kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Feel free to post in english if that is more easy for you

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  23.Juli 2018 07:37:43

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 6 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"  (Gelesen 23141 mal)
tigerbus

**

Offline

Einträge: 243



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #20 am: 08.Mai 2013 11:39:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Schwer vergleichbar. Da müßte man schon mal mit zwei Fahrzeugen die gleiche Strecke fahren. "Reisekilometer" != "Reisekilometer" wink
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Till

**

Offline

Einträge: 1723





Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #20 am: 08.Mai 2013 11:51:05 »
Antwort mit Zitat nach oben
Haha, Alter. Hab Geduld, Du wirst auch noch erleben, daß der Volvo ein richtiges Auto, wie es sich gehört, ist.

  cool Und die Stoßdämpfer habe ich mir nicht auf der Autobahn abgerissen und auch nicht weil ich mal ganz kurz auf den Seitenstreifen gefahren bin. Du glaubst wahrscheinlich wirklich, hier sind außer Dir nur Weekendwarrior unterwegs, wa?!

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tigerbus

**

Offline

Einträge: 243



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #20 am: 08.Mai 2013 12:16:33 »
Antwort mit Zitat nach oben
Moooooment, ich glaub du verkennst etwas die Lage: ich wechsle vom T3 zum volvo! Nicht, weil ich den Volvo für ein antiquiertes Schleissding halten würde, sondern weil ich dessen etwas gröbere Technik der filigranen PKWTechnik im harten Dauereinsatz für überlegen halte. Vor diesem Hintergrund ist mir nicht ganz klar, warum du ständig so Richtung bulli beißt....  Aber egal, wir zerreden deinen Ausbauthread!  smiley

.martin
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Till

**

Offline

Einträge: 1723





Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #20 am: 08.Mai 2013 12:20:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Gut, Martin. Dann verstehe ich Dich jetzt besser. smiley

Und bitte und gerne äußere jedwede Kritik, die Dir in den Sinn kommt. Darum stelle ich die Bilder hier ein. Dieser Umbau muss besser werden als der erste.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 6203



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #20 am: 08.Mai 2013 15:00:29 »
Antwort mit Zitat nach oben
Was soll ich sagen. Jeder Karosseriebauer kennt das Zeug zu genüge. Wird hauptsächlich in Hohlräumen verwandt.

Und wenn du etwas über staubige Strassen gefahren bist hört das auch auf mit dem kleben. Zumindest oberflächlich

So aber können da ruhig Salzwasser und ähnliches dran kommen ohne den Teilen zu schaden. Damit kann man sogar sorglos in Römö durch die Priele fahren.

Soll der Mechaniker sich doch dreckige Finger holen. was ist wichtiger ?

Und wenn deine LandRover-Bude dafür etxtra Geld haben will, dann sollen sie das mal begründen  cool
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Till

**

Offline

Einträge: 1723





Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #20 am: 08.Mai 2013 17:44:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Bin ich wie allermeistens bei Dir, Frank.  cool

Ich freu mich doch auch, daß ich den Mist drunter habe und damit in vieler Hinsicht meine ruhe.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Christoph

**

Offline

Einträge: 1186





Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #20 am: 08.Mai 2013 18:21:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich les hier immerwieder Landy-bude.... hab ich irgendwas verpasst??? ich denke der Td5 schlummert in den ewigen Jagdgründen bzw speist mit seinen Kumpels in Odins heiligen Hallen....
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Till

**

Offline

Einträge: 1723





Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #20 am: 08.Mai 2013 18:57:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Christoph am 08.Mai 2013 18:21:07
Ich les hier immerwieder Landy-bude.... hab ich irgendwas verpasst??? ich denke der Td5 schlummert in den ewigen Jagdgründen bzw speist mit seinen Kumpels in Odins heiligen Hallen....


TD4 und wir schwelgen lediglich in Erinnerungen. Keine Angst, Du erfährst es als 2., wenn der neue da ist.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Till

**

Offline

Einträge: 1723





Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #20 am: 12.Mai 2013 17:32:38 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hier ein paar frische Bilder vom Wochenende.






Besuch auf der Baustelle.







Extrem isoliert.







Extrem isoliert und massiv alubutyliert.







Verkleidet.







Ausweichquartier ausprobiert.







Alubutyliert. 01







Alubutyliert. 02



Nächstes Wochenende, am langen katholischen, wird die Bordelektrik neu gemacht.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
buzy

**

Offline

Einträge: 939





Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #20 am: 12.Mai 2013 20:56:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
Geil!

1. Was ist "alubutyliert"
2. Das Netz über dem Beifahrerfach habe ich mir gemerkt. Werde es ohne Lizenz auch bei mir anbaun (gegen fliegende Flaschen usw.)

buzy
TGB 1313
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Till

**

Offline

Einträge: 1723





Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #20 am: 12.Mai 2013 21:34:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: buzy am 12.Mai 2013 20:56:42
1. Was ist "alubutyliert"
2. Das Netz über dem Beifahrerfach habe ich mir gemerkt. Werde es ohne Lizenz auch bei mir anbaun (gegen fliegende Flaschen usw.)


Zu 1.) Das Verkleben der Schalldämm-Matten (Alubutyl) von Rijo.
Zu 2.) Der betrogene Lizenzgeber ist Christopf aus DD.

Die Alubutylmatten vom Jochen sind wirklich der Hammer. Das Fahrzeug ist jetzt im Fahrbetrieb sehr leise und alles hat einen neuen satten Klang. Nichts scheppert oder vibriert mehr. Toll.
Die Matten lassen sich mit Cutter bearbeiten, bei warmen Außentemperaturen sehr gut biegen und kleben. Sie bauen höchstens 3mm auf. Wer bei Rijo bestellt, bekommt auch eine detaillierte Verabeitungsanweisung dazu.
« Letzte Änderung: 12.Mai 2013 21:36:38 von Till » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
buzy

**

Offline

Einträge: 939





Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #20 am: 13.Mai 2013 10:59:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich vermute, das original Hanf/Wollgefilze hast du entfernt und mit dem Alubutyl ersetzt - oder?

b.
TGB 1313
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Till

**

Offline

Einträge: 1723





Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #20 am: 13.Mai 2013 11:10:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
An die Mittelkonsole bin ich noch nicht dran, da ist noch das originale Gefilze drunter. Die einteilige Abdeckung ist mir zu filigran und speziell, als das man sie bei Schaden leicht ersetzen könnte.
Ja, der Jochen meinte, das sei eine starke Geräuschquelle. Ich überprüfe das erst am Donnerstag auf der Autobahn.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
der Harms

**

Offline

Einträge: 2498



Das ist der Lars... Lars kommt aus Schweden!

Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #20 am: 13.Mai 2013 12:14:36 »
Antwort mit Zitat nach oben
Du wirst das jetzt bereits gemachte schon stark hören ( oder eben nicht mehr... ) können!

Sehr schick, was Du da so baust!!!
Bei Gelegenheit kannst Du noch mal was zu Deiner geteilten-Rückbank aus dem Landy erzählen...die Lösung fand ich bereits im Vorgänger sehr schick, hatte das aber leider nie genau angesehen...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Till

**

Offline

Einträge: 1723





Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #20 am: 13.Mai 2013 14:24:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: der Harms am 13.Mai 2013 12:14:36
Bei Gelegenheit kannst Du noch mal was zu Deiner geteilten-Rückbank aus dem Landy erzählen...die Lösung fand ich bereits im Vorgänger sehr schick, hatte das aber leider nie genau angesehen...


Die Rückbank war nichts besonderes. Davon passen aber 2 genau nebeneinander in den Volvo.

Ich habe die Rückbank genommen.


Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Till

**

Offline

Einträge: 1723





Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #20 am: 11.Juni 2013 19:33:01 »
Antwort mit Zitat nach oben
Aus dem Batteriepositionen-Thread herausgelöst:



Die Batterien kommen jetzt nun doch zwischen die Radkästen. (Ich bin schon gespannt wie Bolle auf die Wanne von Buzy.) Der Fremdstartpunkt kommt unter die Sicherungskästen.


Neues Bild vom Wochenende. Die Kühlbox passt mit leichtem Modifikationen unter die Sitze, d.h. sie ist ist ca. 2cm zu hoch, wenn sie auf der originalen Halterung steht. Wir haben einfach den Drehpunkt der Sitze hochgelegt und so sieht das aus:








Die HiLift-Halterung ist wieder hinten dran. Das hatte sich dort sehr bewährt, trotz des Anhängermauls, das immer 90° gedreht werden muss.
Weiterhin kommen nächstes Wochenende auch die neue Spritzschutzlappen von Rijo dran, darum ist der Tankstutzen auch ab.
Die LED-Rückleuchten haben wir jetzt endlich ordentlich verkabelt und in der Stoßstange verlegt, die Vorwiderstände sind nun vorne im Sicherungskasten und nicht mehr im Kofferraum im Weg.



Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Till

**

Offline

Einträge: 1723





Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #20 am: 15.Juni 2013 08:02:16 »
Antwort mit Zitat nach oben

Gestern kam eine besonders auslaufsichere Batteriewanne mit der Post.



Und ich werde die noch heute auch zweckbinden.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
buzy

**

Offline

Einträge: 939





Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #20 am: 15.Juni 2013 17:16:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Die Wanne ist aus 1.4301 (A2). Je nach Nahrungsaufnahme könnte sie nach einer gewissen Zeit korrodieren.
Hättest du detailiereter spezifiziert, wäre 1.4401 besser gewesen.
TGB 1313
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
buzy

**

Offline

Einträge: 939





Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #20 am: 15.Juni 2013 17:20:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich hatte mein Ausdemdrechrausziehband auch hinten im Rad. Ist etwas angeschimmelt da es lange feucht bleibt.

(Es sei denn, es wird mit Harmsfrequenz eingesetzt, dann lüftete es öfter...)

buzy
TGB 1313
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
der Harms

**

Offline

Einträge: 2498



Das ist der Lars... Lars kommt aus Schweden!

Profil anzeigen
Re:Mein zweiter Ausbau eines C303 "Steingrim II"
« Antwort #20 am: 15.Juni 2013 19:17:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hàäää??
Keine ahnung was denn das nun für ein massstab sein soll?

...nach der SK wird auch auf einmal jeder 90Grad winkel seitlicher neigung in einem Harms angegeben....  rolleyes
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 6 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0442 Sekunden. 23 Queries.