kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Ask something, may be the answer will appear soon...

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  19.Juli 2018 19:38:01

Seiten: 1 [2] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Servolenkung nachrüsten geht das ?  (Gelesen 3670 mal)
bumblebee

*

Offline

Einträge: 11



C303 by accident

Profil anzeigen
Re:Servolenkung nachrüsten geht das ?
« Antwort #20 am: 28.November 2016 14:09:29 »
Antwort mit Zitat nach oben
Lenken im Stand? Wer macht sowas?
Bee
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 971



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Servolenkung nachrüsten geht das ?
« Antwort #20 am: 28.November 2016 16:31:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Neue frau lenken im stand ales schön und gut
Aber wie kriegt  man das jetzt mit der servolenkung hin ?
Ich glaube ich werde mich mal wider auf den schrotplätzen  in der umgebung
Umschauen vielleicht  findet sich da eine lösung aus einem spender fahrzeug
Wen es drin ist und funktioniert  werde ich das mal posten
Da muß  doch was zu finden sein  grin
Gruß  der scaut  smiley
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tigerbus

**

Offline

Einträge: 243



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Servolenkung nachrüsten geht das ?
« Antwort #20 am: 29.November 2016 03:14:01 »
Antwort mit Zitat nach oben
Was spricht denn gegen die vielfach bewährte Standardlösung mit Mercedes G-Lenkgetriebe? Gerade beim 1314 isses doch echt simpel machbar...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 971



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Servolenkung nachrüsten geht das ?
« Antwort #20 am: 29.November 2016 18:30:29 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ja klass?e und wie geht deen das ?
Gruß der scaut  huh
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tigerbus

**

Offline

Einträge: 243



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Servolenkung nachrüsten geht das ?
« Antwort #20 am: 29.November 2016 18:35:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hm? Dachte das wäre ein alter Hut? Kuckstdu hier: http://www.terrangbil.net/forum/index.php?/topic/9410-servobygge-bolt-on-g-wagen-sn%C3%A4cka-tgb1111/ (einloggen, um Bilder zu sehen)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
WJM

**

Offline

Einträge: 3946





Profil anzeigen WWW eMail
Re:Servolenkung nachrüsten geht das ?
« Antwort #20 am: 30.November 2016 02:19:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: tigerbus am 29.November 2016 18:35:48
Hm? Dachte das wäre ein alter Hut? Kuckstdu hier: http://www.terrangbil.net/forum/index.php?/topic/9410-servobygge-bolt-on-g-wagen-sn%C3%A4cka-tgb1111/ (einloggen, um Bilder zu sehen)

Bilder erscheinen auch ohne Login, aber der URL muss noch etwas gebaendigt werden....;))

http://www.terrangbil.net/forum/index.php?/topic/9410-servobygge-bolt-on-g-wagen-sn%C3%A4cka-tgb1111/
*Verkaufe Battery-Equalizer/Charge-Balancer/Wandler 24->12v/100A*


Those who wander are not necessarily lost
J.R.R. Tolkien
...and not all who launder are washed/WJ....;))


<w.j.markerink@A1.NL>
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 971



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Servolenkung nachrüsten geht das ?
« Antwort #20 am: 02.Januar 2017 11:50:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi und gutes neues Jahr!!!!
da das frage  hir nicht die richtig zündende antwort ergeben hat habe ich mich
Da mal reingehängt  und mal gesucht was das Netz  so hergibt und bin fündig 
Geworden eine hydraulisch  servo pasend für alle 303 modelle ist machbar
Eine Firma hat mir versichert sie past die benötigten teile an das man es einbauen
Kann und fertig ! Ochne basteln und so  wink  preislich ist es auch ok  so um 1500€
Genaueres bekonne ich noch      Frage !
Hätte der eine oder andere auch interesse daran das würde den preis wohl
Etwas seenken bei meheren teilen  bei Interesse  melden
Gruß  der scaut  grin
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Friese

**

Offline

Einträge: 952



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Servolenkung nachrüsten geht das ?
« Antwort #20 am: 02.Januar 2017 12:01:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: scaut am 02.Januar 2017 11:50:39
Hi und gutes neues Jahr!!!!
da das frage  hir nicht die richtig zündende antwort ergeben hat habe ich mich
Da mal reingehängt  und mal gesucht was das Netz  so hergibt und bin fündig 
Geworden eine hydraulisch  servo pasend für alle 303 modelle ist machbar
Eine Firma hat mir versichert sie past die benötigten teile an das man es einbauen
Kann und fertig ! Ochne basteln und so  wink  preislich ist es auch ok  so um 1500€
Genaueres bekonne ich noch      Frage !
Hätte der eine oder andere auch interesse daran das würde den preis wohl
Etwas seenken bei meheren teilen  bei Interesse  melden
Gruß  der scaut  grin




Moin Marian,

mehr Butter bei die Fische.
Wir brauchen ja erstmal Infos, um was für eine Art Servolenkung es sich handelt und wie das angepasst wird.
Gibt ja mehrere  verschiedene Möglichkeiten-

Cioa Claas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 971



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Servolenkung nachrüsten geht das ?
« Antwort #20 am: 02.Januar 2017 12:18:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Es handeld sich um eine mit hydralikpumpe betribene servo bei der die schub stange durch einen Hydraulikzylinder  der mit pasenden kugelköpfen das orginal
Ersetzt und für fahrzeuge bis 7,5 t geeignet ist die pumpe hat ein antribsrad das zu unseren keilrihmen past und auch auf die drehzahl des Motors  der ja höher dreht als ein diesel past es ist noch nicht ganz klar ob man einen Riemen  von der
Lichtmachine umlenkt oder einen seperaten dazu macht daran wirt noch nachgedacht was besser wehre wen lch noch genaueres weiß  über die Einzelheiten  schreibe ich es rein dauert aber noch bitte um Geduld  bin ja schon
Zufriden das sich eine fachfirma darüber gedanken macht und das auch bauen möchte !!!!  grin
Gruß  der scaut
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
WJM

**

Offline

Einträge: 3946





Profil anzeigen WWW eMail
Re:Servolenkung nachrüsten geht das ?
« Antwort #20 am: 02.Januar 2017 23:45:52 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: scaut am 02.Januar 2017 12:18:13
Es handeld sich um eine mit hydralikpumpe betribene servo bei der die schub stange durch einen Hydraulikzylinder  der mit pasenden kugelköpfen das orginal
Ersetzt und für fahrzeuge bis 7,5 t geeignet ist die pumpe hat ein antribsrad das zu unseren keilrihmen past und auch auf die drehzahl des Motors  der ja höher dreht als ein diesel past es ist noch nicht ganz klar ob man einen Riemen  von der
Lichtmachine umlenkt oder einen seperaten dazu macht daran wirt noch nachgedacht was besser wehre wen lch noch genaueres weiß  über die Einzelheiten  schreibe ich es rein dauert aber noch bitte um Geduld  bin ja schon
Zufriden das sich eine fachfirma darüber gedanken macht und das auch bauen möchte !!!!  grin
Gruß  der scaut

'Kugelkopf' hoert sich an als 'Ram-Steer', also Teleskop-Zylinder horizontal unterhalb des Fahrzeuges.
Ein Jahrzehnt gleichartige Diskussionen im Bereich TLC/USA hat mir gelernt dass dieses Typ nicht ueber jeden Zweifel erhoben ist, weder technisch noch gesetzlich. Anfangs kann/soll alles gut sein, aber mit der Zeit & Verschleiss/Spiel wird das System oft nervoes, im Ansprechverhalten, um die Null-Stellung, Kennwort 'Hysterese'.

Also, wenn da ein Unternehmen hinter steckt, dann sollten die auch bereit sein eine derartige 'Langzeit-Garantie' zu leisten....;))

Merke: ich sage ganz und gar nicht dass die sonstige Systeme spielfrei und langzeitbestaendig sind (ein Danfoss Saeulen-Booster fuehlt auch nicht auf Anhieb vertraut an), aber dieses Ramsteer-Konzept soll inherent 'nervoes' sein/werden, und sich worst-case in Oszillierungen/Dauerschwinungen/Aufschwuenge verheddern (und deswegen auch von einige Gesetzgeber bemangelt).
*Verkaufe Battery-Equalizer/Charge-Balancer/Wandler 24->12v/100A*


Those who wander are not necessarily lost
J.R.R. Tolkien
...and not all who launder are washed/WJ....;))


<w.j.markerink@A1.NL>
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
FranzIbk

**

Offline

Einträge: 115



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Servolenkung nachrüsten geht das ?
« Antwort #20 am: 03.Januar 2017 09:57:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Volvofahrer


Die Firma AHS Hydro bietet Nachrüstsätze für Traktoren auf diese Basis an.

www.ahs-hydro.de

Gruß Franz
« Letzte Änderung: 03.Januar 2017 10:04:37 von FranzIbk » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
FranzIbk

**

Offline

Einträge: 115



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Servolenkung nachrüsten geht das ?
« Antwort #20 am: 03.Januar 2017 11:07:56 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Volvofahrer

Etwas zum schmunzeln....
Ein Bekannter hat vor ca 20 Jahren in seinen zum Schneepflug umgebauten Laplander L 3314 eine Servolenkung aus einem Opel PKW eingebaut.
Nach dem Einbau musste er feststellen dass die Lenkung verkehrt funktioniert.
Er fragte mich, da ja nur er auf Privatgrund damit fährt und damit zurecht kommt,doch um Rat.
Ich habe ihm den Rat gegeben doch die Lenkung mit etwas Aufwand auf normal umzubauen. Er hat mir nach längerer Diskussion gefolgt......
Ich habe von seinem Sohn den Laplander als Ersatzteilträger mit Servolenkung erworben.
Viel Erfolg beim Umbau Gruß Franz
« Letzte Änderung: 03.Januar 2017 11:53:07 von FranzIbk » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 971



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Servolenkung nachrüsten geht das ?
« Antwort #20 am: 03.Januar 2017 12:22:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
Mir geht es darum das man ja nicht Jünger  wird und den volvo noch lange nutzen
Möchte  und das es mich abnerft  wen ich mir beim rangieren doch einige kraft
Braucht was für meine Frau extrem hard ist sie möchte den volvo auch fahren
Ohne sich einen abzubrechen  und wen mal was unterwegs pasirt ist es gut zu wissen das der Partner  auch ohne probleme fahren kann mal sehen was draus
Wird  grin
Gruß  der scaut
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
karlotto

**

Offline

Einträge: 1653



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Servolenkung nachrüsten geht das ?
« Antwort #20 am: 03.Januar 2017 15:02:50 »
Antwort mit Zitat nach oben
Schön wäre eine Lösung zum Ab und Zuschalten. Ich vermisse die Servolenkung nur in schwerem Gelände beim Rangieren und beim Ein und Ausparken

So eine Lösung wäre kommod

Karl
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
hecki28

**

Offline

Einträge: 441



Burschen fahren Jeep, Männer fahren Volvo

Profil anzeigen eMail
Re:Servolenkung nachrüsten geht das ?
« Antwort #20 am: 03.Januar 2017 15:24:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo

Das Thema war schon mal. Elektrische Lenkung. Zu- und Abschaltbar. Soweit ich weiß, Servowirkung einstellbar. EZ Electric Power Steering.

Gruß

Christian
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
WJM

**

Offline

Einträge: 3946





Profil anzeigen WWW eMail
Re:Servolenkung nachrüsten geht das ?
« Antwort #20 am: 03.Januar 2017 22:39:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: karlotto am 03.Januar 2017 15:02:50
Schön wäre eine Lösung zum Ab und Zuschalten. Ich vermisse die Servolenkung nur in schwerem Gelände beim Rangieren und beim Ein und Ausparken

So eine Lösung wäre kommod

Karl

Danfoss TAD100/TAD160 Saeulenbooster ist nicht abschaltbar, cq wirkt unheimlich viel schwerer ohne Hydraulik (Motor aus).
Glaube das dies auch fuer die meiste moderne Servolenkungen gilt, wenn auch nur weil das Lenk-Ratio darauf ausgelegt ist, nicht auf manuelle Kraft.
(jeder der sich mal rollend abschleppen hat lassen, in ein schweres/breitreifiges Fahrzeug, ohne Motor/Hydraulik, sollte diese Erfahrung bekannt vorkommen....8-))
*Verkaufe Battery-Equalizer/Charge-Balancer/Wandler 24->12v/100A*


Those who wander are not necessarily lost
J.R.R. Tolkien
...and not all who launder are washed/WJ....;))


<w.j.markerink@A1.NL>
« Letzte Änderung: 03.Januar 2017 22:58:00 von WJM » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
malmox

**

Offline

Einträge: 147



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Servolenkung nachrüsten geht das ?
« Antwort #20 am: 04.Januar 2017 09:14:56 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen,

Schaut Mal hat die Seite von www.ezpowerstearing.nl
Das wäre vielleicht eine Option für Marians Wunsch nach einer Servolenkung.
Elektrisch betrieben, und die Original Lenkung bleibt erhalten.

Bei mehreren Volvo-Interessenten wird es vielleicht auch noch günstiger ?

Grüße Max
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
HolgiK

**

Offline

Einträge: 242



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Servolenkung nachrüsten geht das ?
« Antwort #20 am: 04.Januar 2017 10:18:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Max,

da hat sich ein Fehler in Deinen Link eingeschlichen: www.ezpowersteering.nl

Zum Thema selbst: Schaut Euch den Bericht hier an.

http://www.ezpowersteering.nl/photos/BDFA7A0F7F5828AC790508AD48DAE242FEDC28448AC834A1B255541CB47C9FB1.pdf

Es kann Probleme mit dem H-Kennzeichen geben!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Uli-RT

**

Offline

Einträge: 2395



...geht auch ohne Volvo; macht aber keinen Spaß

Profil anzeigen
Re:Servolenkung nachrüsten geht das ?
« Antwort #20 am: 04.Januar 2017 18:42:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
... und legt Euch nach dem Umbau auf Servolenkung gleich ein paar Kugelköpfe für die Spurstangen als Reserve ins Regal.
Mit der Servolenkung kann man eben auch dann lenken, wenn man es von Hand nicht mehr kann. Die höheren Kräfte erhöhen auch den Verschleiß in den Kugelköpfen...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 [2] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0373 Sekunden. 28 Queries.