kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Setzt euren aus Schweden geholten C30x in die "Datenbank"

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  23.Oktober 2019 17:24:15

Seiten: [1] 2 3 ... 6 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Kühler Nachbau  (Gelesen 12969 mal)
JMM62

**

Offline

Einträge: 887



Endlich wieder ein eckiges Auto

Profil anzeigen
Kühler Nachbau
« am: 07.Oktober 2016 07:18:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
Moin allerseits,

Neuer Kühler für TGBs.

Lastenheft:
Höhe und Breite wie TGB11 Kühler
Dicke wie TGB20 Kühler
(Dadurch Einbau ohne Änderungen möglich, Seilwinde etc kann alles so bleiben)
Befestigungslaschen für Kühlerventilator an der Rückseite
Termoschalter vorgesehen
Kein Hochleistungsnetz sondern ein robustes Netz, was zwar wie jedes Netz egal welcher Bauart nicht mit dem Hochdruckreiniger malträtiert werden darf, aber robust genug ist, um es mit einem kräftigen Wasserstrahl zu reinigen, OffRoadtauglich.!

Der Kühler soll gegenüber dem TGB11 Kühler eine 100% höhere Kühlleistung, gegenüber TGB20 immerhin noch mehr als 25% mehr Leistung haben.

Ich hätte nun gerne mal eine Stückzahl ermittelt, damit der Preis dann endgültig ermittelt werden kann. Wer hat Interesse an so einem Kühler, bitte per PN an mich, danke.


Anmerkung:
Zum Reinigen von Schlamm hatte er mir folgendes erklärt: Mit viel Wasser ohne Druck richtig nass machen, bis der festgetrocknete Schlamm aufweicht, dann vorsichtig, am besten bei laufendem Motor bzw Ventilator mit dem Wasserstrahl gerade durchspülen. Bei keinem Kühler darf man mit einem Hochdruckreiniger schräg oder auch nur leicht schräg spritzen. Das verbiegt die Lamellen. Der gefächerte Strahl eines Hochdruckreinigers macht es unmöglich wirklich gerade zu spritzen.

Viele Grüße
Jens
Volvo C303, Suzuki SJ410 und V70III und viele Träume
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Uli-RT

**

Offline

Einträge: 2538



...geht auch ohne Volvo; macht aber keinen Spaß

Profil anzeigen
Re:Kühler Nachbau
« am: 07.Oktober 2016 10:53:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
..melde Interesse an
Grüße
Uli
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Pohl

**

Offline

Einträge: 951



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Kühler Nachbau
« am: 07.Oktober 2016 11:34:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Interesse habe ich auch,
gibt es auch schon eine  ungefäre Preisvorstellung?
Meine Finanzministerin legt dummer weise fest,
Wie groß mein interesse sein darf  undecided
Schöne Grüsse Axel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
WJM

**

Offline

Einträge: 4118





Profil anzeigen WWW eMail
Re:Kühler Nachbau
« am: 07.Oktober 2016 14:29:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: JMM62 am 07.Oktober 2016 07:18:35
Moin allerseits,

update:
Ich habe jetzt ein Angebot angefordert, erbeten, für einen Mischmaschkühler:
Lastenheft:
Höhe und Breite wie TGB11 Kühler
Dicke wie TGB20 Kühler
(Dadurch Einbau ohne Änderungen möglich, Seilwinde etc kann alles so bleiben)

Im Kontext vom TGB20 mag das uebrigens logisch/schluessig erscheinen, aber meines Wissens ist der zivile Kuehler baugleich, und den gab es meist standard mit PTO-Seilwinde (PTO selbst immer; nur die Feuerwehre haben die Winde oft ersetzt mit Hydraulikpumpe (oder auch gar nix (dann Motortragspritzpumpe im Tanksystem integriert))


Zitat:
Anmerkung:
Zum Reinigen von Schlamm hatte er mir folgendes erklärt: Mit viel Wasser ohne Druck richtig nass machen, bis der festgetrocknete Schlamm aufweicht, dann vorsichtig, am besten bei laufendem Motor bzw Ventilator mit dem Wasserstrahl gerade durchspülen. Bei keinem Kühler darf man mit einem Hochdruckreiniger schräg oder auch nur leicht schräg spritzen. Das verbiegt die Lamellen. Der gefächerte Strahl eines Hochdruckreinigers macht es unmöglich wirklich gerade zu spritzen.

Viele Grüße
Jens


Zur Robustheit faellt mir gerade ein dass ich vor 10 Jahre mal einen Versuch unternommen habe eine Sonderanfertigung in CuproBraze zu bekommen, also hart-geloetetes Kupfer, mit deshalb auch (weit?)bessere thermische Eigenschaften, aber als ueberzeugendes erstes Merkmal: sehr viel robuster (Baumachinen, LKW, Ural, Kamaz).
Damals leider noch zu unbekannt/industriell/grossserienmaessig/monopolisch; das duerfte sich mittlerweile aber geaendert haben.

Jegliche aktualisierte Feedback, ueber die heutige Lage, willkommen!....:))

*Verkaufe Battery-Equalizer/Charge-Balancer/Wandler 24->12v/100A*


Those who wander are not necessarily lost
J.R.R. Tolkien
...and not all who launder are washed/WJ....;))


<w.j.markerink@A1.NL>
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 1347



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Kühler Nachbau
« am: 07.Oktober 2016 19:47:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi das mit 25 %  mehr  Leistung gegenüber  dem tgb 20 kühler kann ich bestätigen  hat meiner auch das geht aber nur mit einem hohleistungsnetz
Laut Aussage meines kühler  Fachmanns  bei mir ist auch alles Kupfer
Am kühler  nur wie das ohne dem hohleistungsnetz  gehen soll weiß ich nicht
Vielleicht weiß er was was mein Fachmann  nicht wußte  .
Gruß  der scaut  cheesy
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
JMM62

**

Offline

Einträge: 887



Endlich wieder ein eckiges Auto

Profil anzeigen
Re:Kühler Nachbau
« am: 07.Oktober 2016 20:34:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Scaut,

der Abstand der Rohre im Netz sind beim Nachbau kleiner, daher mehr Leistung. (Original TGB20 16mm, Nachbau 10mm)

Viele Grüße
Jens
Volvo C303, Suzuki SJ410 und V70III und viele Träume
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 1347



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Kühler Nachbau
« am: 08.Oktober 2016 10:58:20 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ja genau wie bei meinem dann gehe ich davon aus das es doch ein hohleistungsnetz  ist das ist super  !  Bringt echt einiges und macht
Es bei großer  Hitze  möglich zu fahren ohne dauernd  nach der Temperatur
Zu schauen  grin
Gruß der scaut
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
as9686

*

Offline

Einträge: 49





Profil anzeigen
Re:Kühler Nachbau
« am: 08.Oktober 2016 11:06:56 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hier hier hier!!!!!!

Interesse vorhanden  cheesy
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
JMM62

**

Offline

Einträge: 887



Endlich wieder ein eckiges Auto

Profil anzeigen
Re:Kühler Nachbau
« am: 08.Oktober 2016 20:17:01 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: scaut am 08.Oktober 2016 10:58:20
Ja genau wie bei meinem dann gehe ich davon aus das es doch ein hohleistungsnetz  ist das ist super  !  Bringt echt einiges und macht
Es bei großer  Hitze  möglich zu fahren ohne dauernd  nach der Temperatur
Zu schauen  grin
Gruß der scaut


Hi Scaut,

Nein, es ist definitiv kein Hochleistungsnetz, so wie mein Kühlerbauer es definiert: Zickzackrohre und sehr enge Abstände.
Aber die versprochenen 100% mehr Leistung gegenüber dem Original werden sicher das Fahren in deutschem Sommer ermöglichen.

Ein Punkt für mich wichtig war aber, zu berücksichtigen, dass wir keine Sportwagen fahren, die weder Staub noch sonst irgendwas verschmutzendes sehen, sondern durchaus auch mal eine Wasserdurchfahrt in nicht klarem Wasser drin sein kann. Und danach wäre ein Hochleistungsnetz (gem. Definition meines Kühlerbaues, siehe oben) dicht, vollkommen dicht und nicht mal mehr Fahren im Winter möglich. Reinigen mit starkem Wasserstrahl oder gar Hochdruckreiniger sind bei so einem Hochleistungsnetz defintiv verboten und führen zur Zerstörung des Netzes.

Soweit ich mich erinnere fährst Du auch einen Volvo TGB, was für Terrängbil, also Geländewagen steht smiley

Viele Grüße
Jens
Volvo C303, Suzuki SJ410 und V70III und viele Träume
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Voyager

**

Offline

Einträge: 245



Ich habe Fernweh!

Profil anzeigen
Re:Kühler Nachbau
« am: 08.Oktober 2016 21:20:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hoffe du hast meine PN bekommen. Reihe mich ein.  wink
Jeder Tag ist eine Reise,
und die Reise an sich ist das Zuhause.
Matsuo Basho (1644-1694)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
JMM62

**

Offline

Einträge: 887



Endlich wieder ein eckiges Auto

Profil anzeigen
Re:Kühler Nachbau
« am: 08.Oktober 2016 21:40:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Voyager am 08.Oktober 2016 21:20:27
Hoffe du hast meine PN bekommen. Reihe mich ein.  wink


Ja, Deine und viele andere. Habe jetzt nicht auf die PNs geantwortet sondern nur gezählt, derzeit 16 Stück. Warte immer noch auf den Preis.

Viele Grüße
Jens
Volvo C303, Suzuki SJ410 und V70III und viele Träume
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Attila

*

Offline

Einträge: 5



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Kühler Nachbau
« am: 13.Oktober 2016 22:23:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Habe auch Interesse. Preis schon bekannt?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
JMM62

**

Offline

Einträge: 887



Endlich wieder ein eckiges Auto

Profil anzeigen
Re:Kühler Nachbau
« am: 14.Oktober 2016 07:09:20 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Attila,

leider ist der Preis noch nicht bekannt, der Kühlerbauer selber wartet noch auf einen Preis von einem Zulieferer.

Aber es gibt neues vom Procedere:
Der Kühlerbauer wird erst mal einen Prototyp bauen, den werde ich dann in mein Auto einbauen und sehen ob alles passt oder noch Änderungen notwendig sind. Erst danach wird die Serie begonnen. Es dauert somit noch ein wenig Zeit, ich hoffe keiner von Euch muss im Moment laufen weil sein Kühler tropft.

Viele Grüße
Jens
Volvo C303, Suzuki SJ410 und V70III und viele Träume
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Attila

*

Offline

Einträge: 5



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Kühler Nachbau
« am: 16.Oktober 2016 10:00:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Dann warte zich deine Erfahrungen ab.  smiley
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
sl300107

**

Offline

Einträge: 62



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Kühler Nachbau
« am: 18.Oktober 2016 09:16:00 »
Antwort mit Zitat nach oben

ich hätte auch Interesse an 2 Stück

Viele Grüße,
Ralf
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
JMM62

**

Offline

Einträge: 887



Endlich wieder ein eckiges Auto

Profil anzeigen
Re:Kühler Nachbau
« am: 19.Oktober 2016 21:39:45 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Interessenten,

der Preis steht fest: €700,-

Zuzüglich Versandkosten, das muss ich noch prüfen, was das kostet. Laut ersten Ermittlungen liegt es als versichertes Paket 10kg bei €12,49. Das werde ich aber noch genau prüfen, da ich das Gewicht noch nicht genau kenne und auch die Abmessungen des Paketes nicht kenne.

Ich gehe davon aus, dass von den bisher gemeldeten nicht alle abspringen und lasse die Produktion des Prototypen starten. Nach erfolgreichem Einbau in mein Auto wird die Serie starten. Ich kann noch keinen Liefertermin angeben. Aber ich denke und hoffe, spätestens unterm Weihnachtsbaum werdet Ihr Euren neuen Kühler finden. Sobald ich Liefertermin angeben kann und das Porto genau weiß, schreibe ich Euch an und gebe die Zahlungsmodalitäten an.

Fotos folgen sobald der Prototyp fertig ist.

Spezifikation:
Höhe und Breite wie TGB11 Kühler
Dicke wie TGB20 Kühler
(Dadurch Einbau ohne Änderungen möglich, Seilwinde etc kann alles so bleiben)
Befestigungslaschen für Kühlerventilator an der Rückseite
Termoschalter vorgesehen
Kein Hochleistungsnetz sondern ein robustes Netz, was zwar wie jedes Netz egal welcher Bauart nicht mit dem Hochdruckreiniger malträtiert werden darf, aber robust genug ist, um es mit einem kräftigen Wasserstrahl zu reinigen, OffRoadtauglich.!

Der Kühler soll gegenüber dem TGB11 Kühler eine 100% höhere Kühlleistung, gegenüber TGB20 immerhin noch mehr als 25% mehr Leistung haben.


Viele Grüße
Jens
Volvo C303, Suzuki SJ410 und V70III und viele Träume
« Letzte Änderung: 19.Oktober 2016 21:43:41 von JMM62 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
sl300107

**

Offline

Einträge: 62



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Kühler Nachbau
« am: 20.Oktober 2016 14:49:13 »
Antwort mit Zitat nach oben

Preis ist aus meiner Sicht ok. Die überholung meiner Kühler hätte pro Stück 500 Euro plus Steuer gekostet.

Gruß, Ralf
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
JMM62

**

Offline

Einträge: 887



Endlich wieder ein eckiges Auto

Profil anzeigen
Re:Kühler Nachbau
« am: 22.Oktober 2016 07:57:03 »
Antwort mit Zitat nach oben
Moin Gemeinde,

zur Ergänzung, da ich gerade dazu 2 PNs geschrieben hatte:
Dieses ist eine einmalige Serie, eine Nachbestellung wird es erst wieder geben, wenn wieder mehr als 20 Stück zusammen kommen. Ich kann mir aus erklärlichen Gründen keine zig Stück auf Lager legen.

Wer also noch zusätzlich Interesse hat, bitte per PN mit Angabe der Stückzahl.

Viele Grüße
Jens
Volvo C303, Suzuki SJ410 und V70III und viele Träume
« Letzte Änderung: 22.Oktober 2016 21:43:31 von JMM62 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
as9686

*

Offline

Einträge: 49





Profil anzeigen
Re:Kühler Nachbau
« am: 23.Oktober 2016 22:41:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Kannst du den Umbau/Austausch bitte dokumentieren bzw. eine kleine Anleitung dazu schreiben wenn du den Prototypen bei dir einbaust.

Wäre wahrscheinlich sinnvoll wenn für die Ungeübten eine Vorgehensweise beschrieben ist und das Forum dann nicht mit Fragen überschwemmt wird weil es evtl doch irgendwo hakt.


Moderator benachrichtigen   Gespeichert
JMM62

**

Offline

Einträge: 887



Endlich wieder ein eckiges Auto

Profil anzeigen
Re:Kühler Nachbau
« am: 24.Oktober 2016 17:56:33 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: as9686 am 23.Oktober 2016 22:41:09
Kannst du den Umbau/Austausch bitte dokumentieren bzw. eine kleine Anleitung dazu schreiben wenn du den Prototypen bei dir einbaust.

Wäre wahrscheinlich sinnvoll wenn für die Ungeübten eine Vorgehensweise beschrieben ist und das Forum dann nicht mit Fragen überschwemmt wird weil es evtl doch irgendwo hakt.





Ja, genau das hatte ich vor. Hoffe, dass ich es auch so hinbekomme. Habs nicht so mit dem Fotografieren beim Basteln smiley

Viele Grüße und noch ein klein wenig Geduld.
Jens

Volvo C303, Suzuki SJ410 und V70III und viele Träume
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 6 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0509 Sekunden. 26 Queries.