kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Insert your C30x picked up in Sweden into the "database"

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  16.Juni 2019 10:45:54

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Funkgerät im TGB  (Gelesen 223 mal)
kueppi

**

Offline

Einträge: 2315



http://doblox.com/pub/506-republica_-_ready_to_go

Profil anzeigen
Funkgerät im TGB
« am: 04.Juni 2019 16:18:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen ich bringe dieses Thema mal von einer whatsapp-gruppe hier ins Forum.
Für uns stellt sich momentan die Frage was ist das beste Funkgerät was muss es können und welche Antenne verwenden wir am besten ich weiß dass einige von euch schon Funkgeräte verbaut haben deshalb würde mich eure Erfahrung interessieren



Gruß küppi
Auseinandergenommen werden darf alles was nicht wegläuft


http://www.tape.tv/musikvideos/Republica/Ready-To-Go
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
der Harms

**

Offline

Einträge: 2588



Das ist der Lars... Lars kommt aus Schweden!

Profil anzeigen
Re:Funkgerät im TGB
« am: 04.Juni 2019 18:18:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wenn du das hier offen anfragst wird dir jeder sagen :
es gibt ohne Funklizens nur die Lösung CB-Funk.
Die stationären-Funken sind ganz brauchbar, die mobilen leider wenig Reichweite.
Da kommen dann die kleinen Handquetschen PMR-Funk....auch bedingt toll.
Aber alles andere nur mit Funk-Lizens.

der Harms
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Voyager

**

Offline

Einträge: 227



Ich habe Fernweh!

Profil anzeigen
Re:Funkgerät im TGB
« am: 04.Juni 2019 18:49:45 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich hatte mich vorher ein bisschen informiert:
Wo du drauf achten solltest ist,
- wenn du im Ausland fahren möchtest EU-Länderwahlschalter oder max. 40 Kanäle AM/FM bei 4Watt Sendeleistung. ( Jedes Land hat andere Vorschriften.. zur Not Googeln)
- manuelle Rauschsperre
- bedienbar ohne Studium
- bei mir 24V Anschluss

Ich habe gleich eine passende Antenne mit Magnetfuß dabei genommen, die auf das Funkgerät abgestimmt ist.

Gruß Markus
Jeder Tag ist eine Reise,
und die Reise an sich ist das Zuhause.
Matsuo Basho (1644-1694)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Fireman_Frank

**

Online

Einträge: 817



... _mit_ Servolenkung :)

Profil anzeigen eMail
Re:Funkgerät im TGB
« am: 04.Juni 2019 20:14:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Von meinem Bruder seiner Frau deren Oma hat einen Schwager, und der kennt Leute (Achtung illegal!) die haben sich einfach 2m-Funkgeräte in die Autos gebaut. Und auch passende Handquetschen dazu geholt. Die funken so über mehrere Kilometer, auch in schwierigem Gelände. Und hochgradig illegal. Schon seit mehreren Jahren.

--
Alles deutsche Eiche
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Pohl

**

Offline

Einträge: 905



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Funkgerät im TGB
« am: 04.Juni 2019 21:52:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Die Frage ist doch erst mal,
was hast du vor
einfacher CB Funk oder mehr oder oder...
(dann mit Tante von Oma...  cool )
Rest ist Geschmackssache
Form Größe Komfor Ausstattung usw (für mehr Sendeleistung gibs auch Brenner, von  cool )



Schöne Grüsse Axel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
fragnix

*

Offline

Einträge: 37





Profil anzeigen
Re:Funkgerät im TGB
« am: 05.Juni 2019 06:57:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Einfach gesagt: "Mehr Meter, mehr Reichweite".

Wenn es schon mit den Gesetzen nicht so genau genommen werden soll: CB (11 m) mit mehr Leistung als normal, sei es per Brenner oder gleich im Gerät. Bringt mehr als 2m, ist dichter am Gesetz, und kann auf viele Standard Bauteile zurückgreifen.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 6374



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Funkgerät im TGB
« am: 05.Juni 2019 08:36:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Fireman_Frank am 04.Juni 2019 20:14:53
Von meinem Bruder seiner Frau deren Oma hat einen Schwager, und der kennt Leute (Achtung illegal!) die haben sich einfach 2m-Funkgeräte in die Autos gebaut. Und auch passende Handquetschen dazu geholt. Die funken so über mehrere Kilometer, auch in schwierigem Gelände. Und hochgradig illegal. Schon seit mehreren Jahren.





Du kennst ja komische Leute  cool
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0496 Sekunden. 24 Queries.