kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Setzt euren aus Schweden geholten C30x in die "Datenbank"

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  19.Juni 2024 01:35:36

Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Österreich TGB11 EU-Papiere  (Gelesen 5773 mal)
viper69

*

Offline

Einträge: 26



GEKKO

Profil anzeigen WWW
Österreich TGB11 EU-Papiere
« am: 3.Februar 2009 10:51:3 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen.

Ich bin gerade dabei mir einen TGB11 zuzulegen.
Ich möchte dieses Fahrzeug in ein kleines Expeditionsmobil umbauen.
Jetzt kommt der schwierige Teil, die Typisierung.
Von der Landesregierung habe ich erfahren, dass ein historisches
Fahrzeug kaum verändert werden darf  angry
Es ist jedoch möglich den TGB11 als normales KFZ anzumelden
wenn ich beweisen kann dass dieser Typ in der EU schon einmal
als KFZ gelaufen ist.
Die Abgasnorm muss dabei nicht erfüllt werden, Fahrverbote in der Stadt
aber keine Limitierung auf 120 Tage pro Jahr.
Das ist meine Rettung  rolleyes

Wenn Jemand solche Papiere hat dann könnte ich meinen Traum verwirklichen.
Oder habt Ihr andere Erfahrungen?

Bin über jede Info dankbar.

PS: Vielen Dank an steff und Vuko, dank Ihnen kann ich zumindest eine H-Zulassung bekommen

« Letzte Änderung: 3.Februar 2009 10:54:19 von viper69 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Vuko

**

Offline

Einträge: 186



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Österreich TGB11 EU-Papiere
« am: 3.Februar 2009 10:57:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hello,

sorry, schulde Dir noch den Typenschein, bin leider noch nicht dazugekommen ihn zu suchen, kommt aber noch...

Bezüglich Umbau, was hast denn da vor? Möglicherweise musst den Umbau nicht typisieren, z. B. Innenausbau, der hineingeschraubt ist...

Lg

Vuko
Volvo Valp TGB11 C303 4x4iv "Snorre Gustavson" 4 expedition & trial  -- 4 Sale
Volvo Valp TGB1111A "Faxe" -- Now owned by Donar :-)
XJ 91 - dark red, slightly modified 4 girlfriend & trial R.I.P.
JK 2008
Es gibt keine Probleme, nur nicht gefundene Lösungen!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
viper69

*

Offline

Einträge: 26



GEKKO

Profil anzeigen WWW
Re:Österreich TGB11 EU-Papiere
« am: 3.Februar 2009 11:12:10 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Vuko.

Umbau stelle ich mir so vor.
- Platz für 2 Personen.
- 4  bis 5 Sitze für die Anreise.
- Kühlschrank oder Kühltruhe.
- Raum für unser Spielzeug (Tauchausrüstung, Mountainbikes)
- Schlafen primär im Dachzelt.
- Notschlafmöglichkeit Innen, bei schlechtem Wetter.
- Car-PC mit Navi, DVD, etc......

Habe im Netz diesen Umbau gesehen, echt gut !!!
  Teppo Rapo's Expedition TGB  :  http://www.scout.1g.fi/kuvat/volvo/PIC_s+Lappy/

So stelle ich mir das vor.
« Letzte Änderung: 3.Februar 2009 11:13:41 von viper69 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Vuko

**

Offline

Einträge: 186



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Österreich TGB11 EU-Papiere
« am: 3.Februar 2009 13:8:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
Yep, den find ich auch sehr cool  cool cool cool

Denke dafür brauchst nix typisieren: Innenausbau nicht fix verbunden, Dachträger brauchst nicht typisieren, wenn abnehmbar. Bei einem historischen Fahrzeug darfst technisch nix verändern, also keinen anderen Motor, Getriebe, etc. Ausnahme Sicherheitsteile wie Bremsen, Bremsleitungen, Licht, etc. Du darfst z. B. die Scheinwerfer auf H-Scheinwerfer tauschen, obwohl es damals keine H-Scheinwerfer gab. Bei allen anderen technischen Teilen gilt: Muss aus der Zeit stammen als dieses Fahrzeug gebaut wurde und möglichst Original sein. Bei den vorderen beiden Sitzen bin ich mir nicht sicher, ob man die tauschen darf. Denke schon, denn original keine Kopfstützen. Gurte sind vorgeschrieben und müssen ggf. nachgerüstet werden. Meiner hatte alle Gurte original.

Ich würd ihn deshalb als Oldtimer typisieren. Ist zwar zum Typisieren um einiges aufwändiger, aber in der Erhaltung viel günstiger (Oldtimerversicherung). Es gibt div. Ausnahmen für Oldtimer was die Abgase betrifft. Auf die 120 Tage komm ich bisher nicht, als Alltagsfahrzeug is der C303 nicht verwendbar und zu teuer. Die 120 Tage muss man mit "fahrtenbuchähnlichen" Aufzeichnungen dokumentieren. Ich hab einen Polizisten gefragt, was fahrtenbuchähnlich sein soll, d.h. man muss nachweisen können, an welchen Tagen man gefahren ist. Ob da das Kalenderjahr oder ein Jahr ab Zulassung zählt wusste er nicht, ebenso ob das Fahrtenbuch eine gewisse Form haben muss. Ich schreib mir die Tage auf (immer vor der Fahrt) und den Zweck, mehr nicht, bin noch nie kontrolliert worden, lt. Polizist hat die Executive einige andere Sorgen, die vordringlicher sind.

Alle Umbaudetails von meinem C303 kann ich Dir gerne mal persönlich zeigen...

Lg

Vuko
Volvo Valp TGB11 C303 4x4iv "Snorre Gustavson" 4 expedition & trial  -- 4 Sale
Volvo Valp TGB1111A "Faxe" -- Now owned by Donar :-)
XJ 91 - dark red, slightly modified 4 girlfriend & trial R.I.P.
JK 2008
Es gibt keine Probleme, nur nicht gefundene Lösungen!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
RedChilly

*

Offline

Einträge: 5



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Österreich TGB11 EU-Papiere
« am: 4.Februar 2009 14:32:52 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen!

Bin in einer ähnlichen Situation.
Ich möchte einen 303er nach Österreich holen und zum Wohnmobil umbauen.

Da ich noch nie ein Fahrzeug importiert habe werfen sich da viele Fragen auf.
Mit welchen Beträgen muss man denn ca rechnen, bis man die österr. Nummerntafeln raufschrauben kann?
Also Einfuhr, Typisierung, Anmeldung usw?
Welche Formalitäten sind denn überhaupt nötig?

Gibt es Typisierungsstellen die lästiger sind als andere?
Weiß von euch jemand wie viele 303 in Österreich ca in Betrieb sind?
Steht der 303er bei Eurotax auf der "historischen Liste"?

Sorry wegen der vielen Fragen und danke schon mal im Voraus für eure Hilfe.

Grüße,
Martin
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Vuko

**

Offline

Einträge: 186



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Österreich TGB11 EU-Papiere
« am: 4.Februar 2009 15:7:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Martin,

Überführung von Schweden: Fähre ca. 400, Kiel - Wien 1100 - 1600 km je nach Strecke, also im Worstcase 16 * 25 L = 400 L = rund 500 Euro fürs Benzin

Oldtimer-Sachverständigen Gutachten ca. 400 Euro + Reparatur etwaiger Beanstandungen

Einzeltypisierung bei der Landesregierung ca. 300 Euro + Reparaturen etwaiger Beanstandungen

Zulassung wie bei jedem Auto, Oldtimerversicherung entsprechend günstig.

Meines Wissens gibt es neben meinem C303 weitere 3 Stück. Der C303 steht in der Liste der historischen Fahrzeuge.

Er lässt sich (im Gegensatz zum C304) als 7-Sitziger PKW Oldtimer typisieren. Die Teams der Landesregierungsprüfstellen rotieren, d.h. Du hast immer die Chance gute/nervige zu erwischen. Bei mir wurden die Bremsleitungen und div. Roststellen beanstandet.

Nova oder Steuer fällt keine an, ein Oldtimer kann genauso ein Scheunenfund sein und muss keine Papiere haben. Es ist aber von Vorteil, wenn man die orig. schwedischen Papiere (dort ist Zulassungs- und Typenschein in einem) hat, spart viel Rennerei. Der Verkäufer meines C303 lies mich mit seinen Kennzeichen runterfahren, die ich dann retour geschickt hab. Falls das nicht geht, kommen noch Kosten für grüne Überstellungskennzeichen + Rennerei diese zu erlangen dazu...

Lg

Vuko
Volvo Valp TGB11 C303 4x4iv "Snorre Gustavson" 4 expedition & trial  -- 4 Sale
Volvo Valp TGB1111A "Faxe" -- Now owned by Donar :-)
XJ 91 - dark red, slightly modified 4 girlfriend & trial R.I.P.
JK 2008
Es gibt keine Probleme, nur nicht gefundene Lösungen!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
RedChilly

*

Offline

Einträge: 5



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Österreich TGB11 EU-Papiere
« am: 4.Februar 2009 15:25:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wow! Das ging jetzt aber schnell! smiley

kannst du mir auch sagen wie es mit dem Ausbauen aussieht?
Was darf man und was nicht - wegen der Oldtimer-Zulassung.
damit steht und fällt nämlich mein ganzes Vorhaben.
wenn ich den ganzen Aufwand betreibe und dann nix verändern
darf wär das ziemlich blöd. 

Weißt du zufällig ob ein 303er in der Nähe von Kärnten steht.
Irgendwie würd ich ihn nämlich auch gern mal in voller Lebensgröße
sehen bevor ich mich auf nach Schweden mache und dann evtl
enttäuscht bin, weil es nit das is, was ich mir vorstelle...

…mag jetzt vielleicht komisch klingen, dass ich mich für den 303er
interessiere ohne ihn je gesehen zu haben (außer im Internetz und im "Allradler")


Gruß, Martin
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Vuko

**

Offline

Einträge: 186



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Österreich TGB11 EU-Papiere
« am: 4.Februar 2009 15:46:49 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Martin,

ich kenn leider die anderen C303-Besitzer nicht. Hab von zwei Almhüttenbesitzern gehört, die ihn als Transportfahrzeug benutzen, einer soll in Tirol sein, ein zweiter in Salzburg. Wo genau weiss ich leider nicht, sind alle nicht hier im Forum aktiv.

Versuchs mal beim Volvoclub Österreich, von denen weiss ich das es mehrere gibt, http://www.volvoclub.at/

Leider lassen sich die Inhalte nicht verlinken, müsstest auf Technik rechts oben gehen, dann interessant ist "Typisierung", "Laplandar" und "Statistik"...

Umbau hab ich weiter oben schon beschrieben, es kommt darauf an, was Du verändern willst. Was würdest Du gerne verändern?

Lg

Vuko
Volvo Valp TGB11 C303 4x4iv "Snorre Gustavson" 4 expedition & trial  -- 4 Sale
Volvo Valp TGB1111A "Faxe" -- Now owned by Donar :-)
XJ 91 - dark red, slightly modified 4 girlfriend & trial R.I.P.
JK 2008
Es gibt keine Probleme, nur nicht gefundene Lösungen!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Vuko

**

Offline

Einträge: 186



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Österreich TGB11 EU-Papiere
« am: 4.Februar 2009 15:51:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ergänzung, wenn man in die Statistik von 2006 (Volvoclub) schaut, war 2006 einer in Kärnten, einer in Niederösterreich und einer in Wien. Der in Niederösterreich müsste ich sein...

Lg

Vuko
Volvo Valp TGB11 C303 4x4iv "Snorre Gustavson" 4 expedition & trial  -- 4 Sale
Volvo Valp TGB1111A "Faxe" -- Now owned by Donar :-)
XJ 91 - dark red, slightly modified 4 girlfriend & trial R.I.P.
JK 2008
Es gibt keine Probleme, nur nicht gefundene Lösungen!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
RedChilly

*

Offline

Einträge: 5



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Österreich TGB11 EU-Papiere
« am: 4.Februar 2009 16:19:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wegen Umbau
Dass nichts fix verbunden sein darf hab ich schon gelesen, aber an anderer Stelle in diesem Forum ist die Rede von gar nix umbauen...
Davon abgesehen - was heißt "nicht fix verbunden"

Ich habe eigentlich so was Ähnliches vor wie viper69 nur will ich eher ohne Dachzelt auskommen.
Schlafmöglichkeit für 2 Personen, Kühlschrank, Waschmöglichkeit aber trotzdem solls auch variabel bleiben...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Vuko

**

Offline

Einträge: 186



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Österreich TGB11 EU-Papiere
« am: 4.Februar 2009 16:49:23 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Martin,

nix fix verbunden heisst, dass Du bei einer angeordneten Vorführung bei der Landesregierung (wird ziemlich sicher nie passieren, ausser die Umbauten fallen von aussen jedem Polizisten auf), dass Fahrzeug im originalen Zustand vorführen kannst, ergo Du alles ausbauen kannst und den originalen Zustand wieder herstellen kannst. Bei einem Unfall sollten die Teile auch nicht im Spiel sein, wobei ein Ausbau im Laderaum einfach Transportgut im Laderaum ist. Ich hab auch die Trennwand von vorne zum Laderaum drinnen weils einfach mehr Steifigkeit bringt. Dadurch hab ich keinen Durchstieg nach hinten, der is aber eh mühsam für 1,90.

Es kann Dir keiner verbieten, dass Du im Laderaum ein Bettgestell, einen Kühlschrank und ein paar Schränke transportierst. Die Montage eines 24V auf 220 V-Wandlers kann Dir ebenfalls niemand verbieten. Dachträger ist aufgeschraubt => kein Problem. Hebst das Dach und ersetzt es durch ein Aufklappdach => Problem. Baust hinten einen GFK-Teil an => Problem. Sicher grenzwertig: Du kaufst Dir Isolationsmaterial, klebst es in den C303 und verkleidest mit Sperrholz. Grenzwertig deshalb, weil eigentlich fix verbunden, aber es gab eine Zivilversion, wo genau das gemacht wurde. Könnte man also argumentieren...

Schneidest Du die Seitenwand auf und montierst ein Fenster rein => Problem. Montierst ein Fliegengitter unter die originale Dachluke => kein Problem. Baust die orig. hintere Sitzbank aus und ersetzt sie durch eine eigene (neuere) und fährst so zur LR => Problem. Schweisst Dir irgendwo irgendwelche nicht originalen Teile an => Problem.

Was ganz garnicht geht: Dieselmotor einbauen, Servolenkung einbauen, Scheibenbremsen einbauen, irgendwelche Tuningteile für den Motor einbauen, etc. Ausser sie stammen aus der Bauzeit des Fahrzeuges. Gummibremsleitungen auf Stahlflex umstellen => Sicherheit => kein Problem.

Du willst ja eh kein Wohnmobil typisieren, Oldtimer is günstiger und 120 Tage im Jahr sind normalerweise kein Problem. Ich hab das mit dem "garnix" Verändern auch gelesen, stimmt schlichtweg nicht  cool ...

Lg

Vuko
Volvo Valp TGB11 C303 4x4iv "Snorre Gustavson" 4 expedition & trial  -- 4 Sale
Volvo Valp TGB1111A "Faxe" -- Now owned by Donar :-)
XJ 91 - dark red, slightly modified 4 girlfriend & trial R.I.P.
JK 2008
Es gibt keine Probleme, nur nicht gefundene Lösungen!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
dirk

**

Offline

Einträge: 589



Wo ein Volvo ist, ist auch ein Weg!

Profil anzeigen
Re:Österreich TGB11 EU-Papiere
« am: 4.Februar 2009 18:57:21 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Vuko am 4.Februar 2009 16:49:23
Servolenkung einbauen,
Lg

Vuko


die "org" aus den Vatenfall Autos machen in der Regel keine Probleme . . .
GRUSS


dirk




tgb 11 . . .
tgb 1111 . . .
tgb 20 . . .
BV 202
tbc
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Vuko

**

Offline

Einträge: 186



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Österreich TGB11 EU-Papiere
« am: 4.Februar 2009 19:35:28 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Dirk,

danke! Wusste garnicht, dass es die in den Zivilversionen serienmässig gab...

Lg

Vuko
Volvo Valp TGB11 C303 4x4iv "Snorre Gustavson" 4 expedition & trial  -- 4 Sale
Volvo Valp TGB1111A "Faxe" -- Now owned by Donar :-)
XJ 91 - dark red, slightly modified 4 girlfriend & trial R.I.P.
JK 2008
Es gibt keine Probleme, nur nicht gefundene Lösungen!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 7077



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Österreich TGB11 EU-Papiere
« am: 4.Februar 2009 19:48:9 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nöö gab es auch nicht serienmässig. Aber Vattenfallen hat einige mal umrüsten lassen.
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
karlotto

**

Offline

Einträge: 1789



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Österreich TGB11 EU-Papiere
« am: 4.Februar 2009 20:34:10 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo

ich hocke mit meinem in der Nähe Rosenheim umgebaut, Historische Zulassung wer eine probefahrt möchte, wegen reisefeeling, Lärmpegel usw. Mail und wir können uns treffen.
Fotos von meinem sören stehen im Netz.

Karl
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
4x4Vanshop

**

Offline

Einträge: 77





Profil anzeigen eMail
Re:Österreich TGB11 EU-Papiere
« am: 4.Februar 2009 20:44:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Red Chilly,

wenn dir der Weg nach fast München nicht zu weit ist. Dann kannst du dir TGB 11er unverbindlich anschauen solange ich da bin.  ;-)

Schöne Grüße
Tom
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Jimmy

**

Offline

Einträge: 303



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Österreich TGB11 EU-Papiere
« am: 17.Oktober 2009 10:20:23 »
Antwort mit Zitat nach oben
hallo hier mal die ausnahmen aus dem typenschein meines volvo´s, weil ich grad drübergestolpert bin...
die wichtigen sind doppelt  grin


servus jimmy
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingo

**

Offline

Einträge: 536



: P

Profil anzeigen
Re:Österreich TGB11 EU-Papiere
« am: 17.Oktober 2009 10:44:36 »
Antwort mit Zitat nach oben
Keine Lichthupe und Sicherheitsgurte? A Version?  huh

Viele Grüße,

Ingo
Free Bird        Helvítis Fokking Fokk !!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Jimmy

**

Offline

Einträge: 303



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Österreich TGB11 EU-Papiere
« am: 17.Oktober 2009 13:18:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
doch doch  grin  grin
da mir ein bekannter zur typisierung seinen typenschein geliehen hat und der eben keine gurte eingetragen hatte, baute ich meine aus um die typisierung nicht unnötig zu verkomplizieren... 
gurte sind schon wieder drin..  cool  rolleyes

gruß jimmy
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
WJM

**

Offline

Einträge: 4843





Profil anzeigen WWW eMail
Re:Österreich TGB11 EU-Papiere
« am: 18.Oktober 2009 00:12:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Ingo am 17.Oktober 2009 10:44:36
Keine Lichthupe und Sicherheitsgurte? A Version?  huh

Viele Grüße,

Ingo


Unsere Lichthupe funktioniert ja nur wenn kein Licht angeschaltet ist....sonst ist es ein Umschalter, kein Momentschalter.


*Verkaufe Battery-Equalizer/Charge-Balancer/Wandler 24->12v/100A*


Those who wander are not necessarily lost
J.R.R. Tolkien
...and not all who launder are washed/WJ....;))


<w.j.markerink@A1.NL>
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php8.2 in 2024 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0654 Sekunden. 27 Queries.