kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Insert your C30x picked up in Sweden into the "database"

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  07.Februar 2023 22:15:32

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: TÜV und kein Ende .....  (Gelesen 4567 mal)
aquarot

**

Offline

Einträge: 157



Irgendein " Laster " braucht der Mann

Profil anzeigen eMail
TÜV und kein Ende .....
« am: 09.Mai 2006 18:50:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Zusammen,
also heute war es soweit, der TÜV-Termin stand an.
Da wir einen Bekannten haben, der beim TÜV arbeitet und der im Vorfeld sich den Volvo schon mal angeschaut hat, war ich guter Dinge, daß ich ihn heute noch zulassen kann.
So fuhren wir heute morgen zum TÜV.
Aber der anwesende TÜV-Prüfer hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht folgende " Mängel " ( die " Mängel " sind leider für mich nicht nachvollziehbar aber man will ja nicht maulen ) wurden festgestellt :

1. Die hinteren, roten Rückstrahler auf den Schmutzlappen sind nicht zulässig / austauschen ( seh ich ja noch ein, war auch keine große Aktion )

2. Wen ich den Reservekanisterhalter mit Kanister benutzen will, darf in dem Kanister kein Benzin drin sein sodern nur Wasser, wegen der Zusatzgefahr bei einem Unfall ( Gott sei Dank passieren beim Militär keine Unfälle ..... )

3. In das Reserverad ( wo das Abschleppseil lagert ) muß eine Abdeckung, damit man sich nicht verletzen kann ( jetzt wirds schon schwer mit dem verstehen, aber Ok ein Kumpel ist Schreiner der macht mir eine runde Abdeckung )

4. Zum Schluß der Hammer ........
Die 3 Plexglasscheiben im Aufbau, die hier seit 30 Jahren ihren Dienst tun,  müssen erneuert werden, da sie in Deutschland keine ABG ( eine sogen. Wellenlinie ) haben ( wohlgemerkt original Volvo Plexiglasscheiben ). Eine für die Verkehrssicherheit des Fahrzeugs nicht zu tragende Nachlässigkeit.


So nun war ich um ca. 200 Euro ärmer und muß nochmal hin.

Gruß Michael
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
michael

*****

Offline

Einträge: 1808



DER Michael

Profil anzeigen WWW eMail
Re:TÜV und kein Ende .....
« am: 09.Mai 2006 21:55:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hmmm, da hat anscheinend jeder Prüfer so seine speziellen Vorlieben.

zu 1.
Sind noch Original-Reflektoren auf der hinteren Stoßstange?
Austauschen an sich ist nicht nötig, die Dinger haben ein E-Zeichen.
Wenn sie beweglich sind wie an den Schmutzfängern, das kann
durchaus zu bemängeln sein.

zu 2.
Das ist allgemein so, daß man in Deutschland und ich glaube sogar
in der ganzen EU keine Benzinkanister außen transportieren darf.

zu 3.
Wie wird das Kabel denn sonst gesichert? Abdeckung schützt ja
auch vor Dreck und so. Ich hab da nur eine Schraube und ein
Flacheisen zur Rad-Fixierung, sonst nur offenen Hohlraum.
Vielleicht ist eine Nylon-Abdeck-Haube praktischer - wie willst
du ein Brett dort fest machen?

zu 4.
Wenn auf den Scheiben das Volvo-Zeichen drauf ist sollte das
reichen. Bei mir steht Volvo drauf und ein Stier oder so. Im
Gutachten steht: hi, hi.re, hi.li, Kunststoffscheiben Hersteller
Volvo, "In etwa Wirkung" und damit war gut.

Siehe hier ganz unten.

Aber sei nicht allzu frustriert!

Freu dich lieber über daß, was nicht bemängelt wurde:
  • Trittstufen vorn?
  • Reifenabdeckung vorn?
  • Haltegriff vorn links?
  • EU-gerechtes neues Fabrikschild?
  • Glasscheiben alle mit Prüfzeichen?
  • Kompanie-Schilderhalter behalten?
  • Abdeckungen Rücklicher abgerundet?


Wie wurde denn die AHK bewertet?
Schon alternative Reifen eingetragen?
Rahmen, Bremsen, Lenkung, Licht, alles getestet und Ok?

viel Erfolg
Michael
"oh, for sure, you can do it with a normal streetcar...."
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Crazyelk
Gast
Re:TÜV und kein Ende .....
« am: 10.Mai 2006 11:06:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
hi..

zu 1.
wieso nicht zulässig? Die hat jeder zweite LKW. Wie Michael schon schrieb sollte da ein E-Zeichen drauf sein.
zu 2.
Klar.. Benzinkanister mit Wasser drin...
zu 3.
Blödsinn und Willkür des Prüfers. Da gibt es keine entsprechende Vorschrift.
Die meisten Geländewagen mit außen angebrachten Reserverad haben auch keinen "Aufprallschutz".
zu 4.
Auch reine Willkür des Prüfers...
Aber gegenüber der "Tüvtour" von Michael bist du wirklich noch "glimpflich" weggekommen...

Gruß
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
aquarot

**

Offline

Einträge: 157



Irgendein " Laster " braucht der Mann

Profil anzeigen eMail
Re:TÜV und kein Ende .....
« am: 10.Mai 2006 13:17:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi.

zu 1.
Die Rückleuchten sind auf den Schmutzlappen darauf. Das war aber nicht das Problem sondern die Form sagte ihm nicht zu ( müssen angeblich Rund sein ). Ich wollte mich auch nicht unbedingt mit dem Herrn anlegen, weil er am längeren Hebel sitzt. ( Ist ja auch nicht das Problem, scheiß auf die paar Kröten für die Katzenaugen )

zu 3.

Eine Abdeckhaube ist nur zulässig wenn etwas stabiles drunter ist. Also werde ich mir aus Holz die Abdeckung ausschneiden und auf die beiden Halter vom Abschleppseil je eine Mutter aufschweißen und dann mit Senkschrauben von aussen fest ziehen.

zu 4.

Der Prüfer kließ sich auf keine Diskussion ein. Scheiben haben keine Wellenlinie also keine Zulassung. Das Volvozeichen und der komische Stier ist auch bei mir drauf, brachte aber nichts.
Nun muß ich halt mal sehen wie ich diese Problem möglichst schnell aus der Welt bekomme, da ich eigendlich nächtse Woche nach Koblenz wollte.
Zur Not las ich mir halt Autoglsscheiben schneiden und bau die ein ( natürlich mit Prüfzeichen ).

Ahk = nur zu Rangierzwecken auf Privatgelände
Reifen sind nur die Originalen eingetragen ( ich wollte seine Nerven nicht noch mehr strapazieren )
Alles andere wurde begutachtet und für Ok befunden. Selbst zum Riss im Blinkerglas hat er nichts gesagt.

Zum Schluß ....
Klar gings noch relativ glimpflich ab. Es wäre eben leichter zu Verstehen wenn er Sachen bemängelt hätte die für den Betrieb und die Sicherheit sehr relevant gewesen wären, wenn er eine Mängelbescheinigung ausgestellt hätte und ich hätte ihn trotzdem zulassen können. So muß ich ihn wieder auf einen Tieflader verfrachten, zu TÜV fahren , abnehmen lassen und nicht zu vergessen wieder 14 Euro bezahlen.

Aber was macht man nicht alles .........

Michel

Ach ja,
alle Glasscheiben im Auto haben die deutsche Zulassung.
« Letzte Änderung: 10.Mai 2006 13:21:03 von aquarot » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Hartmut

**

Offline

Einträge: 622



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:TÜV und kein Ende .....
« am: 11.Mai 2006 08:22:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Moin Michael,

da kann man wirklich nur von Willkür sprechen. Mein Prüfer hat (Gott sei Dank) ratlos vor dem Fahrzeug gestanden und (fast) alles durchgehen lassen:
1. Keine Prüfzeichen in beiden vorderen Scheiben: egal
2. Hinten Kunststoffscheiben: egal
3. Reserveradaufhängung: Eigentlich sollte noch eine   
    Sicherung dran, aber dann doch egal
4. Die hinteren Reflektoren sitzen an den Schmutzfängern,
    das wäre auch egal, aber: Statt ein E1-Prüfzeichen haben
    sie ein E3-Prüfzeichen, das war dann nicht egal. Sie
    müssen E1 haben. Die Form ist dann wieder egal,
    oder doch nicht ganz: Sie dürfen rund oder eckig sein,
    aber nicht dreieckig, die sind nur für Anhänger. Und rot
    müssen sie sein, nicht orange, das ist wiederum nur
    für Seitenmarkierungen zulässig
5. Keine E-Kennzeichnung auf den Reifen, auch egal, ist
    ja schon alt. Dafür haben sie die "Entgegen der
    Pfeilrichtung" montierten Vorderräder bemängelt. Aber
    Dank Mastermichaels Hinweis habe ich nun die
    entsprechende Seite des Handbuchs dabei. Und dann
    ist mir das auch egal
      grin

Gruß Hartmut
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
michael

*****

Offline

Einträge: 1808



DER Michael

Profil anzeigen WWW eMail
Re:TÜV und kein Ende .....
« am: 11.Mai 2006 10:23:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Hartmut am 11.Mai 2006 08:22:59
4. Die hinteren Reflektoren sitzen an den Schmutzfängern,
    das wäre auch egal, aber: Statt ein E1-Prüfzeichen haben
    sie ein E3-Prüfzeichen, das war dann nicht egal. Sie
    müssen E1 haben. Die Form ist dann wieder egal,
    oder doch nicht ganz: Sie dürfen rund oder eckig sein,
    aber nicht dreieckig, die sind nur für Anhänger. Und rot
    müssen sie sein, nicht orange, das ist wiederum nur
    für Seitenmarkierungen zulässig


Leider irrt der Gutachter auch hier:

Eine ausführliche Abhandlung zu den E-Zeichen gibt es hier, ich habe mal einen Ausschnitt kopiert:

Zitat:
Die Zahl nach dem E verrät welches Land ein Teil geprüft und die Genehmigung für den ECE Raum erteilt hat. ...  Dein TÜVler braucht Teile mit E-Prüfzeichen gar nicht einzutragen, deswegen heisst ja eintragungsfrei!

E1 Deutschland
E2 Frankreich
E3 Italien
E4 Niederlande
E5 Schweden
E6 Belgien
E7 Ungarn
E8 Tschechien
E9 Spanien
E10 ehemaliges Jugoslavien
E11 Grossbritannien
E12 Österreich
E13 Luxemburg
E14 Schweiz

Alle E-Zeichen sind in der gesamten EU zugelassen ...


Allerdings gilt für die Rückstrahler, daß sie doch 10qcm groß sein müssen

Gruß
Michael
"oh, for sure, you can do it with a normal streetcar...."
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
aquarot

**

Offline

Einträge: 157



Irgendein " Laster " braucht der Mann

Profil anzeigen eMail
Re:TÜV und kein Ende .....
« am: 11.Mai 2006 17:42:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hy Leute,
hat jemand einen Typ, wo ich die Plexiglasscheiben mit Prüfzeichen her bekommen könnte ?
« Letzte Änderung: 11.Mai 2006 18:17:40 von aquarot » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
aquarot

**

Offline

Einträge: 157



Irgendein " Laster " braucht der Mann

Profil anzeigen eMail
Re:TÜV und kein Ende .....
« am: 05.Juni 2006 13:21:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hy Leuts,
nach knapp 6 Wochen ist es endlich soweit und ich habe die H-Kennzeichen für meinen Volvo. Hatte zwar noch einen kurzen Herzstillstand als ich bei der Zulassungsstelle an der Kasse stand ( nach 2 Stunden ) und die zuständige Sachbearbeiterinn mich nochmals rief und sie mir verkündete, daß der Tüv keine Höchstgeschwindigkeit eingetragen hat und sie mich eigendlich wieder Heim schicken müsste shocked huh lipsrsealed. Ich also die nette Dame überredet mit dem Vorgang noch etwas zu warten, die Oldtimergutachten in der Hand, mit schnellen Schritten über die Strasse zur TÜV-Stelle ( bei der ich zur Vollabnahme war ) und hier glaubhaft Versichert, daß ich das Fahrzeug heute noch zulassen werde und daß, wenn es heute wegen dieser Sache nicht mehr klappen würde, diese Hütte zu klein werden würde angry. Nach diesem netten Gespräch wurde im Gutachten Handschriftlich, mit Stempel und Unterschrift, 105 Km/h als V/max im Gutachten vermerkt. Ich wieder über die Straße und meine Schilder mit Plaketten abgeholt, nach Hause, Schilder montiert und erstmal ne anständige Probefahrt gemacht.
DANN WAR DIE WELT WIEDER IN ORDNUNG ! grin

Gruß an Alle
Michel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
aquarot

**

Offline

Einträge: 157



Irgendein " Laster " braucht der Mann

Profil anzeigen eMail
Re:TÜV und kein Ende .....
« am: 05.Juni 2006 13:23:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ach übrigends,
ich hätte 2 Seitenscheiben für die hinteren Türen abzugeben. Aber nur mit Schwedischen Prüfzeichen ....... wink
Gruß
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Hartmut

**

Offline

Einträge: 622



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:TÜV und kein Ende .....
« am: 06.Juni 2006 00:31:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Moin Michael,

was ist denn nun eigentlich mit Deinen Scheiben geworden?
Gibt es Kunststoffscheiben mit Prüfzeichen oder mußtest Du etwa welche aus Glas anfertigen lassen?

Gruß

Hartmut
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
aquarot

**

Offline

Einträge: 157



Irgendein " Laster " braucht der Mann

Profil anzeigen eMail
Re:TÜV und kein Ende .....
« am: 09.Juni 2006 13:29:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Sorry, hat etwas länger gedauert, war beruflich unterwegs.
Also ich habe mir aus Plexiglas 2 neue Seitenscheiben machen lassen ( hab da einen Kumpel an der Hand der hat mir die besorgt ) mit einem Schriftzug ( wird nachgeliefert wenn ich in der Garage war  wink ) und beim Tüv war alles ok. Wegen der hinteren Scheibe hat er gar nicht mehr gefragt also habe ich die Alte dringelassen.
Mal ne andere Frage :
Meine hintere Scheibe ist eingeklept. Ist das Original oder pfusch am Bau ... wie ist eure fest gemacht ?

Gruß an alle

PS : Deutschland gewinnt heute abend 2:0  grin
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
dirk

**

Offline

Einträge: 589



Wo ein Volvo ist, ist auch ein Weg!

Profil anzeigen
Re:TÜV und kein Ende .....
« am: 09.Juni 2006 15:34:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,
das ist nicht pfusch das ist sogar schön stabil und dicht - man lakiert die dichtungen ja üblicherweise auch gleich mit.
meine ist jedenfalls auch eingeklebt und zwar mit viel brabsch auf der scheibe  grin grin grin
aber auf so kleinigkaiten haben die offensichtlich níchts gegeben, da bei mir eine nagelneue seitenplexiglasscheibe eingesetzt ist -- natürlich hat man die werksietige schutzfolie gleich mit eingebaut grin grin grin
und ich kann sie jetzt aus den ritzen popeln

gruss
dirk
GRUSS


dirk




tgb 11 . . .
tgb 1111 . . .
tgb 20 . . .
BV 202
tbc
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Hartmut

**

Offline

Einträge: 622



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:TÜV und kein Ende .....
« am: 11.Juni 2006 23:02:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: aquarot am 09.Juni 2006 13:29:13
Also ich habe mir aus Plexiglas 2 neue Seitenscheiben machen lassen ( hab da einen Kumpel an der Hand der hat mir die besorgt ) mit einem Schriftzug ( wird nachgeliefert wenn ich in der Garage war  wink ) und beim Tüv war alles ok.

Unglaublich, aber klasse. Manchmal glaube ich, die wollen es nicht anders. Glückwunsch, das die Idee funktioniert hat. Ich dachte schon, Du hättest jetzt den ersten C303 mit Glasscheiben seitlich grin

Gruß

Hartmut
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingo

**

Offline

Einträge: 536



: P

Profil anzeigen
Re:TÜV und kein Ende .....
« am: 26.Mrz 2007 15:57:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich war heute beim TÜV:

Folgendes wurde bemängelt:

Einstellung Abblendlicht,
Abblendlicht Glühlampe verkehrt herum eingesetzt
Parkleuchte vorne funktioniert nicht; ok hab so schnell keinen Ersatz bekommen.
Schlussleuchten Befestigung links und rechts lose; Hatte die Schrauben gerade mit Rostlöser eingesprüht gehabt.
Kennzeichenbeleuchtung: Glass verschmutzt
Reserverad: Sicherungskette fehlt
Schmutzfänger: Vorne vor den Reifen, vorne hinter den Reifen fehlen
Diebstahlsicherung fehlt
Antrieb: Ölverlust; das Getriebe scheint ein wenig Öl zu verlieren. Muss mal alle Schrauben nachziehen.
Ganz klar ist ebendfalls nicht wieviele Sitze eingetragen werden.

Schmutzfänger vor den Reifen? Hm, finde ich etwas seltsam und kann auch bei LKWs keine entdecken.

Ingo
Free Bird        Helvítis Fokking Fokk !!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Hartmut

**

Offline

Einträge: 622



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:TÜV und kein Ende .....
« am: 26.Mrz 2007 18:14:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Ingo am 26.Mrz 2007 15:57:48
Ich war heute beim TÜV:

Folgendes wurde bemängelt:

Einstellung Abblendlicht,
Abblendlicht Glühlampe verkehrt herum eingesetzt
Parkleuchte vorne funktioniert nicht; ok hab so schnell keinen Ersatz bekommen.
Schlussleuchten Befestigung links und rechts lose; Hatte die Schrauben gerade mit Rostlöser eingesprüht gehabt.
Kennzeichenbeleuchtung: Glass verschmutzt
Reserverad: Sicherungskette fehlt
Schmutzfänger: Vorne vor den Reifen, vorne hinter den Reifen fehlen
Diebstahlsicherung fehlt
Antrieb: Ölverlust; das Getriebe scheint ein wenig Öl zu verlieren. Muss mal alle Schrauben nachziehen.
Ganz klar ist ebendfalls nicht wieviele Sitze eingetragen werden.

Schmutzfänger vor den Reifen? Hm, finde ich etwas seltsam und kann auch bei LKWs keine entdecken.

Ingo


Na, da war ja wieder einer pingelig, hätte auch schlimmer kommen können.
Das Meiste kannst Du doch schnell lösen. Birnen und Einstellung sind doch kein Problem. Diebstahlsicherung? Nimm ne Kette mit Vorhängeschloß und verbinde den vorgeklappten Sitz mit dem Lenkrad. Sicherungskette für´s Reserverad ist doch auch affig, aber wenn der gnädige Herr möchte...
Blöd ist allerdings die Sache mit den Schmutzfängern, ich glaube, da hat hier noch keiner mit zu tun gehabt.
Sitzplätze? Hast Du Dir keine Kopie der Zulassung von Forumsmitgliedern besorgt? Das ist immer sehr hilfreich und kann ich Dir nur empfehlen. Mein Prüfer hat sich dafür bedankt, so stand er nicht im Regen und ihm ist nicht viel eingefallen, was er bemängeln konnte.
Falls Du keine hast, kann ich Dir gerne ne Kopie rübermailen.

Gruß

Hartmut
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingo

**

Offline

Einträge: 536



: P

Profil anzeigen
Re:TÜV und kein Ende .....
« am: 26.Mrz 2007 18:32:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Gerne. Ich hatte nur ein Bild von einem C303 TÜV-Schein mit 2 Sitzplätzen.

Ingo
Free Bird        Helvítis Fokking Fokk !!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 7031



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:TÜV und kein Ende .....
« am: 26.Mrz 2007 23:09:01 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Ingo,

wo kommst du denn her ?  Ist Braunschweig zuweit ?
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Hartmut

**

Offline

Einträge: 622



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:TÜV und kein Ende .....
« am: 26.Mrz 2007 23:34:33 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Yankee am 26.Mrz 2007 23:09:01
Hallo Ingo,

wo kommst du denn her ?  Ist Braunschweig zuweit ?


Ja genau, das wissen wir noch gar nicht. In Deinem Reisebericht hast Du geschrieben, das Du in Hamburg in der Werkstatt warst.
Bist Du hier aus der Gegend? Dann könnten wir auch nach Eckerförde fahren wink

Gruß

Hartmut
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingo

**

Offline

Einträge: 536



: P

Profil anzeigen
Re:TÜV und kein Ende .....
« am: 27.Mrz 2007 18:00:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich bin aus Leverkusen. Größerer Reisebericht kommt noch. Ich hab im Moment nur wenig Zeit.
Volvo in Hamburg lag auf dem Weg. Da war ich zum Ölwechsel und Bremsen überprüfen.

Ingo
Free Bird        Helvítis Fokking Fokk !!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingo

**

Offline

Einträge: 536



: P

Profil anzeigen
Re:TÜV und kein Ende .....
« am: 28.Mrz 2007 17:22:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich war heute nochmal beim TÜV um die Beispielfahrzeugscheine einzureichen. Jetzt gibt es neue Forderungen:

Um Sitzplätze hinten eingetragen zu bekommen muss ich die Kunststofffenster gegen neue mit Prüfzeichen oder Glasscheiben austauschen. Die Volvozeichen sollen nicht ausreichend sein. Ausserdem soll ich für den Passagierraum eine Trittstufe anbringen weil die Originale zu hoch hängt.

Hmm was soll ich davon halten...

Ingo
Free Bird        Helvítis Fokking Fokk !!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php8 in 2023 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0513 Sekunden. 23 Queries.