kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Frag mal was, vielleicht hat jemand eine Antwort...

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  17.September 2019 18:41:03

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Nach Geländeeinsatz > Bremse geht zu gut ;-)  (Gelesen 276 mal)
pfalz-sprinter

**

Offline

Einträge: 63



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Nach Geländeeinsatz > Bremse geht zu gut ;-)
« am: 18.April 2019 15:46:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Zusammen.

Heute mal ein (für mich) kurioses Thema: Nachdem der Panzerjäger 31.03. seinen ersten Geländeeinsatz bei mir hatte ist mir bei der Heimfahrt schon aufgefallen daß die Bremse etwas einseitig zieht (wurde dann aber wieder besser).

Jetzt stand er seit dem beim Sattler und als ich ihn eben abholte und zum ersten Mal bremste hätte ich beinahe die Scheibe geküßt, da er vorne links extrem gebremst hat. Das läßt sich weiterhin reproduizieren: Vorne links starke Bremswirkung, verbunden mit Geräuschentwicklung. `bin jetzt nicht sehr weit und auch nicht schnell gefahren, von daher keine Info ob das nachläßt.

Meine Vermutung wäre daß die Trommel innen rostet und daher stärker reibt oder daß Dreck reingekommen ist der nun auch zwischen Belag und Trommel reibt ?  huh  huh

Ist das ein bekanntes Phänomen/Problem und gibt es eine dauerhafte Lösung ?

Danke vorab, Grüße aus der Pfalz und ein frohes Osterfest

Joerg
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BritCarDriver

**

Offline

Einträge: 89



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Nach Geländeeinsatz > Bremse geht zu gut ;-)
« am: 18.April 2019 17:40:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Joerg, ich hab noch nicht sooo viel Erfahrung, aber nach einer Geländefahrt lohnte es sich bei mir bisher immer (auch wenn man nichts merkt) mal die Trommeln zu öffnen und zu reinigen. Rost, der erst seit dem 31.3. wirklich fröhlich rosten durfte, sollte nach ein paar Bremsungen wegpoliert sein. Mein Ansatz: Für einseitiges ziehen könnte ich mir entweder Dreck oder austretende Bremsflüssigkeit (mglw. mit Dreck vermischt) als Grund vorstellen. Auch das einseitige giftige Bremsen könnte daher kommen. In jedem Fall: Trommeln ab und reinschauen, vorher kann man auch ruhig mal auf der Innenseite der Reifen schauen, ob irgendwo Bremsflüssigkeitsspuren zu sehen sind, die am Reifen innen runterlaufen (Stichwort: Radbremszylinder).

Gruss Ulf
« Letzte Änderung: 18.April 2019 17:43:07 von BritCarDriver » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
hecki28

**

Offline

Einträge: 762



Burschen fahren Jeep, Männer fahren Volvo

Profil anzeigen eMail
Re:Nach Geländeeinsatz > Bremse geht zu gut ;-)
« am: 18.April 2019 21:15:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ist bei mir so. Bin gerade dabei Beläge und Bremszylinder rauszuschmeißen.

Gruß

Christian
Warum nur einen Volvo, wenn man auch zwei haben kann
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0482 Sekunden. 20 Queries.