kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Frag mal was, vielleicht hat jemand eine Antwort...

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  05.Oktober 2022 01:13:37

Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Hej! Neues Mitglied sucht Anschluss  (Gelesen 1016 mal)
Mirko

*

Offline

Einträge: 6





Profil anzeigen eMail
Hej! Neues Mitglied sucht Anschluss
« am: 16.September 2022 17:10:03 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hej liebe Community!

Ich dachte bevor ich hier noch länger im Stillen mitlese und mich durch die Foreneinträge wühle, stell ich mich doch direkt vor smiley

Ich heiße Mirko, bin 28, komme aus Hamburg und bin selbstständig als Künstler. Zusammen mit meiner Frau und unserer 1,5 jährigen Tochter wohne ich seit einer Weile in Niedersachsen. Für die Zukunft haben wir noch ganz andere Pläne, aber dazu später mehr!

Wir haben uns vor einer Weile beide in den C303 verguckt - passender Weise während unserer letzten Campingtour in der schwedischen Wildnis. Seitdem sprudeln die Ideen nur so & wir spielen definitiv mit dem Gedanken uns unseren eigenen Lappländer zuzulegen.

Allerdings gibt es noch diverse Fragezeichen, weshalb ich umso glücklicher bin nun hier gelandet zu sein!

Ich bin technisch nicht total unbegabt, hab aber - um es auf den Punkt zu bringen - vom Schrauben noch nicht wirklich Ahnung.
Ich hab aber Bock drauf den C303 von Grund auf zu Verstehen und Kennenzulernen, um ihn  irgendwann in und auswendig zu kennen.. und da ich hier schon gelesen habe, dass der ein oder andere auch einst als Quereinsteiger angefangen hat, bin ich voller Hoffnung.

Wie ist eure Einschätzung? Haltet ihr es für machbar solch ein Projekt ohne viel Mechaniker-Vorwissen zu starten?

Jnd meint ihr der C303 ist auch für längere Reisen (Hauptsächlich im skandinavischen Raum) gut geeignet?

Ich freue mich auf viele interessante Gespräche und Menschen & hoffe dass wir durch euch unserem Traum vom C303 ein Stückchen näher kommen smiley

Viele Grüße & schönes Wochenende!
Mirko

PS: Falls das interessiert:  Ich spreche Deutsch, Englisch und ein bisschen Schwedisch 
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
fragnix

**

Offline

Einträge: 65





Profil anzeigen
Re:Hej! Neues Mitglied sucht Anschluss
« am: 16.September 2022 22:21:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Bin zwar selbst neu hier, aber sage dennoch Willkommen!

Wir sind in einer ähnlichen Lage, und machen's einfach. Zumindest unsere Freunde sind erfahrene Schrauber, wird also klappen.

Wenig Arbeit wird es aber nicht, dass muss Euch klar sein.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Mirko

*

Offline

Einträge: 6





Profil anzeigen eMail
Re:Hej! Neues Mitglied sucht Anschluss
« am: 16.September 2022 23:58:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
Vielen Dank fragnix!

Wir haben tatsächlich auch den einen oder anderen versierten Schrauber im Freundes- & Bekanntenkreis, genau wie KFZ-Lackierer & jemanden für Karosserie im Zweifelsfall..

Ich vermute trotzdem dass man möglichst alles selber können sollte, zumindest irgendwann  grin  Aber das kommt dann wahrscheinlich mit der Zeit!

Wofür wollt ihr den Volvo nutzen? Und wisst ihr schon welcher es wird wenn ich fragen darf smiley 

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tegebe

**

Offline

Einträge: 575



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Hej! Neues Mitglied sucht Anschluss
« am: 17.September 2022 00:02:05 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zum Thema Schraubervorbildung: Irgendwann fängt jeder an. Ich habe jahrelang nur an Fahrrädern geschraubt, das aber intensiv. Mit 40 habe ich den Führerschein gemacht und mit einen Volvo V70 gekauft, an dem ich dann langsam angefangen habe. Erst nur Elektrik und Sonderausstattung nachrüsten, dann Zündkerzen, Flüssigkeiten, Auspuff, Handbremsklötze tauschen, dann Drosselklappe, Ansaugung, Bremsen... immer ein wenig mehr. Vor kurzem habe ich mein erstes Mal ein McPherson-Federbein auseinandergenommen und Axialgelenke getauscht!

Man muss sich halt informieren und sorgfältig arbeiten, gerade wenn es um sicherheitsrelevante Teile geht (das gilt auch fürs Rad: Wenn die Bremse bei 80 km/h nicht funktioniert, wirds blöd). Aber heutzutage, mit Internet, ist es ja so einfach, an Informationen (und Teile!) zu kommen.
Was auch hilft: immer Werkzeug kaufen, wenn was auftritt und nicht in die Werkstatt gehen :-)
Vor vier Jahren habe ich dann endlich, nach jahrelangem Zögern, den C303 gekauft (vorher hatte ich mich hier angemeldet und durfte "um die Ecke" mal einen TGB probefahren und mir massig Tipps geben lassen - Danke an Scout an dieser Stelle).

Tja, und dann habe ich am C303 halt weitergemacht. Das  ist einerseits schon nochmal ne andere Hausnummer, aber andererseits ist die Technik auch beherrschbar. Und es ist Platz - man kann unter dem Auto sitzen :-)
Am C303 habe ich zum Beispiel erstmal alle Öle und Filter gewechselt. Dann die Zündung neu gemacht und den Verteiler überholt. Dann Bilux gegen H4. Und dann bin ich erstmal gefahren :-)

Und immer schön Werkzeug gekauft, das ging ganz schön ins Geld. Und dann halt repariert, was kaputtging bzw. nicht mehr gut war: Diverse Simmerringe, Vergaser, Anlasser, Lima, Federn, Tachometer, Kühler, Innenraumheizung, Bremsen, was weiß ich. Immer ein bißchen mehr.
Was nächstes jahr ansteht: Achsschenkellagerung neu machen und gleich dabei die Antriebswellenfaltenbälge. Davor habe ich noch Respekt, aber hey, es hilft nix.
Ich staune selbst manchmal über mich: Wenn mir jemand vor vier Jahren gesagt hätte, dass ich einen Doppelvergaser überhole und abstimme, hätte ich gelacht. Man wächst mit seinen Aufgaben. Man muss halt nur langsam und ordentlich arbeiten. Lieber einen (und noch einen und noch einen und noch einen) Tag länger brauchen und dafür ist es sauber gemacht. Ein Jahr ist ja nix, wenn man Volzeit arbeitet...

Das war das Wort zum Sonntag :-)
« Letzte Änderung: 17.September 2022 00:04:09 von tegebe » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 1714



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Hej! Neues Mitglied sucht Anschluss
« am: 17.September 2022 00:16:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo und willkommen im Forum
Ja tegebe  genau so ist das .
Mann wächst mit seinen Aufgaben !
Gruß der scaut D
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
fragnix

**

Offline

Einträge: 65





Profil anzeigen
Re:Hej! Neues Mitglied sucht Anschluss
« am: 17.September 2022 09:44:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ja, wir wissen schon, welcher es wurde: https://www.c303.de/c303-forum/index.php?board=11;action=display;threadid=14863

Der soll nur zum haben da sein, sagt mein Sohn. Ich fahre ja ONE und Superkarpata, aber da darf der nicht für genutzt werden, sagt er. Noch ;-)

Nee, im Ernst: Haben reicht uns. Instandsetzen, pflegen, Ausfahrten, Treffen. Ab und zu mal auf der Arbeit einsetzen.

Längere Reisen: Hängt von Eurer Leidensfähigkeit ab. Wir fahren regelmässig mit nem Pinzgauer 712 von Wien über Autobahn nach Rumänien. Geht, ist aber keine Erholung. Im Volvo dürfte es etwas entspannter sein, aber auch nur ein wenig. Sobald man langsamer fährt, wie z.B. in Skandinavien auf Nebenstrecken, wird es angenehmer. Eine Ausfahrt in einer S-Klasse wird immer eine andere Liga bleiben.

« Letzte Änderung: 17.September 2022 09:49:24 von fragnix » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 1714



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Hej! Neues Mitglied sucht Anschluss
« am: 17.September 2022 10:22:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Da muß ich kurz mal was einwerfen  smiley

Wen man sich für ein einfaches Fahrzeug entscheidet das über 40 Jahre alt ist
Muss klar sein das es mit keinem späteren Standart
Vergleichbar ist und es wurde für das Militär
Gebaut was noch eine andere  Nummer ist .
Leidensfäig na ja Dan muß ich nach 73000 km
Schon zu Tode gelitten haben  grin
Mit ein wenig Dämmung und enddrönung geht das
Wen mann die orginal Reifen  entsorgt ist das
Ein gutes reisefahrzeug und Wen es meine Frau
Aushalten kan pro Reise 3500 bis 6000 km
Damit zu fahren kann man von Leiden  nicht sprechen dar Spaß Faktor und die Resonanz
Der Menschen den man begegnet ist unbezahlbar  grin
Gruß der scaut

« Letzte Änderung: 17.September 2022 10:24:50 von scaut » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
fragnix

**

Offline

Einträge: 65





Profil anzeigen
Re:Hej! Neues Mitglied sucht Anschluss
« am: 17.September 2022 10:38:10 »
Antwort mit Zitat nach oben
Der Hinweis auf die Reifen ist gut: Der Pinz fährt mit Silverstone 117 xtreme. Die werden einen guten Teil des Ungemachs ausmachen. Mit anderen Reifen, z.B. BFG AT, dürfte das alles entspannter sein. Und dann noch Dämmung, dann wird es langsam komfortabel.
Danke für die Ergänzung, die Komfort-Erfahrung/Kompetenz fehlt mir einfach.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Mo

**

Offline

Einträge: 171



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Hej! Neues Mitglied sucht Anschluss
« am: 17.September 2022 11:48:29 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hello and welcome!

I got my Volvo almost a year ago now and I'm in a similar position. I had the brakes serviced by a local garage as that's a safety critical item but after that, just like Tegebe says, first the oil and the filters, then the spark plugs and cables, then fit electronic ignition and so the confidence develops smiley Use the forum search and ask questions. You'll see I already asked a lot wink

Tegebe is ahead of us by a few years but we're on the same path. Just as he marvels at rebuilding his carburettors I marvel that I rebuilt my wiper motor last month smiley

Scaut makes a very important point about the tyres though. I fitted Michelin XL which are good offroad and "look the part" but are truly terrible on the highway.

Mo

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 1714



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Hej! Neues Mitglied sucht Anschluss
« am: 17.September 2022 15:56:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zu dem Thema Reifen
Stelt euch immer die frage wieviel Kilometer
Ist die Anreise und wieviel ist gelende ( schweres gelende) und die reifenwahl beantwortet sich selbst
Meistens sind 97 % Straßen und Pisten 3% gelende
Matsch und Morast Wen überhaupt
Den beim reisen riskiert Mann nicht einen Schaden
An Fahrzeug Wen es nicht unbedingt sein muß
Wen man nur zum derckspilen in ein gelende fehrt
Ist das eine ganz andere Nummer .
Und je grober der Reifen desto größer der durst
Des volvo und Fahrkomfort kann man auch vergessen das ist kein fahren sondern holpern  grin

Gruß der scaut
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Mirko

*

Offline

Einträge: 6





Profil anzeigen eMail
Re:Hej! Neues Mitglied sucht Anschluss
« am: 17.September 2022 16:46:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hej!
Mit so viel Resonanz nach nicht mal einem Tag hatte ich garnicht gerechnet - sehr stark! Vielen Dank smiley

Uns ist bewusst, dass man bei einem 40 Jahren alten Militärfahrzeug durchaus Abstriche machen muss was den Fahrkomfort und die Ausstattung angeht. Gerade wenn wir Unterwegs sind, sind wird das aber meist ohnehin ohne strikt geplante Route.. also wenn man kein Bock mehr hat - runter von der Piste und rein in Wald grin
Aber der Tipp mit der Dämmung und Entdröhnung ist super!
Haste das auch alles selber gemacht Scaut?

Reifenwahl ist ja immer ein Thema für sich. Für mich waren (bis jetzt zumindest) immer A/Ts die eine gute Performance sowohl auf Straße als auch im Gelände abgeben eine gute Wahl.. selbst bei einem SUV merkt und hört man ja definitiv den Unterschied, je nachdem wie grobstollig der Reifen ist. Ich weiß aber überhaupt mnciht wieviel Auswahl man da beim Volvo hat.. ich les mich mal durch die Reifen-Themen hier  cool

Ich hatte eigentlich überlegt direkt nach einem C303 zu suchen der schon vernünftig überholt und "fahrtauglich" ist, so dass ich mich langsam dran gewöhnen kann alles selber zu machen und nicht direkt total überfordert bin.. meint ihr das ist sinnvoll?

Ich glaube einen komplett verwitterten Scheunenfund der 30 Jahre rumstand trau ich mir dann doch (noch) nicht zu  huh  grin

Hoffe ihr habt ein entspanntes Wochenende!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
hecki28

**

Offline

Einträge: 1216



Burschen fahren Jeep, Männer fahren Volvo

Profil anzeigen eMail
Re:Hej! Neues Mitglied sucht Anschluss
« am: 17.September 2022 17:31:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo und willkommen hier. Also ich würde an Deiner Stelle nach einem schon gut instandgesetzten Volvo schauen. Bei einem so aus der Scheune kannst Du böse Überraschungen erleben. Auch bei Händlern wäre ich vorsichtig.
Gruß
Christian
Warum nur einen Volvo, wenn man auch zwei haben kann
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 1714



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Hej! Neues Mitglied sucht Anschluss
« am: 17.September 2022 18:33:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ja habe ich und noch einiges mehr
Schau mal hir rein  smiley
https://www.c303.de/c303-forum/index.php?board=1;action=display;threadid=9982
Da ist alles von 0 bis fertig  grin
Gruß der scaut
PS beinahe vergessen da ist noch was
Schau  auch da mal
https://www.c303.de/c303-forum/index.php?board=33;action=display;threadid=14043
« Letzte Änderung: 17.September 2022 18:47:46 von scaut » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Mirko

*

Offline

Einträge: 6





Profil anzeigen eMail
Re:Hej! Neues Mitglied sucht Anschluss
« am: 17.September 2022 19:14:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: scaut am 17.September 2022 18:33:12
Ja habe ich und noch einiges mehr
Schau mal hir rein  smiley
https://www.c303.de/c303-forum/index.php?board=1;action=display;threadid=9982
Da ist alles von 0 bis fertig  grin
Gruß der scaut
PS beinahe vergessen da ist noch was
Schau  auch da mal
https://www.c303.de/c303-forum/index.php?board=33;action=display;threadid=14043


Sehr schön und so individuell! Gefällt mir  smiley
Da haste aber ne Menge Arbeit reingesteckt!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 1714



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Hej! Neues Mitglied sucht Anschluss
« am: 17.September 2022 19:51:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ja arbeit war es  smiley
Jetzt kenne ich den volvo bis in die kleinste schraube
Persönlich und kann alles selber reparieren
Wen ich unterwegs bin
Und ein 6x6 wohnmobil für ca 20000€ komplet
Bis jetzt da kann man heute nur von träumen
Aber es waren auch ca 3000 Stunden Arbeit
Nötig bis jetzt die restlichen euros die man normaler weise hinlegt z.b für ein iveco daily der so 130000€
Kostet gebe ich liber für das reisen aus
Wen ich sie den hätte  cheesy
Man muss es wirklich wollen und die Frau muß
Es auch genauso wollen und dahinterstehen
Wie mann selbst Dan geht alles
Und die reisen bis jetzt und Erfahrungen ,Erlebnisse,
Und Menschen unbezahlbar !!!!!!  grin


Gruß der scaut
« Letzte Änderung: 17.September 2022 20:58:47 von scaut » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
FranzIbk

**

Offline

Einträge: 337



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Hej! Neues Mitglied sucht Anschluss
« am: 18.September 2022 08:19:30 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Mirko
Schön dass du dich für die Laplander begeisterst.
Hast du dir auch schon mal den kleinen L 3314 angesehen?
Kleiner, günstiger in Anschaffung und Verbrauch, viel einfacher in der Technik….
C303 hat aber braucht auch viel Platz und Sprit…
L 3314, Valp passt mit 2,10 m Höhe in viele Garagen, Fahrspass im Gelände durch tieferen Schwerpunkt, alle Ersatzteile erhältlich.
C 202 , gleiche Größe wie Valp, aber rostanfälliger, mehr Technik, keine Lamellensperre in der Hinterachse und Ersatzteilversorgung schwierig.
Viel Glück bei der Suche nach einem passenden VOLVO…
Lg Franz aus Tirol
« Letzte Änderung: 19.September 2022 20:29:19 von FranzIbk » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Mirko

*

Offline

Einträge: 6





Profil anzeigen eMail
Re:Hej! Neues Mitglied sucht Anschluss
« am: 19.September 2022 18:34:05 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: FranzIbk am 18.September 2022 08:19:30
Hallo Mirko
Schön dass du dich für die Lapplander begeisterst.
Hast du dir auch schon mal den kleinen L 3314 angesehen?
Kleiner, günstiger in Anschaffung und Verbrauch, viel einfacher in der Technik….
C303 hat aber braucht auch viel Platz und Sprit…
L 3314, Valp passt mit 2,10 m Höhe in viele Garagen, Fahrspass im Gelände durch tieferen Schwerpunkt, alle Ersatzteile erhältlich.
C 202 , gleiche Größe wie Valp, aber rostanfälliger, mehr Technik, keine  grin  Lamellensperre in der Hinterachse und Ersatzteilversorgung schwierig.
Viel Glück bei der Suche nach einem passenden VOLVO…
Lg Franz aus Tirol


Hallo Franz!
Ich kenne den L3314 nur von Fotos bis jetzt! Ich kann nicht einschätzen wie viel Platz man da drin wirklich hat, könnte mir aber vorstellen, dass es zu dritt dann doch eng wird, oder?
Zumindest in den nächsten Jahren, wenn unsere Tochter mehr Platz für sich beansprucht  grin
Grundsätzlich aber natürlich kein verkehrter Gedanke! Sollte man sich mal angucken smiley
Fährst du selber einen L3314?

Und Scaut, da sagste was sehr wahres! Ihr habt mit Sicherheit noch viele unbezahlbare  Reisen damit!  smiley

Schönen Abend allerseits!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
FranzIbk

**

Offline

Einträge: 337



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Hej! Neues Mitglied sucht Anschluss
« am: 19.September 2022 19:31:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Mirko
Ich fahre seit 1985 L 3314. Derzeit vorne Plane, Stecktüren und hinten Ladefläche, hintere Plane und Gestänge abmontiert.
Hatte meinen Valp mit Hard Top einfach zum Camping ausgebaut.
Vorne eine Liegefläche quer ca 1,5 x 0,8 m für Tochter, hinten einen absenkbaren Tisch, Sitzbank quer Lehne zum umlegen als Liegefläche
2,00 x 1,5 m. Kühlbox 12 Volt, Kofferküche mit Gas, Stauraum unter der Liege, Dachluke zum lüften und ein Vorzelt von einem VW Bulli selbststehend. Dadurch blieb das Zelt am Platz bei Ausflügen mit dem
schnell umgebauten Volvo. Nächste Stufe war ein angehängter kleiner Wohnwagen, der VOLVO war dann der Tochter ihr Domizil…
Alternative Dachzelt….oder die norwegische Ausführung mit höherem Polyesteraufsatz
Lg Franz
« Letzte Änderung: 19.September 2022 20:04:37 von FranzIbk » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 7008



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Hej! Neues Mitglied sucht Anschluss
« am: 27.September 2022 17:38:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Mirko,

vom L3314 würde ich dir für deine Vorhaben abraten. Einfach zu klein
Der ist zum Spielen und mal ums Eck fahren ganz witzig

Aber als Womo völlig ungeeignet. Ausserdem braucht man da schon
reichlich Schweisskenntnisse wink
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
fragnix

**

Offline

Einträge: 65





Profil anzeigen
Re:Hej! Neues Mitglied sucht Anschluss
« am: 27.September 2022 18:40:29 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich fehlte bei der Besichtigung: was sagt ihr denn jetzt zum C303? Zu gross, oder passt? Arbeitsaufwand beherrschbar, oder abschreckend? ;-)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0521 Sekunden. 25 Queries.