kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Feel free to post in english if that is more easy for you

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  12.Juli 2020 02:29:56

Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Wartung und ÖLE  (Gelesen 1433 mal)
dermaster1

**

Offline

Einträge: 66



#C303Soko11 C303 geiles Teil :-)

Profil anzeigen
Wartung und ÖLE
« am: 13.März 2020 13:46:04 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, ich weiß das Thema ist schon X Mal hier behandelt worden, aber die richtigen Antworten habe ich noch nicht gefunden.

Ich kenne mich leider noch nicht so gut mit meinem Auto aus aber ich bin dabei.

Ich mache gerade eine große Inspektion an meinem C303 nachdem mir ja letztens ein
Stoßdämpfer weggebrochen ist und er eh gerade rumstand.

Folgendes ist schon geschehen.:
Neues Motoröl (20W50) ist drin / und neuer Öl Filter (Mahle OC-204) ist verbaut.
Neu Zündkerzen (NGK BP6HS) sind verbaut.
Alle Würgenippel sind mit 1,5 Tuben (Extrem-Schmierfett Maxigrease Plus) neu abgeschmiert.
Bremsflüssigkeit nachgeschaut und schaut noch top aus und ist genau mittig befüllt.
Kühlerflüssigkeit nachgefüllt so dass es etwas über mittig voll ist mit (G+++)
Der Luftfilter ist noch super / einfach anständig mit der Druckluftpistole bearbeitet.
Soweit läuft er wieder Super (wie vorher).
Die Benzinfilter sind soweit frei und daher auch von keiner Reinigung oder Austausch betroffen.

Jetzt kommt der Letzte schritt. Das muss ich jetzt noch machen und bitte verbessert mich, wenn ich was Falsches schreibe oder etwas nicht passt.

Folgendes muss ich noch an ölen austauschen.

2 X Vord- 2 X Hinterradträger mit 0,3 Liter austauschen


2 X Achsenträger mit 1,5 Liter austauschen


1 X Getriebe mit 1,5 Liter austauschen


1 X Hilfsgetriebe mit 1,3 Liter austauschen


Kann ich bei diesen ganzen Sachen das Öl hier nehmen? Und sind die Angaben korrekt?
Und Sollte ich zum austausch der Öle die Kiste ein wening vorher warm fahren?



Jetzt meine wichtigste frage, welchen Trichter mit schlauch / Messbecher bestell ich am besten um den kram da wieder rein zu füllen?
Habt ihr da eine gute Marke oder einen Link für mich?

Und man soll ja das ATF Öl in die Vergaser nachfüllen / Kontrollieren. Gibt es da einen Füllstrich oder?!

Ist mir jetzt noch irgendwas entfallen was ich noch nicht bedacht habe?

Vielen Dank für eure Antworten.

LG Michael
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
solarstone

**

Offline

Einträge: 754



TGB 11 »Rübezahl« - BJ 1975

Profil anzeigen
Re:Wartung und ÖLE
« am: 13.März 2020 14:46:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi,

Für die Achsen und die Portale kannst du das Öl verwenden. Für die Schaltgetriebe würd ich mir eins suchen was ne gute Buntmetallverträglichkeit hat. Und da beginnt das Lotteriespiel. Ich fahr grad 80w90 aber werde wieder auf das Eni Rotra Truck Gear GL4/5 wechseln... das greift laut Datenblatt auch kein Messing an... Aber dazu gibts Meinungen wie Sand am Meer - selbst ZF sagt was anderes als zb Castrol Classic.
Bezgl Auffüllen und Ablassen. Einfach so viel reinkippen bis es bei der Einfüllschraube rauskommt. Ich hab dazu eine Pumpflasche weil man die leicht mitnehmen kann und somit auch unterwegs mal nachfüllen kann. Aber man pumpt damit schon ne weile...
Bei den Portalen gibts noch nen Trick: die kannst du ohne Sauerei und mit montierten Rädern ablassen wenn du dir ne Urinflasche für Ladies besorgst...  grin
Und warmfahren vor ablassen ist gut...

Frohes Schrauben!

Raffi
Ein Schelm wer dabei Böses denkt...
« Letzte Änderung: 13.März 2020 14:47:45 von solarstone » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
dermaster1

**

Offline

Einträge: 66



#C303Soko11 C303 geiles Teil :-)

Profil anzeigen
Re:Wartung und ÖLE
« am: 13.März 2020 15:34:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke für die guten Tipps. smiley

Dann Bestell ich mal so eine PIPI Flasche.  grin
So eine Pumpflasche habe ich auch eben gefunden und bestellt.
Aber was mach ich mit dem ÖL für die Schaltgetriebe……

Hat noch jemand so gute Tipps und Lösungen für meine restlichen Probleme oder erweiterungen.?  cheesy
« Letzte Änderung: 13.März 2020 15:54:03 von dermaster1 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 6617



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Wartung und ÖLE
« am: 13.März 2020 17:43:49 »
Antwort mit Zitat nach oben
Pipiflasche brauchst du nicht, nimm PET-Flasche und schneide sie dir zu

Ist auch für die Damen ein günstiger Ersatz wink

Und für´s Schaltgetriebe nehme ich ein 75W90 GL4
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
« Letzte Änderung: 13.März 2020 17:44:39 von Yankee » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
carpdreas

*

Offline

Einträge: 33



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Wartung und ÖLE
« am: 13.März 2020 17:45:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Schau mal hier,
https://www.oldtimer-schmierstoffe.at/product_info.php?info=p621_oelspritze
Da gibt es auch div.Öle.
MfG
Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
dermaster1

**

Offline

Einträge: 66



#C303Soko11 C303 geiles Teil :-)

Profil anzeigen
Re:Wartung und ÖLE
« am: 13.März 2020 17:51:45 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke für die Antworten.  smiley

ÖLE ist ein schwieriges Thema….

Das Eni Rotra Truck Gear GL4/5 80w90 gibt es nur 20 Liter für knapp 100 Euro…

Yankee. Das 75W90 GL4 ist von welcher Marke ?! Mengen kann ich ja googlnen.  smiley

Zubehör um das da rein zu füllen habe ich jetzt gefunden Danke.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 6617



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Wartung und ÖLE
« am: 13.März 2020 18:05:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
Das ist Hausmarke von WM was wir hier nehmen wink
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
dermaster1

**

Offline

Einträge: 66



#C303Soko11 C303 geiles Teil :-)

Profil anzeigen
Re:Wartung und ÖLE
« am: 13.März 2020 18:17:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ahhhhhh ÖLEEEE  grin

Was zum Teufel Bestell ich den jetzt?  grin
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 6617



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Wartung und ÖLE
« am: 13.März 2020 18:29:33 »
Antwort mit Zitat nach oben
Auf alle Fälle ein reines GL4 wink
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DaniCEE

**

Offline

Einträge: 291



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Wartung und ÖLE
« am: 14.März 2020 07:00:45 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich nehme da das von Addinol das kommt wenigstens  aus Deutschland
Grüße Daniel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
dermaster1

**

Offline

Einträge: 66



#C303Soko11 C303 geiles Teil :-)

Profil anzeigen
Re:Wartung und ÖLE
« am: 14.März 2020 09:32:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
OK Meinst du Addinol 80w90 GL4?

LG Michael


Ich habe das hier jetzt bei mir im Lager noch gefunden.
das is doch gut für die Schaltgetriebe oder ?  shocked

« Letzte Änderung: 14.März 2020 09:51:04 von dermaster1 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Hopfe123

*

Offline

Einträge: 24



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Wartung und ÖLE
« am: 30.April 2020 18:29:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich muss kurz den Thread wieder aufleben lassen  grin

Wo bekommt man denn diesen doofen Vierkant Schlüssel her für die Ablassschrauben?

Danke, Grüße
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
carpdreas

*

Offline

Einträge: 33



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Wartung und ÖLE
« am: 30.April 2020 18:49:41 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Hopfe123 am 30.April 2020 18:29:02
Ich muss kurz den Thread wieder aufleben lassen  grin

Wo bekommt man denn diesen doofen Vierkant Schlüssel her für die Ablassschrauben?

Danke, Grüße


Hallo Hopfe,
ich habe mir aus ich glaube einem 11er Vierkant – Bremsen – Einstell - Schlüssel selber welche auf maß gefeilt, ging wunderbar.

Gruß
Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
WJM

**

Offline

Einträge: 4187





Profil anzeigen WWW eMail
Re:Wartung und ÖLE
« am: 30.April 2020 18:56:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: dermaster1 am 14.März 2020 09:32:32
OK Meinst du Addinol 80w90 GL4?

LG Michael


Ich habe das hier jetzt bei mir im Lager noch gefunden.
das is doch gut für die Schaltgetriebe oder ?  shocked




Laut Aufschrift passt dieser aber nur zum TGB20....;))
*Verkaufe Battery-Equalizer/Charge-Balancer/Wandler 24->12v/100A*


Those who wander are not necessarily lost
J.R.R. Tolkien
...and not all who launder are washed/WJ....;))


<w.j.markerink@A1.NL>
« Letzte Änderung: 30.April 2020 18:59:50 von WJM » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Bär

*

Offline

Einträge: 20



Neueinsteiger

Profil anzeigen eMail
Re:Wartung und ÖLE
« am: 30.April 2020 20:35:49 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich hatte das Problem mit den Schrauben neulich auch  rolleyes
Bei mir hat der 7/16 Zoll Schlüssel geholfen (passt auf nicht verwürgten schrauben perfekt)  wink
Alles andere wurde mit Rohrzangen in verschiedenen Größen und etwas Rostlöser gelöst. 
Der Vorgänger hat sich scheinbar nicht um den Ölwechsel gekümmert und einfach Unterbodenschutz drüber gesprüht

Gruß Bär 
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
solarstone

**

Offline

Einträge: 754



TGB 11 »Rübezahl« - BJ 1975

Profil anzeigen
Re:Wartung und ÖLE
« am: 01.Mai 2020 00:52:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi zusammen!

Ich hab die Schrauben an den Achsen durch konische Edelstahlstopfen mit Außensechskant ersetzt. Bei den Ablassschrauben nen Magneten eingeklebt und nie mehr ausgenudelter Viekant smiley

LG Raffi
Ein Schelm wer dabei Böses denkt...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
dermaster1

**

Offline

Einträge: 66



#C303Soko11 C303 geiles Teil :-)

Profil anzeigen
Re:Wartung und ÖLE
« am: 01.Mai 2020 06:59:29 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich habe nen Zölligen Schlüsselsatz dafür genommen.

Ging eigentlich ganz gut mit etwas Gewalt.    wink

Nix vergurkt.

LG Michael

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 6617



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Wartung und ÖLE
« am: 01.Mai 2020 17:24:23 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir nehmen immer den passenden Vierkantschlüssel  cool
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Hopfe123

*

Offline

Einträge: 24



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Wartung und ÖLE
« am: 04.Mai 2020 16:46:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke, hab mir auch was zusammengebastelt aus formrohren  grin

Noch eine frage zum ölwechsel. Ich ha jetzt öle gewechselt zu 20w50 im motor... Was drinnen war kann ich leider nicht sagen... Wieviel öl muss denn da am kurbelgehäuse ankommen wenn ich den öldeckel abnehme? Mir kommt vor er klackert ein wenig und viel öl kommt da nicht an  undecided
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 6617



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Wartung und ÖLE
« am: 04.Mai 2020 20:37:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wenn er oben klackert, ist dein Ventilspiel zu groß
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0386 Sekunden. 25 Queries.