kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Setzt euren aus Schweden geholten C30x in die "Datenbank"

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  16.Juni 2019 11:22:06

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: 24V Ladegerät  (Gelesen 148 mal)
OlliD

**

Offline

Einträge: 294



Zuviel "Normal" macht krank, C304 hilft "Super"!

Profil anzeigen
24V Ladegerät
« am: 09.Juni 2019 18:22:05 »
Antwort mit Zitat nach oben
Da war die Kühltasche schön kalt,
der Motor blieb halt dann aus  grin .
Kein Problem dachte ich, Ladegerät ran und mach
24V aus kläglichen 7V. ---  PUSTEKUCHEN !!!
Der Automatiklader schafften dann 13.8 Volt drauf und
meldete fertig. Beim Test stellte sich dann raus, daß unter 15.5 V keine 24V Batterie anerkannt wird... - no way !!!

Also Labornetzteil ran und erstmal hochdrückt,
und parallel fürs nächste Mal ein neues Ladegerät bestellt !
+ reiner 24V Lader
+ oder : mit Schalter 12V / 24V einstellbar
+ Spannung ab ca 2V.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Pohl

**

Offline

Einträge: 905



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:24V Ladegerät
« am: 09.Juni 2019 19:59:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
ich habe das

https://www.conrad.de/de/p/ansmann-alct-6-24-10-1001-0014-510-werkstattladegeraet-6-v-12-v-24-v-1-a-10-a-5-a-407982.html?WT.mc_id=google_pla&WT.srch=1&ef_id=COHpze783OICFY_Ndwodw_QP5Q:G:s&gclid=COHpze783OICFY_Ndwodw_QP5Q&hk=SEM&insert_kz=VQ&s_kwcid=AL!222!3!326955887687!!!g!!

bin ich mit zufrieden vom Moped 6v bis Volvo 24v
Schöne Grüsse Axel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
OlliD

**

Offline

Einträge: 294



Zuviel "Normal" macht krank, C304 hilft "Super"!

Profil anzeigen
Re:24V Ladegerät
« am: 09.Juni 2019 22:52:41 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wie gesagt : Sonderfall : hat nicht funktioniert  rolleyes
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Pohl

**

Offline

Einträge: 905



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:24V Ladegerät
« am: 09.Juni 2019 23:00:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
In solchen Fällen kann man aber auch die Batterien immer einzeln laden,  wink
Da reichen dann 13,8 Volt
Schöne Grüsse Axel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
OlliD

**

Offline

Einträge: 294



Zuviel "Normal" macht krank, C304 hilft "Super"!

Profil anzeigen
Re:24V Ladegerät
« am: 09.Juni 2019 23:32:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Och immer alles zerlegen .....
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
OlliD

**

Offline

Einträge: 294



Zuviel "Normal" macht krank, C304 hilft "Super"!

Profil anzeigen
Re:24V Ladegerät
« am: 09.Juni 2019 23:32:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
Och immer alles zerlegen .....
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Pohl

**

Offline

Einträge: 905



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:24V Ladegerät
« am: 09.Juni 2019 23:42:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: OlliD am 09.Juni 2019 23:32:07
Och immer alles zerlegen .....

Alles  shocked  .... ne da kennen ich mich aus, war das zweite beim zerlegen... die Brücke der Batterien  cool
Dann kamen aber noch viele viele schrauben  tongue
Schönen Feiertag ...  smiley
MfG. Axel
Schöne Grüsse Axel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
WJM

**

Offline

Einträge: 4070





Profil anzeigen WWW eMail
Re:24V Ladegerät
« am: 10.Juni 2019 02:21:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: OlliD am 09.Juni 2019 23:32:07
Och immer alles zerlegen .....

Nix zerlegen, nur sicher sein das jeder Batterie etwa das gleiche abbekommt.
(in die Hoffnung dass die Batterien gleich waren, und gleich geblieben sind....;))


Aber an sich hast du genau das Problem entdeckt dass nur die wenigsten 'intelligente' Lader mitmachen, worst-case runter auf einzelne Volt's.
(die Besserwisser rufen dann immer gleich 'Batterie eh kaputt!', aber A) stimmt das (meist) nicht, und B) waere es trotzdem mal nett *doch* wieder vom Fleck zu kommen, auch ohne brutale Hochstrom-Fremdstarthilfe (wie ein Donorfahrzeug (wobei das mit 24v dann nicht weniger interessant wird, falls (meist) kein 24v Donorfahrzeug vorhanden)).

Also hilft, meiner bescheiden Meinung nach, nur die Kategorie 'Brateisen' unter die 230v Garagen-Starthilfen (oder besser, gleich 400V, sind aber weit seltener, und eh viel teurer).

PS: erinnert mich an eins meiner Fahrzeugen (12v), bei dem nach ein 0V-Malheur auch die Alarmanlage noch mal sein Senf dazu gibt (bis auch die Batterie dessen Notstrom-Anlage wieder bei Leben ist (laesst sich mit keins der 2 Schluessel-Schalter unterbinden, weder in der Kabine noch direkt an der Alarm-Hupe)....da hilft kein sanftes laden, weil sogar mit schwere Garagen-Lader dauert diese Laerm-Hoelle etwa 5 Minuten, sehr sehr lange Minuten (ohne Hoerschuetz mache ich da gar nix....8-))
(und die meckernde Nachbarn hoert man dann auch nicht....:))))


PPS: *richtig* gute Ladegeraete sollen diese 3 Eigenschaften haben:

1) Nachladen nachdem Verbraucher eingeschaltet werden
2) Ladeprogramm weiter fuehren nach Netzausfall
3) Eine 0V Batterie trotzdem brutal/dumm laden koennen....
*Verkaufe Battery-Equalizer/Charge-Balancer/Wandler 24->12v/100A*


Those who wander are not necessarily lost
J.R.R. Tolkien
...and not all who launder are washed/WJ....;))


<w.j.markerink@A1.NL>
« Letzte Änderung: 10.Juni 2019 02:24:13 von WJM » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Fireman_Frank

**

Offline

Einträge: 817



... _mit_ Servolenkung :)

Profil anzeigen eMail
Re:24V Ladegerät
« am: 10.Juni 2019 23:19:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: OlliD am 09.Juni 2019 18:22:05
Also Labornetzteil ran und erstmal hochdrückt,
und parallel fürs nächste Mal ein neues Ladegerät bestellt !
+ reiner 24V Lader
+ oder : mit Schalter 12V / 24V einstellbar
+ Spannung ab ca 2V.


ctek könnte das. Die haben reine 24V-Geräte, und die haben auch eine Funktion 'Spannungsversorgung' mit der man die völlig tote Batterie erst mal etwas aufpumpen kann. Aber trotzdem: Nicht kaufen! ctek ist der letzte Laden. Der Service von denen ist unterirdisch.
Meine Alternative: Fraron. Meiner Meinung nach vergleichbare Qualität zum günstigeren Preis. Und auch Geräte für eine Spannung 12 V oder 24V. Die haben zwar keine Spannungsversorgungsfunktion, aber eine Funktion extra für tiefentladene Batterien (die konnte ich allerdings noch nicht testen)
--
Alles deutsche Eiche
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0556 Sekunden. 21 Queries.