kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Nutzt doch den Kalender zum Eintragen, wenn Termine fix gemacht sind.

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  02.Dezember 2021 11:06:37

Seiten: 1 2 [3] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Welchen Wagenheber?  (Gelesen 9192 mal)
Friese

**

Offline

Einträge: 1437



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Welchen Wagenheber?
« Antwort #40 am: 14.Januar 2013 09:41:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Yankee am 14.Januar 2013 07:12:48
Nur mal so am Rande, mit so einem Stempelwagenheber geht man unter die Achse

Und was hat ein ausgeleierter Stoßdämpfer mit dem Federweg zu tun ?






Genau! Und man muß ja nicht den 5€ Baumarktheber nehmen. Es gibt Teleskopheber, die machen ca. 45cm Gesamthöhe. Das sollte reichen.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Andalf

**

Offline

Einträge: 320



...Früher war alles "NICER" !!:-)

Profil anzeigen eMail
Re:Welchen Wagenheber?
« Antwort #40 am: 09.Oktober 2017 23:58:23 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich suche einen Stempelwagenheber für meinen C303. Jetzt fahren die Wagenheber die für 3-5t sind nicht so hoch, also max. 420mm...reicht das für den Radwechsel???
NEIN, ich bin keine KFZ´ler und stelle deswegen manchmal "komische" Fragen:-)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Knäckemog

**

Offline

Einträge: 820



Knäckemog - Fahrer

Profil anzeigen
Re:Welchen Wagenheber?
« Antwort #40 am: 10.Oktober 2017 00:02:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Stockwinde / Zahnstangenwinde? Oder HiJack bzw. die Billigvariante FarmJack...?
Ein Leben ohne Lappländer ist zwar möglich, aber sinnlos...


Nach FEST kommt LOSE
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
OlliD

**

Offline

Einträge: 496



Zuviel "Normal" macht krank, C304 hilft "Super"!

Profil anzeigen
Re:Welchen Wagenheber?
« Antwort #40 am: 10.Oktober 2017 05:10:41 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich nutze einen Stempelwagenheber, gekauft in Amazonien
https://www.amazon.de/gp/product/B00YAI9ZN6/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1
Der kann 10t und besteht aus einem Hubzylinder und aus einer herausschraubbaren Verlängerung.
Steht aufgrund seines kompakten Abmaßes mit zwei Unterstellböcken und einer 25x25cm Holzplatte perfekt im "Heckabteil".

Für Geländeeinsätze liebäugele ich auch noch mit einem HiJack, nur muss der ja auch irgendwo hin  huh
Und ich liege nicht gerne mit dem Wagenheber auf der Pritsche  grin
« Letzte Änderung: 10.Oktober 2017 05:12:02 von OlliD » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 6907



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Welchen Wagenheber?
« Antwort #40 am: 10.Oktober 2017 07:05:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Die orginalen Stempelheber werden auch nur mit Holzklötzen unter die Achsen gestellt wink
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Uli-RT

**

Offline

Einträge: 2707



...geht auch ohne Volvo; macht aber keinen Spaß

Profil anzeigen
Re:Welchen Wagenheber?
« Antwort #40 am: 07.Juni 2020 18:52:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallole,
meine Hilift hab ich schon ne Weile und auch hin und wieder gebraucht.
Jetzt suche ich noch einen schönen Platz am Auto (TGB 1314) und eine schöne Halterung. Vielleicht hat einer ne gute Idee für mich.

Sonst nehme ich immer eine Stockwinde, wenn ich das Auto mal hochheben will.
Man kann problemlos beide die Räder der beiden hinteren Achsen (nur eine Seite) anheben, wenn man die unter der Stoßstange ansetzt.
Die hat nur einen Nachteil. Wenn ein Reifen platt ist, kommt man nicht mehr unter die Stoßstange.
Nur deshalb nehm ich den Hilift mit. Weil wenn das Auto im Dreck steht, willst Du da nicht mit dem Stempelwagenheber unters Auto krabbeln.
Grüße
Uli
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 1661



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Welchen Wagenheber?
« Antwort #40 am: 07.Juni 2020 21:43:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Uli ich habe mir 2 flacheisen  an der mittleren
Schraube der Heck Tür schanier  befestigt in diese je ein Loch
Gebohrt  m8 den heilift auf den Bügel  auf der linken
Seite des koffers gestelt 80mm m8 durch das Loch
Im flacheisen  hei  lift  hat Löcher die Schraube
Durch u Scheibe und flügelmutter festziehen  fertig
Mach dir morgen ein Bild 
Gruß der scaut
« Letzte Änderung: 07.Juni 2020 21:44:44 von scaut » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 1661



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Welchen Wagenheber?
« Antwort #40 am: 08.Juni 2020 06:38:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
So schaut's  aus

Gruß der scaut

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tegebe

**

Offline

Einträge: 461



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Welchen Wagenheber?
« Antwort #40 am: 08.Juni 2020 20:10:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich habe mir zwei Stempelwagenheber bei Amazon bestellt. YATO für 5 Tonnen, 216 mm bis 413 mm, mit einem Holzklotz ist das ausreichend und die sind noch nicht so ganz so groß. Am liebsten hätte ich mir ja ex-Bundeswehr-Weber-Stempelwagenheber gekauft, aber die waren mir einfach zu teuer in der Erstausttattungsanschaffungsorgie. Kann man ja noch upgraden.

Bei den YATOs hat aber einer geleckt, als er bei mir ankam, den musste ich tauschen. Funktionieren tun sie gut. Horizontal pumpen tun sie auch, aber man muss das Ventil nach oben drehen.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Shery1

*

Offline

Einträge: 1



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Welchen Wagenheber?
« Antwort #40 am: 04.Dezember 2020 12:43:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich persönlich bin mit meiner Budgetversion von FarmJack zufrieden
rechtfertigt seinen Preis
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
solarstone

**

Offline

Einträge: 854



TGB 11 »Rübezahl« - BJ 1975

Profil anzeigen
Re:Welchen Wagenheber?
« Antwort #40 am: 04.Dezember 2020 19:10:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nachdem mein MB-Sprinter Stempelwagenheber den Geist aufgegeben hat hab ich jetzt auch den Yato. Bis jetzt ganz gut. Aber der MB-Sprinter Heber war besser weil kleiner, leichter, höher...  smiley
LG Raffi
Ein Schelm wer dabei Böses denkt...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tegebe

**

Offline

Einträge: 461



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Welchen Wagenheber?
« Antwort #40 am: 04.Dezember 2020 20:09:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Der Sprinter Wagenheber kostet aber auch deutlich mehr! Etwas höher wäre bei den Yato aber in der Tat ok. Dafür hat man beim Yato mehr Reserven, was das Gewicht angeht.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
solarstone

**

Offline

Einträge: 854



TGB 11 »Rübezahl« - BJ 1975

Profil anzeigen
Re:Welchen Wagenheber?
« Antwort #40 am: 04.Dezember 2020 21:39:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Jap - genau das war der Grund warum ich mir auch den yato geholt hab  grin  Die Sprinter Heber sind sehr teuer. Und der den ich hatte war auch vor seiner zeit im eimer...
Ein Schelm wer dabei Böses denkt...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DaniCEE

**

Offline

Einträge: 326



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Welchen Wagenheber?
« Antwort #40 am: 05.Dezember 2020 17:01:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
deshalb hab ich nen Weber 5Tonnen der hebt auch noch ein Stück höher und langweilt sich
Grüße Daniel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tegebe

**

Offline

Einträge: 461



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Welchen Wagenheber?
« Antwort #40 am: 05.Dezember 2020 19:05:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: DaniCEE am 05.Dezember 2020 17:01:42
deshalb hab ich nen Weber 5Tonnen der hebt auch noch ein Stück höher und langweilt sich


Weber ist natürlich die beste Lösung :-)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
solarstone

**

Offline

Einträge: 854



TGB 11 »Rübezahl« - BJ 1975

Profil anzeigen
Re:Welchen Wagenheber?
« Antwort #40 am: 05.Dezember 2020 19:09:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Der Sprinterheber ist auch ein Weber  smiley
Ein Schelm wer dabei Böses denkt...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0622 Sekunden. 28 Queries.