kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Setzt euren aus Schweden geholten C30x in die "Datenbank"

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  15.Juni 2021 00:00:29

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Ersatzteile aus dem 3D-Drucker  (Gelesen 336 mal)
schorsch

**

Offline

Einträge: 63



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Ersatzteile aus dem 3D-Drucker
« am: 08.Juni 2021 11:12:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Zusammen,

ich hab mir kürzlich einen (einfachen) 3D Drucker zugelegt und wollt mal fragen ob schon mal wer Teile nachgedruckt hat?

Ich werde mir mal zum Üben einen Griff für den Untersetzungs-Bügel, der bei mir nur ein Metallbügel ist, am Schalthebel anfertigen.


lg
Schorsch


Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Bär

**

Offline

Einträge: 69



Neueinsteiger

Profil anzeigen eMail
Re:Ersatzteile aus dem 3D-Drucker
« am: 09.Juni 2021 06:34:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Schorsch,

ich bin auch seit Anfang des Jahres im besitz eines 3D Druckers.
Versucht habe ich noch nicht allzu viel. Am besten sind jedoch die Volvo Modelle  cheesy

Bisher den Lichtschalter für die orginale Innenleuchten, welcher für mich bisher nicht wirklich zufriedenstellend war oder die Verriegelung für die vorderen Fenster die noch nicht ganz fertig ist.
Als neuestes war die Unterdruckdose dran, da meine vom Rost zerfressen ist. Bisher konnte ich sie noch nicht testen, bin aber gespannt, ob sie Funktioniert.
Bilder kann ich bei Interesse heute Abend hochladen

Beim Ersatzteile Drucken ist halt immer zu schauen, wo es sinn macht und wo es ein Sicherheitsrisiko ist oder Plastik einfach der falsche Werkstoff ist

Grüße Nils
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
schorsch

**

Offline

Einträge: 63



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Ersatzteile aus dem 3D-Drucker
« am: 09.Juni 2021 08:48:04 »
Antwort mit Zitat nach oben
Servus Nils,

die Verriegelung für die vorderen Fenster bräuchte ich auch noch, sind bei mir auf beiden Seiten ausgeleiert.

3D Modelle kann man sich auch in Metall drucken lassen. zb hier
https://www.hubs.com/de/3d-druck/dmls/
in Aluminium AlSiMg10, oder Edelstahl 316.

Vielleicht können wir alle Modelle die wir so machen irgendwo zusammensammeln? Am einfachsten auf einem der 3D Modell Marktplätze.


Schönen Tag
Schorsch
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
LarsB72

**

Offline

Einträge: 203





Profil anzeigen
Re:Ersatzteile aus dem 3D-Drucker
« am: 09.Juni 2021 23:14:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,
schließe mich mit der Fensterveriegelung an, die benötige ich auch,meine sind hinüber und kein Ersatz in Sicht...
Würde die sehr gerne ebenfalls gedruckt bekommen.  wink

Ich hatte hier mal ein Angebot von sd27, leider hat er sich nicht mehr gemeldet... Er hatte zumindest bereits welche gedruckt und den Datensatz vorhanden.



Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Bär

**

Offline

Einträge: 69



Neueinsteiger

Profil anzeigen eMail
Re:Ersatzteile aus dem 3D-Drucker
« am: 10.Juni 2021 19:36:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,

das mit der Datenbank der Teile ist eine gute Idee.

Problem mit dem Alu Druck sind einfach die kosten. Habs kurz durchrechnen lassen und die bieten das stk für 60€ und mehr an.

Fensterverriegelungen habe ich auch gedruckt



Mit Metallstift in der Mitte könnte ich anbieten für ca. 5€/Stk

Gruß Nils
« Letzte Änderung: 11.Juni 2021 06:31:19 von Bär » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Heiko

*

Offline

Einträge: 3



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Ersatzteile aus dem 3D-Drucker
« am: 10.Juni 2021 23:42:41 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hey Nils. Ich würde 2 nehmen.
VG, Heiko
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
OlliD

**

Offline

Einträge: 469



Zuviel "Normal" macht krank, C304 hilft "Super"!

Profil anzeigen
Re:Ersatzteile aus dem 3D-Drucker
« am: 11.Juni 2021 05:46:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
In vielen Fällen ist Kunstoff auch OK. Gerade Weissbruchfestigkeit, UV- und Temperaturbeständigkeit sind da aber oft das Problem.
Probiert mal auf www.weerg.com und dort das Material PA12
mit HP Fusion Verfahren.

Ich finde, da stimmt Qualität, Preis, Lieferzeit.
... und ich habe schon einiges probiert  rolleyes
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
LarsB72

**

Offline

Einträge: 203





Profil anzeigen
Re:Ersatzteile aus dem 3D-Drucker
« am: 12.Juni 2021 20:21:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Nils,
du hast eine Mail ;-)

Gruß, Lars
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0351 Sekunden. 23 Queries.