kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Frag mal was, vielleicht hat jemand eine Antwort...

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  25.November 2020 09:07:22

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Öleinfüllschraube Getriebe und Vierkantschrauben Differenzial  (Gelesen 309 mal)
MzFahrer

*

Online

Einträge: 3



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Öleinfüllschraube Getriebe und Vierkantschrauben Differenzial
« am: 16.November 2020 21:15:30 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo liebe Gemeinde,

ich habe mich hier noch nicht offiziell vorgestellt, deswegen möchte ich dies nun nachholen.
Ich bin Fabian, 29 Jahre alt und stamme aus der Nähe von Magdeburg. Ich habe schon ab 13 Jahren in dem örtlichen Landwirtschaftsbetrieb mitgeschraubt (auch noch viel DDR-Technik). Nachdem ich die Schule abgeschlossen habe, habe ich ein duales Studium Maschinenbau (mit Ausbildung zum Industriemechaniker) absolviert.
Privat hatte ich vorher eher 2räder gesammelt und habe dementsprechend eine S51B Baujahr 1990; eine MZ TS 150 Baujahr 1981 und eine BMW GS 1200 mit Koffern als Reisemotorrad.

Ich wollte aber immer noch ein Reisemobil haben und bin dann beim C303 fündig geworden smiley
Meinen C303 habe ich auch in diesem Forum gefunden, ich bin der Glückliche, der den 303 von Hartmut gekauft hat. Dieser wurde jetzt Faxe getauft  smiley
Nachdem ich schon mal die kleineren Wartungsarbeiten wie Motoröl, Filter, Zündkerzen, etc gemacht habe, wage ich mich nun weiter vor.

Diff hinten + Lenkgetriebe + Verteilergetriebe + die beiden Portale hinten habe ich auch das Öl gewechselt und abgedichtet.
Nun möchte ich auch noch am ZF-Getriebe das Öl wechseln, aber da bekomme ich die Schraube nicht raus (19 Schlüssel), da sie rund ist  sad  Klar kann man eine Stange aufschweißen und die Schraube so lösen, aber ich möchte auch gleich die neue passende Schraube verbauen.
Kann mir einer die Gewindegröße oder einen Händler sagen, damit ich Ersatz beschaffen kann?
Genauso verhält es sich an dem Vorderachsdifferential und der linken Portalachse.
Auch diese Schrauben lassen sich nicht lösen und ich möchte vorher Ersatz haben.
Kann mir jemand eine Adresse zum Beziehen geben, bzw. die Gewindegröße?
Noch habe ich den Außenvierkant (11mm) aber ich würde auch auf Innenvierkant umrüsten.

Ich wäre über jede Hilfe dankbar!
Falls noch Jemand etwas zu mir wissen möchte, erzähle ich das natürlich auch gern!

Grüße Fabian
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DaniCEE

**

Offline

Einträge: 315



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Öleinfüllschraube Getriebe und Vierkantschrauben Differenzial
« am: 16.November 2020 22:10:25 »
Antwort mit Zitat nach oben
An den Portalen gibt es Zwei Ausführungen,  das sind oft Tempergussstopen
Die bekommt man  aus dem Sanitärbedarf  und wo es nötig war habe ich mit 2k kleber einen Hochleistungsmagnet eingeklebt Telflonband hilft da auch immer

Am Getriebe das sollte ZF Standard sein
Grüße Daniel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
hecki28

**

Offline

Einträge: 918



Burschen fahren Jeep, Männer fahren Volvo

Profil anzeigen eMail
Re:Öleinfüllschraube Getriebe und Vierkantschrauben Differenzial
« am: 16.November 2020 22:47:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Auf den Vierkant habe ich eine 11er Nuß draufgeklopft, dann ging das Ding auf
Gruß
Christian
Warum nur einen Volvo, wenn man auch zwei haben kann
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Muffler

**

Offline

Einträge: 85



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Öleinfüllschraube Getriebe und Vierkantschrauben Differenzial
« am: 16.November 2020 23:14:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
der Harms

**

Offline

Einträge: 2649



Das ist der Lars... Lars kommt aus Schweden!

Profil anzeigen
Re:Öleinfüllschraube Getriebe und Vierkantschrauben Differenzial
« am: 17.November 2020 06:44:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
....oder du nimmst einfach den 4-Kant-Antrieb deiner 1/2" Knarre.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
MzFahrer

*

Online

Einträge: 3



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Öleinfüllschraube Getriebe und Vierkantschrauben Differenzial
« am: 17.November 2020 09:11:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, den Vierkantschlüssel von Gedore habe ich mir auch gekauft, aber der rutscht über, bzw würde überrutschen. Da hat es wohl einer zu gut gemeint. Darum bleibt mir als letzter Ausweg eine Stange aufschweißen.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DaniCEE

**

Offline

Einträge: 315



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Öleinfüllschraube Getriebe und Vierkantschrauben Differenzial
« am: 17.November 2020 22:10:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Die Vierkant Tempergussstopfen sind reletiv Weich einfach nachfeilen
Grüße Daniel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Muffler

**

Offline

Einträge: 85



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Öleinfüllschraube Getriebe und Vierkantschrauben Differenzial
« am: 18.November 2020 22:23:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hab die Gedora Sxhlüssel und die Tempergussstopfen aus Rotguss 1/2 Zoll in der Bucht gekauft für . Super kompatibel. Im der Bucht für umter 2 EUR gekauft. Und Lecwec rein profilaktisch überall einfüllen schadet nicht (IMHO).
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 6705



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Öleinfüllschraube Getriebe und Vierkantschrauben Differenzial
« am: 19.November 2020 10:28:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Also das Lecwec sollte man wohl doch eher weglassen, ist nur für die Leute die schnell
ihren Pfusch verkaufen wollen.
Denn das setzt sich ja nicht nur da ab wo das Gehäuse undicht ist wink
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Muffler

**

Offline

Einträge: 85



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Öleinfüllschraube Getriebe und Vierkantschrauben Differenzial
« am: 19.November 2020 11:25:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Da sind hauptsächlich die Weichmacher drinne. Die Gummis werden ja mit der Zeit hart, weil Weichmacher ausgewaschen werden. Lecwec und ähnliche produkte lassen die Gummidichtungen (und nur Gummi!) wieder etwas aufquellen.
Auf anderer Seite ich möchte kein Auto kaufen was vorher aus aller Löcher suppte und dann mit so einem Zeug wieder „abgedichtet“. Das hält nicht lange. Als reine Pflegemassnahme für die Gummidichtungen halte ich es für sinnvoll, oder halt als Notbehelf bis man Bad Braunschweig mit Abdichtung beauftragt  wink
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0363 Sekunden. 24 Queries.