geplant. Wir haben uns treiben lassen und nur eine grobe Richtung gewählt. Außerdem haben wir die Fahrzeiten reduziert und hauptsächlich auf die Abendstunden verlegt. So hat man mehr vom Tag. Wir sind auch öfter zwei Tage an einem Ort geblieben weils uns da grad gefallen hat. smiley Dank Photovoltaik waren wir auch unabhängiger, d.h. Campingplatz gabs nur wenns unbedingt nötig war. Das waren dann insgesamt auch nur 4 Nächte. Bei der Stellplatzssuche leistete  Park4Night wieder sehr gute Arbeit. Oft sind die P4N Plätze bei Wegen ohne Einfahrtverbot. Mit dem Lappi fährt man da dann halt noch - völlig legal - ein bisschen weiter und dahin wo niemand mehr ist… Insgesamt ist die Infrastruktur in den Ländern recht gut. In Litauen gabs nur 95er Sprit. LTE Abdeckung ist überall besser als in Deutschland. Straßen sind im großen und ganzen OK, aber schon auch mal Rüttelpiste über mehrere Kilometer.

Vorab die Eckdaten:

Reisedauer: 3 Wochen
Reisefertiges Fahrzeuggewicht inkl. Personen: 3 to.
Gefahrene Kilometer von Haustür zu Haustür 3950
Verbrauch über die gesamte Distanz: 18,3 l.

Das erste Ziel war der Spreewald. Hier waren wir noch nie - und wir wollten Kanäle paddeln. Daher haben wir uns für 2 Nächte auf nem Campingplatz direkt an den Kanälen einquartiert. Die Landschaft ist einzigartig und sehr schön. Mit viel Natur und schon fast kitschig… Obwohl es eigentlich Teil der Anreise war, hat es uns in den einsamen Landstrichen in Brandenburg sehr gut gefallen. Uns hat aber auch das Herz geblutet, weil die ländliche Gegend krass entvölkert ist. Ohne politisch zu werden - hier wird so viel Potential verschenkt, das tut echt weh. Noch kurz beim Axel Pohl auf nen Ratsch vorbei geschaut, wenn wir schon mal da sind (danke nochmal für die Erdbeeren). Dann gings weiter Richtung Stettin.





Stettin selbst kann man sich sparen - es sei denn man steht auf alte Hafenanlagen. Allerdings gabs da oberhalb der Autobahn Brachland mit viel Sanddünen, welches anscheinend von den einheimischen Quads und Bikes als Offroadgelände genutzt wird. Als wir da waren war sonst niemand da - also wurde es unser Schlafplatz. Um da hin zu kommen musste der Lappi ein bisschen arbeiten. Weicher Mehlsand, keine Möglichkeit Schwung zu nehmen, Hohlweg bergauf und um die Kurve rum - klappte. Aber erst beim 3. Versuch. smiley

Tags drauf stellte ich fest, dass meine gelben Optima Versorgerbatterien das zeitliche gesegnet hatten. OK das hatten sie schon vorher, aber ich dachte für den Urlaub gehts noch. Ging nicht, also raus damit und in Polen zwei DeepCycle Säurebatterien gekauft. Batterierecycling in Polen war abenteuerlich - aber funktioniert. cheesy

Weiter gings an die Ostsee. Schönen Stellplatz gefunden und zwei Tage gebadet…





Entlang der Ostseeküste führte uns die Route weiter nach Danzig. In der Stadt haben wir uns sofort wohl gefühlt. Das fing schon mit dem Verkehrs-Leitsystem an - perfekt organisiert und der Parkplatz mitten in der Stadt. Die Stadt selbst ist super schön, mit Multikulti, viel Kunsthandwerk und wenig Schnickschnack, viel Altstadt, Straßenmusik, Cafes, Museen und trotzdem nicht allzu sehr überlaufen. Wir waren ja vor ein paar Wochen in Amsterdam - im direkten Vergleich wissen wir nicht welche Stadt uns besser gefallen hat. Also auf alle Fälle eine Empfehlung!








Die russische Enklave um Kaliningrad mussten wir umfahren. Dabei haben wir in Marienburg halt gemacht und uns die Ordensburg angekuckt. Krass ist die groß! Und sehenswert wenn man alte Gemäuer mag. Obwohl viele Teile gar nicht alt sind weil die im 2. Weltkrieg komplett zerbombt wurde. Geschichtlich ists aber sehr interessant.




Da es grade am Weg lag sind wir in die Masuren gefahren. Hier hätten wir meinetwegen die nächsten anderthalb Wochen bleiben können. Traumhaft schön. See mit Steg und Feuerstelle nur für uns alleine. Hier kommen wir in absehbarer Zeit sicher wieder hin. Jetzt war es auch an der Zeit eine Entscheidung zu treffen - durch Polen wieder Richtung Süden auf dem Landweg oder weiter hoch und mit der Fähre zurück. Das Wetter war gut, wir wollten nochmal ans Meer, also haben wir die Fähre von Liepaja in Lettland nach Travemünde gebucht. Anderthalb Wochen bleiben uns also noch.






Kaum waren wir über die litauische Grenze waren wir - gefühlt - im Ostblock. Der erste Eindruck war: Fluten von LKWs welche die Enklave umfahren, Truckstopps, Tankstellen mit Diesel aber ohne Benzin, Plattenbauten in den Dörfern, im Supermarkt Industriefleisch und -Käse. Wenig Auswahl und keine regionalen Produkte, dafür riesige Alkoholabteilungen und extrem salziges Mineralwasser. Wir sind also schnell um die Enklave rum an die kurische Nehrung. Das ist auf alle Fälle sehenswert und auch zum Baden sehr schön.



Auf dem Weg weiter nördlich lag noch der Berg der 1000 Kreuze. Haben wir uns angeschaut. Sieht unheimlich aus - ist es aber eigentlich nicht. Einheimische haben hier immer schon Devotionalien aufgestellt. Im Kommunismus wurde der Berg mehrmals zerstört, konnte aber nie ganz beseitigt werdenn. Nach dem Zusammenbruch wurde das dann zum Selbstläufer und mittlerweile stehen hier zigtausend Kreuze aus aller Welt.



In Litauen gabs kein SuperPlus. Also laut Internet schon aber in der Praxis nicht. Daher habe ich 95er getankt und hab die Zündung nicht vorgestellt. Lief genausogut. Konnte bis auf minimale Leistungseinbußen keinen Unterschied feststellen….

Wir fuhren weiter nördllich nach Riga. Lettland empfanden wir sofort als deutlich angenehmer als Litauen. Lag wahrscheinlich daran, dass es wieder 98er Benzin gab... cheesy Die Menschen waren aufgeschlossener, die Orte irgendwie schöner, nicht so sehr »dunkel« smiley. In Riga angekommen nahmen wir nen Campingplatz in der Stadtmitte. Der war zwar nicht besonders attraktiv, aber sauber und günstig - und man war in 15 min zu Fuß im Zentrum. Wir blieben zwei Nächte und haben uns die Stadt angeschaut. Hat Flair. Es gibt viele Szenebars und Livemusik. Wir waren an Mitsommer da und das Wetter war herrlich, daher war auch auf den Straßen viel Trubel bis spät in die Nacht. Sehenswert ist neben der Altstadt auch der Markt in den Markthallen.





Von Riga aus sind wir noch weiter nordwestlich wieder an die Küste. Von da haben wir uns über ein paar Tage nach Liepaja zum Fährhafen entlanggehangelt. Hier gibts traumhafte, kilometerweite, einsame Sandstrände. Keine Menschen - kein Müll…







Die Fähre von Liepaja nach Travemünde fährt 26 Stunden und ist ein RoPax Schiff, d.h. eine Mischung zw. Fähre und Frachtschiff. Die Überfahrt kostete mit Kabine 311,- Euro zu Zweit mit dem Lappi.

Von Travemünde sind wir in einem Aufwasch nach Bad Kissingen zur Abenteuer Allrad, wo wir am Freitag abend von Marlon und Carsten&Miriam in Empfang genommen wurden.



Nach einer festivalähnlichen Nacht und einem gewittrigen Tag auf der Messe sind wir abends nach Ingolstadt zum Lappi-Süd-Treffen. Marlon und Steffi haben sich spontan angeschlossen, also waren wir im Konvoi unterwegs. Dort sind wir um 23 Uhr bei strömenden Regen angekommen - der Karl, der Hecki und der Malmox waren schon in der Heia. Wir haben uns zu viert unter meiner Markise bequem gemacht und den Grill angeworfen. Am nächsten Morgen gabs noch Frühstück und ein paar gute Gespräche mit netten Menschen, dann gings für uns zurück nach Augsburg.



Alles in allem ein sehr entspannter Urlaub, ohne Stress und mit viel Erholung. Der Lappi hat alles wunderbar gemacht und uns wieder gut nach Hause gebracht. Ölkühler ohne Tellermine hat auch endliche für eine niedrigere Motortemperatur gesorgt. Allerdings muss ich das Gertriebe tauschen da ein Syncronring defekt wurde. Auf diese Weise kann ich auch endlich die Leckagen sanieren. cheesy

Im September gehts nochmal für zwei Wochen auf Tour. Voraussichtlich Richtung Sardinien...

Viele Grüße!

Raffi
Ein Schelm wer dabei Böses denkt...
« Letzte Änderung: 03.Juli 2019 11:55:47 von solarstone » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Friese

**

Online

Einträge: 1100



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reisen mit Rübezahl - Polen/Baltikum 2019
« am: 01.Juli 2019 14:02:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Moin Raffi,

schöner Bericht.
Ich war vor ein paar Jahren mal in Litauen. Hat sich scheinbar nicht viel geändert... :-)

Ciao Claas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 1287



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reisen mit Rübezahl - Polen/Baltikum 2019
« am: 01.Juli 2019 16:43:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi da hast du mir meine tur für nehstes  Jahr  schon
Geklaut  das selbe möchte ich auch machen nur bis
Finland  grin  tolle Bilder und wen der Volvo dabei ist
Gibt es eh nix besseres  grin
Freut mich das es euch gefallen hat in meiner früheren
Heimat  Polen    grin
Gruß der scaut
« Letzte Änderung: 01.Juli 2019 16:44:02 von scaut » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Pohl

**

Offline

Einträge: 928



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reisen mit Rübezahl - Polen/Baltikum 2019
« am: 01.Juli 2019 20:49:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Raffi
Schön zu hören, das ihr gut wieder angekommen seit.
Klasse Reisebericht.
Wenn's euch mal wieder in den Spreewald verschägt, du kennst ja den Weg  wink
Und wenn ich mal so weit bin, geht's auch mal in eure Richtung.
Mfg.
Schöne Grüsse Axel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
OlliD

**

Offline

Einträge: 304



Zuviel "Normal" macht krank, C304 hilft "Super"!

Profil anzeigen
Re:Reisen mit Rübezahl - Polen/Baltikum 2019
« am: 01.Juli 2019 21:23:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Dann sag Bescheid, Axel ...
Das wird sicher bald ein kleiner Konvoi.
Harmonie und Bard sind sicher auch dabei.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Nicky

**

Offline

Einträge: 147



In der Matschepampe spielen ist soooooo schön....

Profil anzeigen eMail
Re:Reisen mit Rübezahl - Polen/Baltikum 2019
« am: 01.Juli 2019 22:33:38 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Raffi,

Danke für die schönen Bilder und die Eindrücke!
Das ist eine Reise die bei uns auch noch auf dem Plan steht!
Es ist nur noch nicht klar ob mit 6 oder 2 Rädern!

Liebe Grüße
Ich will das........Weil ich es kann......
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Friese

**

Online

Einträge: 1100



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reisen mit Rübezahl - Polen/Baltikum 2019
« am: 02.Juli 2019 08:01:45 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Nicky am 01.Juli 2019 22:33:38
Hallo Raffi,

Danke für die schönen Bilder und die Eindrücke!
Das ist eine Reise die bei uns auch noch auf dem Plan steht!
Es ist nur noch nicht klar ob mit 6 oder 2 Rädern!

Liebe Grüße



Wieder kleiner Volvokonvoi? :-)
Nach Island kommt Baltikum....  grin
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
kueppi

**

Offline

Einträge: 2328



http://doblox.com/pub/506-republica_-_ready_to_go

Profil anzeigen
Re:Reisen mit Rübezahl - Polen/Baltikum 2019
« am: 02.Juli 2019 08:16:38 »
Antwort mit Zitat nach oben
Super schöner Bericht.... Vielen dank das du dir die Arbeit gemacht hast.

Grüße küppi
Auseinandergenommen werden darf alles was nicht wegläuft


http://www.tape.tv/musikvideos/Republica/Ready-To-Go
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Nicky

**

Offline

Einträge: 147



In der Matschepampe spielen ist soooooo schön....

Profil anzeigen eMail
Re:Reisen mit Rübezahl - Polen/Baltikum 2019
« am: 02.Juli 2019 12:57:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Friese am 02.Juli 2019 08:01:45
Zitat von: Nicky am 01.Juli 2019 22:33:38
Hallo Raffi,

Danke für die schönen Bilder und die Eindrücke!
Das ist eine Reise die bei uns auch noch auf dem Plan steht!
Es ist nur noch nicht klar ob mit 6 oder 2 Rädern!

Liebe Grüße



Wieder kleiner Volvokonvoi? :-)
Nach Island kommt Baltikum....  grin


Mhhhh....kann man mal drüber nachdenken?!?
Ich will das........Weil ich es kann......
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
solarstone

**

Offline

Einträge: 630



TGB 11 »Rübezahl« - BJ 1975

Profil anzeigen
Re:Reisen mit Rübezahl - Polen/Baltikum 2019
« am: 02.Juli 2019 15:01:05 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi zusammen,

fein dass euch die Bilder gefallen. smiley Wenn ich jetzt planen würde, dann würde ich Polen als separates Reiseziel sehen, weil leicht erreichbar und viel zu schade nur zum »Durchfahren«. Würde direkt mit der Fähre nach Lettland fahren. Dafür aber dann weiter nördlich bis Finnland. Man kann dann von Helsinki zurück nach Rostock oder auch - als Option - über Schweden zurück fahren...

Liebe Grüße!
Raffi



Ein Schelm wer dabei Böses denkt...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
der Harms

**

Offline

Einträge: 2592



Das ist der Lars... Lars kommt aus Schweden!

Profil anzeigen
Re:Reisen mit Rübezahl - Polen/Baltikum 2019
« am: 03.Juli 2019 08:22:25 »
Antwort mit Zitat nach oben
Moin,
ach wie schön!
....schon lange her....2009 bin ich auch mit dem Volvo über die deutsche Ostseeküste bis nach Danzig gefahren, bis auf die Landzunge Hel. Das ist schon echt total schön. Der Süden von Polen ist auch ein traumhaft schönes Reiseziel Krakau / Zakopane,...da durfte mein kleiner auch schon hin.

Bis Riga hatte ich auch immer noch einmal vor, würde aber dann gern weiter nach Norden und obenrum wieder zurück.

Toller Bericht! Danke!

der Harms
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
WJM

**

Offline

Einträge: 4087





Profil anzeigen WWW eMail
Re:Reisen mit Rübezahl - Polen/Baltikum 2019
« am: 04.Juli 2019 00:57:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Kann da nur beipflichten, aus 2006, auf Durchreise, richtung Fern-Ost....;))
(sogar im gleichen Danziger Turm war ich; damals aber eine Baustelle, konnte man quasi auf dem inneren Dachgewoelbe laufen, sehr sehr unheimisch & duester)

Wegen Portalachsen kann ich uebrigens auch Koenigsberg dringend empfehlen....:))
Selten solch erhobene Gullideckel gesehen (lese: abgesunkene Teerstrassen).
(auch selten eine so korrupt erscheinende Grenz-/Zoll-Abfertigung, wo die (wohl ueber Familien- & Mafia-Beziehungen) herangerueckte hochstiefelige weibliche Offiziere uns in einen schlechten Pornoflick ahnen liessen)

PS: die Beton-Platten Autobahnen in diese Gegend sind ein Alptraum fuer unsere Fahrgestelle....Kadenkkadenkkadenk....8-))
*Verkaufe Battery-Equalizer/Charge-Balancer/Wandler 24->12v/100A*


Those who wander are not necessarily lost
J.R.R. Tolkien
...and not all who launder are washed/WJ....;))


<w.j.markerink@A1.NL>
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Voyager

**

Offline

Einträge: 231



Ich habe Fernweh!

Profil anzeigen
Re:Reisen mit Rübezahl - Polen/Baltikum 2019
« am: 05.Juli 2019 07:57:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Nicky am 02.Juli 2019 12:57:12
Zitat von: Friese am 02.Juli 2019 08:01:45
Zitat von: Nicky am 01.Juli 2019 22:33:38
Hallo Raffi,

Danke für die schönen Bilder und die Eindrücke!
Das ist eine Reise die bei uns auch noch auf dem Plan steht!
Es ist nur noch nicht klar ob mit 6 oder 2 Rädern!

Liebe Grüße



Wieder kleiner Volvokonvoi? :-)
Nach Island kommt Baltikum....  grin


Mhhhh....kann man mal drüber nachdenken?!?


Das hört sich gut an !!!!
Wir haben den Osten auch noch auf der Liste.  wink
Jeder Tag ist eine Reise,
und die Reise an sich ist das Zuhause.
Matsuo Basho (1644-1694)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
c304beginner

**

Offline

Einträge: 73



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reisen mit Rübezahl - Polen/Baltikum 2019
« am: 05.Juli 2019 08:50:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
  smiley  smiley  Hammer Bericht, danke Raffi! Bei den Bildern würde ich am liebsten direkt losfahren....
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Fireman_Frank

**

Offline

Einträge: 819



... _mit_ Servolenkung :)

Profil anzeigen eMail
Re:Reisen mit Rübezahl - Polen/Baltikum 2019
« am: 06.Juli 2019 20:39:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: der Harms am 03.Juli 2019 08:22:25
weiter nach Norden


Vor vielen Jahren war ich beruflich sehr viel im gesamten Baltikum unterwegs. Ich fühlte mich in Estland am wohlsten. Tallinn ist natürlich Pflicht und eine tolle Stadt, aber noch schöner ist Tartu.
--
Alles deutsche Eiche
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Uli-RT

**

Offline

Einträge: 2517



...geht auch ohne Volvo; macht aber keinen Spaß

Profil anzeigen
Re:Reisen mit Rübezahl - Polen/Baltikum 2019
« am: 07.Juli 2019 14:50:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Raffi,
vielen Dank für den Bericht. Das steht auch noch auf meiner Liste.
Viele Grüße
Uli
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0859 Sekunden. 30 Queries.