kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Frag mal was, vielleicht hat jemand eine Antwort...

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  21.April 2019 20:41:51

Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Liebes Volvo-Volk!  (Gelesen 5550 mal)
nomis

*

Offline

Einträge: 38





Profil anzeigen
Re:Liebes Volvo-Volk!
« Antwort #80 am: 01.März 2019 13:53:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nach erneuten "Kleinigkeiten", die doch noch gemacht werden mussten, kann ich jetzt am Donnerstag 7.März den Volvo endlich abholen. Leider kostet das Ganze nun knapp das Doppelte als ursprünglich offeriert, aber nachdem Markus & Jürgen mal vorbeigegangen und alles angekuckt haben, sollte es eigentlich ganz gut kommen. Die beiden kommen dann auch bei der Übernahme nochmal mit. Vielen Dank dafür!!

Vergaser sind auch eingestellt und Öle gewechselt. Der Wagen läuft einwandfrei und es wurden nun auch mehrere Probefahrten unternommen. Vom Gebrauch der LPG Anlage wird mir weiterhin abgeraten, bzw. nur im "Notfall".

Werde nun hoffentlich den Wagen nicht über die Grenze schieben müssen.    rolleyes
Und dann gibt es auch mal irgendwann Fotos für euch. Weiss ja selbst nicht mehr, wie der eigentlich aussieht.  wink
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
pfalz-sprinter

**

Offline

Einträge: 55



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Liebes Volvo-Volk!
« Antwort #80 am: 01.März 2019 15:55:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo nomis.

Dann good luck für die Überführung :-)

... warum sollst Du die Gasanlage nicht nutzen ?

Gruss

Joerg
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
nomis

*

Offline

Einträge: 38





Profil anzeigen
Re:Liebes Volvo-Volk!
« Antwort #80 am: 01.März 2019 17:13:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Die Werkstatt hat bei Volvo (Penta) nachgefragt und diese habe ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Motor für Gas nicht geeignet ist, weil der zu heiss wird.

Es gibt natürlich auch einige LPG Fahrer hier und vor allem in Schweden, die keine Probleme hatten.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
WJM

**

Offline

Einträge: 4055





Profil anzeigen WWW eMail
Re:Liebes Volvo-Volk!
« Antwort #80 am: 01.März 2019 21:54:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: nomis am 01.März 2019 17:13:08
Die Werkstatt hat bei Volvo (Penta) nachgefragt und diese habe ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Motor für Gas nicht geeignet ist, weil der zu heiss wird.

Es gibt natürlich auch einige LPG Fahrer hier und vor allem in Schweden, die keine Probleme hatten.

Klugheit#1: auf Bleifrei umgebaute Motoren haben bereits die haertere Ventil(sitz)e drin.

Klugheit#2: auch in original-Fassung leidet ein B30 angeblich dermassen wenig (ob nun Bleifrei oder LPG), dass in *dem* Moment (Kilometerleistung) wo die Ventil(sitz)e hinueber sind, der Motor als ganze ehe gut ist fuer eine Instandsetzung.

KlugheitsUmkehrschluss#3: nur wegen LPG (oder Bleifrei) den Motor zu Leibe zu gehen, macht kein Sinn, cq weit weniger Sinn als zu warten bis die Total-Instandsetzung ansteht....
*Verkaufe Battery-Equalizer/Charge-Balancer/Wandler 24->12v/100A*


Those who wander are not necessarily lost
J.R.R. Tolkien
...and not all who launder are washed/WJ....;))


<w.j.markerink@A1.NL>
« Letzte Änderung: 02.März 2019 00:46:25 von WJM » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
c304beginner

**

Offline

Einträge: 69



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Liebes Volvo-Volk!
« Antwort #80 am: 02.März 2019 08:32:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wenn du am 7. auf dem Weg Support Nachmittags brauchst, auf Höhe Heilbronn steht meiner plus Werkzeug (Amateur Ausstattung)  smiley
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Chris.wiedmann

**

Offline

Einträge: 196



On Tour mit meinem "Dicken"

Profil anzeigen eMail
Re:Liebes Volvo-Volk!
« Antwort #80 am: 02.März 2019 09:02:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wenn du es 30km weiter schaffst, steht meiner bei Ludwigsburg. Werkzeug und diverse Ersatzteile sind ebenfalls vorhanden!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Uli-RT

**

Offline

Einträge: 2497



...geht auch ohne Volvo; macht aber keinen Spaß

Profil anzeigen
Re:Liebes Volvo-Volk!
« Antwort #80 am: 02.März 2019 09:47:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
...und dann kommt noch Reutlingen, ca. 20km von der Ausfahrt Rottenburg A81.
Werkzeug und Teile vorhanden  smiley

Viel Erfolg
Grüße
Uli
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
kueppi

**

Offline

Einträge: 2295



http://doblox.com/pub/506-republica_-_ready_to_go

Profil anzeigen
Re:Liebes Volvo-Volk!
« Antwort #80 am: 02.März 2019 10:16:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Lang hat es gedauert.... Wir Wuppertaler Wünschen euch nun endlich den Spaß den ihr verdient habt nach so einer langen Wartezeit.

Grüße Nicky und Küppi
Auseinandergenommen werden darf alles was nicht wegläuft


http://www.tape.tv/musikvideos/Republica/Ready-To-Go
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
nomis

*

Offline

Einträge: 38





Profil anzeigen
Re:Liebes Volvo-Volk!
« Antwort #80 am: 02.März 2019 14:58:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: WJM am 01.März 2019 21:54:32
Zitat von: nomis am 01.März 2019 17:13:08
Die Werkstatt hat bei Volvo (Penta) nachgefragt und diese habe ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Motor für Gas nicht geeignet ist, weil der zu heiss wird.

Es gibt natürlich auch einige LPG Fahrer hier und vor allem in Schweden, die keine Probleme hatten.


KlugheitsUmkehrschluss#3: nur wegen LPG (oder Bleifrei) den Motor zu Leibe zu gehen, macht kein Sinn, cq weit weniger Sinn als zu warten bis die Total-Instandsetzung ansteht....



@WJMDie LPG Anlage wurde bei meinem vom Vorbesitzer verbaut, ohne irgendwelche Schutzmassnahmen (keine gehärteten Ventilsitze) ausser Flashlube. Jetzt wurde alles mit Mahle Kolben und gehärteten Ventilsitzen Instand gesetzt, aber dennoch wird vom Hersteller und der Werkstatt der LPG Betrieb abgeraten.


@alle anderen: Vielen Dank für eure netten Angebote!! Das ist super zu wissen, auch wenn wir natürlich hoffen, euch erst an einem der Treffen über den weg zu rollen.  wink

Wir freuen uns so fest, können gar nicht warten bis endlich Donnerstagabend ist.  cheesy
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
hecki28

**

Online

Einträge: 672



Burschen fahren Jeep, Männer fahren Volvo

Profil anzeigen eMail
Re:Liebes Volvo-Volk!
« Antwort #80 am: 02.März 2019 16:41:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo
Ich drücke Dir die Daumen für Deine Überführung. Ich denke bei der derzeitigen Witterung brauchst Du Dir keine Gedanken bezüglich der Motortemperatur machen.

Gruß

Christian
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Uli-RT

**

Offline

Einträge: 2497



...geht auch ohne Volvo; macht aber keinen Spaß

Profil anzeigen
Re:Liebes Volvo-Volk!
« Antwort #80 am: 02.März 2019 18:47:04 »
Antwort mit Zitat nach oben
... unsere Volvos laufen auf LPG dann zu heiß wenn der Verdampfer zu klein gewählt wird.
Dann magert er im Lastbereich zu sehr ab und wird zu heiß.
Bei Tomasetto gibt es den AT07 140 PS; jeder denkt der sollte für den Volvo reichen weil der nur 115 ps hat. Der ist aber zu klein. Es gibt noch einen Typ AT07 Super. Der passt.
Habe damit mehrere tausend Kilometer ohne Probleme zurückgelegt.

Grüße
Uli
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
nomis

*

Offline

Einträge: 38





Profil anzeigen
Re:Liebes Volvo-Volk!
« Antwort #80 am: 02.März 2019 20:41:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Uli-RT am 02.März 2019 18:47:04
... unsere Volvos laufen auf LPG dann zu heiß wenn der Verdampfer zu klein gewählt wird.
Dann magert er im Lastbereich zu sehr ab und wird zu heiß.
Bei Tomasetto gibt es den AT07 140 PS; jeder denkt der sollte für den Volvo reichen weil der nur 115 ps hat. Der ist aber zu klein. Es gibt noch einen Typ AT07 Super. Der passt.
Habe damit mehrere tausend Kilometer ohne Probleme zurückgelegt.

Grüße
Uli


Bei mir ist ein OMVL R90/E (K901504) verbaut. Sollte laut Google bis 280kw reichen. Gibt es bisher keine bekannten Probleme mit LPG, ausser die heissere Verbrennung bzw. erhöhte Motortemperatur? Die müsste mit dem grösseren Kühler von Jens nun ja eigentlich auch weniger Probleme machen.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
hecki28

**

Online

Einträge: 672



Burschen fahren Jeep, Männer fahren Volvo

Profil anzeigen eMail
Re:Liebes Volvo-Volk!
« Antwort #80 am: 02.März 2019 21:37:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo
Ich halte es für genau so wichtig einen Ölkühler einzubauen, da dabei auch die Tellermiene rausfällt. Finanziell auch interessanter. Der Jenssche Kühler hat meine Erwartungen nicht erfüllt, eben erst mit dem Ölkühler.

Gruß

Christian
« Letzte Änderung: 02.März 2019 21:40:12 von hecki28 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 6363



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Liebes Volvo-Volk!
« Antwort #80 am: 02.März 2019 22:14:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich finde wenn man sich ein Hobby nicht leisten kann, sich ein anderes zu suchen

So ein Golf TDi lässt sich sehr günstig fahren  cool
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
nomis

*

Offline

Einträge: 38





Profil anzeigen
Re:Liebes Volvo-Volk!
« Antwort #80 am: 03.März 2019 11:20:21 »
Antwort mit Zitat nach oben
günstiger ist ein Argument, aber für mich sieht die Gegenüberstellung folgendermassen aus (kein Anspruch auf Vollständigkeit):

Vorteile LPG:
- bis zu 80% weniger Schadstoffausstoss (Details dazu gibt es in diversen Studien)
- höhere Oktanzahl (110), also ruhigerer Motorlauf (schonend)
- Reichweitenvergrösserung (Verdoppelung der Tankkapazität)
- in einigen Ländern (z.b. Russland, Albanien, etc.) einfacher zu bekommen als 98okt
- günstiger

Nachteile LPG:
- B30 Motor laut Hersteller ungeeignet (Gegenbeispiele vorhanden)
- Verbrennungstemperatur höher
- Zusätzliche Anlage, die Wartung bedarf und kaputt gehen kann (da bivalent jedoch nicht K.O. wenn kaputt)
- Platzbedarf des Tanks höher (bei 100l Gastank etwas höher als 80l Benzin im Zusatztank)
- Bombenstimmung bei Unfällen (!!)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
nomis

*

Offline

Einträge: 38





Profil anzeigen
Re:Liebes Volvo-Volk!
« Antwort #80 am: 03.März 2019 11:25:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: hecki28 am 02.März 2019 21:37:22
Hallo
Ich halte es für genau so wichtig einen Ölkühler einzubauen, da dabei auch die Tellermiene rausfällt. Finanziell auch interessanter. Der Jenssche Kühler hat meine Erwartungen nicht erfüllt, eben erst mit dem Ölkühler.

Gruß

Christian


Ja, da hab ich mir die Anleitung von Solarstone angeschaut. Wird sicher früher oder später realisiert. Wenn die Überfahrt geschafft ist, wird aber erst mal Mfk (Tüv) anstehen.  wink
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
MarkusW

**

Offline

Einträge: 68



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Liebes Volvo-Volk!
« Antwort #80 am: 03.März 2019 12:08:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich habe mir deinen Volvo noch nicht angeschaut.
Das mache ich am Donnerstag mit dir zusammen.

Gruß Markus
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Friese

**

Offline

Einträge: 1077



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Liebes Volvo-Volk!
« Antwort #80 am: 03.März 2019 13:14:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: nomis am 03.März 2019 11:20:21
günstiger ist ein Argument, aber für mich sieht die Gegenüberstellung folgendermassen aus (kein Anspruch auf Vollständigkeit):

Vorteile LPG:
- bis zu 80% weniger Schadstoffausstoss (Details dazu gibt es in diversen Studien)
- höhere Oktanzahl (110), also ruhigerer Motorlauf (schonend)
- Reichweitenvergrösserung (Verdoppelung der Tankkapazität)
- in einigen Ländern (z.b. Russland, Albanien, etc.) einfacher zu bekommen als 98okt
- günstiger

Nachteile LPG:
- B30 Motor laut Hersteller ungeeignet (Gegenbeispiele vorhanden)
- Verbrennungstemperatur höher
- Zusätzliche Anlage, die Wartung bedarf und kaputt gehen kann (da bivalent jedoch nicht K.O. wenn kaputt)
- Platzbedarf des Tanks höher (bei 100l Gastank etwas höher als 80l Benzin im Zusatztank)
- Bombenstimmung bei Unfällen (!!)



Moin,

Motor nicht geeignet ist relaitiv zu sehen. Sicherlich hat der Motor von Haus aus keine gasfesten bzw. gehärteten Ventilsitze. Aber ja und?  Wenn Du nicht gerade 100% Vollgas mit Gas fährst, fällt der Motor auch nicht auseinander.
Ich fahre noch mit Originalmotor mit Gas. Sicherlich kann der mal kaputtgehen. Und wenn ich den Motor mal revidiere, dann kommen auch gehärtete Ventilsitze rein. Auf der anderen Seite hat das Fahzeug auf LPG mittlerweile ca. 55000km gelaufen. Damit hat er praktisch bald seinen Gegenwert an Sprit eingespart. Dafür kann ich mir bald noch einen Volvo kaufen... :-)

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
fuhrmi

**

Offline

Einträge: 741



Knäckemog - Fahrer

Profil anzeigen WWW
Re:Liebes Volvo-Volk!
« Antwort #80 am: 03.März 2019 14:41:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich bin jetzt knapp 20.000 km mit LPG gefahren, ohne Probleme.
Ich sehe das so wie Friese  wink
Ein Leben ohne Lappländer ist zwar möglich, aber sinnlos...


Nach FEST kommt LOSE
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
JMM62

**

Offline

Einträge: 871



Endlich wieder ein eckiges Auto

Profil anzeigen
Re:Liebes Volvo-Volk!
« Antwort #80 am: 03.März 2019 16:30:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Friese am 03.März 2019 13:14:22
....  Wenn Du nicht gerade 100% Vollgas mit Gas fährst, fällt der Motor auch nicht auseinander.
...


Ich hatte mal einen PKW (V90 Bj 1998) mit relativ neuem Motor (B6304) auf LPG umgerüstet. Auch da wurde mir von der einbauenden Firma sowie anderen "Experten" ebenfalls von Vollgasfahrten abgeraten. Übrigens laut Volvo ist auch der Motor für LPG ungeeignet, trotz gehärteter Ventilsitze etc. (Laut der Hersteller ist jeder Motor für LPG ungeeignet, es sei denn vom Hersteller selber als LPG angeboten smiley )
Ich würde mir der Meinung von Friese anschließen, keine Vollgasorgien und dann geht das. Ich kenne einige, die alte Volvomotoren B230, B20 und B18 und ähnliche, mit LPG fahren, schon mit deutlich 6 stelligen Kilometerständen. Also geht es, nur eben, alle sagen, kein Vollgas. Aber auch das ist nicht schlimm, der Umschalter ist in Reichweite, Knopf drücken und dann Vollgas geben, fertig.
Ich habe den Lappländer damals nicht auf Gas umgerüstet, weil ich keinen Platz für den Tank verschwenden wollte und sich das Ganze nach meiner Rechnung erst ab 10.000km pro Jahr gelohnt hätte. Aus heutiger Sicht eine richtige Entscheidung, mit der Vollgasvermeidung würde ich es auch fast nie nutzen, da bei den weiten Strecken immer der Wohnwagen hinten dran hängt, was dann Vollgasorgie entspricht.

Viele Grüße
Jens
Ostertreffen 2019 in Schleswig-Holstein
Anmeldung unter:
http://www.jm-webservice.de/ostertreffen/


Volvo C303, Suzuki SJ410 und V90 (nicht mehr) und V70III und noch einen halben V70II(falls jemand Teile benötigt ...)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0687 Sekunden. 30 Queries.