kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Ask something, may be the answer will appear soon...

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  23.Juli 2018 07:39:53

Seiten: 1 ... 4 5 [6] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"  (Gelesen 23142 mal)
kueppi

**

Online

Einträge: 2212



http://doblox.com/pub/506-republica_-_ready_to_go

Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #100 am: 01.Mai 2016 21:46:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Sieht super aus..... Ob er uns auch einen Motorradträger für an unseren Koffer bauen kann, den man anhand einer " handseilwinde hochziehen kann?  rolleyes

Grüße Küppi
Auseinandergenommen werden darf alles was nicht wegläuft


http://www.tape.tv/musikvideos/Republica/Ready-To-Go
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Friese

**

Offline

Einträge: 952



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #100 am: 02.Mai 2016 00:04:30 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: kueppi am 01.Mai 2016 21:46:57
Sieht super aus..... Ob er uns auch einen Motorradträger für an unseren Koffer bauen kann, den man anhand einer " handseilwinde hochziehen kann?  rolleyes

Grüße Küppi


Wie geil!!! 2 Doofe , ein Gedanke...  grin
Wenn ne KTM 690 drauf passt, dann reichts....  tongue

Ciao Claas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Till

**

Offline

Einträge: 1723





Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #100 am: 02.Mai 2016 09:05:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Der Träger ist am Reserverade befestigt. Hatb ihr sowas überhaupt bei euren Dreisachsern dran? Und meint ihr nicht auch, daß die fünfte Tür des Zweiachsers ein bißchen zu labberig ist für ein Moped?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Friese

**

Offline

Einträge: 952



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #100 am: 02.Mai 2016 10:30:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Till am 02.Mai 2016 09:05:57
Der Träger ist am Reserverade befestigt. Hatb ihr sowas überhaupt bei euren Dreisachsern dran? Und meint ihr nicht auch, daß die fünfte Tür des Zweiachsers ein bißchen zu labberig ist für ein Moped?


Moin Till,

ging ja nicht direkt um deinen Fahrradträger sondern um eine generelle Anfrage eines Motorradträgers für den Dreiachser.  cheesy
Wenn ich bei dir hinten nen Motorrad dran hänge, dann fährt dein Volvo nur noch auf den Hinterädern....  grin

Ciao Claas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Till

**

Offline

Einträge: 1723





Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #100 am: 02.Mai 2016 10:38:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Friese am 02.Mai 2016 10:30:09
Wenn ich bei dir hinten nen Motorrad dran hänge, dann fährt dein Volvo nur noch auf den Hinterädern....  grin


Nanana, ich habe nagelneue Blattfedern hinten drin und damit die reguläre Zuladung.  tongue
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
solarstone

**

Offline

Einträge: 440



TGB 11 »Rübezahl« - BJ 1975

Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #100 am: 02.Mai 2016 11:09:05 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Till,

sieht gut aus! smiley Du kannst quasi den Trägerboden auch als Sandblech nutzen  grin Sag mal, hast du die Heck-Scharnieren verstärkt, oder verkraften das die Originalen? Mit Reserverad und Träger und befüllter Box sind ja schnell mal 100 kg zusammen... Und kannst Du die Heck-Türe uneingeschränkt öffnen?

Viele Grüße
Raffael
Ein Schelm wer dabei Böses denkt...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Till

**

Offline

Einträge: 1723





Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #100 am: 02.Mai 2016 11:29:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Jawohl, Sandbleche. Das war der Plan.

Ich hatte jetzt 2 Jahre einen normalen Radträger hintendran. Damit waren wir mit 2 normalschweren Fahrrädern paar 1000km auf Piste und leichtem Gelände unterwegs und haben bisher keinerlei Ausfallerscheinungen an den Scharnieren oder Aufnahme bemerkt. Die Tür geht bei der Reifenbreite uneingeschränkt auf.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
kueppi

**

Online

Einträge: 2212



http://doblox.com/pub/506-republica_-_ready_to_go

Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #100 am: 02.Mai 2016 20:35:36 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich dachte man benutzt die 2 Einschübe wo wir normalerweise die stützen rein machen.
Man müsste die Plattformen dann mit einer Art Hebelmechanismuss über eine einfache Winde ablassen oder anheben lassen.
2 Mopeds drauf und hochkurbeln...  grin

Grüße Küppi
Auseinandergenommen werden darf alles was nicht wegläuft


http://www.tape.tv/musikvideos/Republica/Ready-To-Go
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Friese

**

Offline

Einträge: 952



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #100 am: 02.Mai 2016 22:10:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: kueppi am 02.Mai 2016 20:35:36
Ich dachte man benutzt die 2 Einschübe wo wir normalerweise die stützen rein machen.
Man müsste die Plattformen dann mit einer Art Hebelmechanismuss über eine einfache Winde ablassen oder anheben lassen.
2 Mopeds drauf und hochkurbeln...  grin

Grüße Küppi


Jetzt wirste dekadent....
Mir würde ein Motorrad reichen...  grin
Mal im ernst, wenn zwei Motorräder hinten dranhängen, bei der "weichen" Radaufhäng und der Zusatzmasse deutlich hinter der Hinterachse wird der Volvo vermutlich deutlich in die Knie gehen. Zur Niveauregulierung ist es dann nicht mehr weit. Aber das wärs.... Hatte Kawahans da nicht mal was?  shocked
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
TAQ511

**

Offline

Einträge: 85



irgendwas ist immer!

Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #100 am: 03.Mai 2016 02:46:45 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hatte ich auch mal dran gedacht. Denke aber, diese Führungshülsen für die Stützen sind mehr als Führung für Stützen oder ähnliches gedacht und nicht als Ankerpunkt für Lasten.
Der Stahlrahmen des Koffers, und das Gewicht, würde da ja auch direkt auf den Stützen liegen.
Wenn ich mir nun überlege, das dort eine Enduro auf einer Halterung mit über 150kg und mit einem gewissen Hebelarm die Hülsen nach unten drückt, sehe ich dort vor meinem geistigen Auge ein Motorrad in Teilen auf der Landstrasse.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
malmox

**

Online

Einträge: 147



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #100 am: 03.Mai 2016 08:26:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Mit einer Abstützung der Last Richtung Stoßstange (ist mit dem Fahrzeugrahmen verschweißt), oder einer zusätzlichen Abspannung Richtung Dachkante, läßt sich das Zusatzgewicht einer Enduro locker abfangen. Es muss ja nicht immer nur ein simpler Hebelarm als Träger herhalten. Grüße Max
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Till

**

Offline

Einträge: 1723





Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #100 am: 03.Mai 2016 08:43:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Interessantes Thema. Neuer Thread?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
kueppi

**

Online

Einträge: 2212



http://doblox.com/pub/506-republica_-_ready_to_go

Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #100 am: 03.Mai 2016 09:35:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ja bitte.....  grin

Grüße küppi
Auseinandergenommen werden darf alles was nicht wegläuft


http://www.tape.tv/musikvideos/Republica/Ready-To-Go
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
kawahans

**

Offline

Einträge: 352



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #100 am: 03.Mai 2016 17:31:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
"
Mal im ernst, wenn zwei Motorräder hinten dranhängen, bei der "weichen" Radaufhäng und der Zusatzmasse deutlich hinter der Hinterachse wird der Volvo vermutlich deutlich in die Knie gehen. Zur Niveauregulierung ist es dann nicht mehr weit. Aber das wärs.... Hatte Kawahans da nicht mal was?  shocked

"

Ja, hat er, aber an der VA, an der HA steht es noch aus, ist aber eigentlich nur noch ein Kopiervorgang  smiley

Zum Motorrad hinten drauf: armer Volvo, das Motorrad merkt man schon am ausgewachsenen LKW, am Volvo will ich mir das nicht vorstellen. Nur so als Frage: Wie weit wäre das wirksame Gewicht hinter der HA?

Liebe Grüße aus Graz!
kawahans
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
gunterle2

*

Offline

Einträge: 29



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #100 am: 05.August 2016 17:35:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Man könnte zum Ausgleich ja eines vorne drauf laden  grin
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
HajV

*

Offline

Einträge: 10



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #100 am: 06.September 2016 10:51:23 »
Antwort mit Zitat nach oben
Super Projekt!!
Ich habs sicher 20x gelesen  grin
Habe meiner seit 2 Wochen in besitz (tgb11) und er bekommt am Donnertag Niederlandisches Kennzeichen! Und dann soll der Spass erst richtig anfangen  wink
Frage Mich wie habt Ihr die Seitenfenster schiebbar gemacht? Ist dass ein Pakket von Reimo oder selber entworfen? Habe dass Forum durchsucht auf schiebefenster und timo01 ...... Kann aber nichts richtiges finden wo ich etwas mit anfangen kann.

Grusse, Hugo
Von V70rAWD zur C303 ?!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
der Harms

**

Offline

Einträge: 2498



Das ist der Lars... Lars kommt aus Schweden!

Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #100 am: 06.September 2016 11:14:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
der Timo nennt sich hier KingCreole  wink
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
HajV

*

Offline

Einträge: 10



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #100 am: 06.September 2016 18:03:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Auch mit Kingcreole finde Ich nicht die richtige Anweisungen.
Hat Jemand einen direkten Link zum Thema Seitenfenster upgrade?
Von V70rAWD zur C303 ?!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Uli-RT

**

Offline

Einträge: 2400



...geht auch ohne Volvo; macht aber keinen Spaß

Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #100 am: 06.September 2016 19:15:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 ... 4 5 [6] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0512 Sekunden. 28 Queries.