kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Insert your C30x picked up in Sweden into the "database"

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  03.April 2020 21:08:28

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: C303 Diffs -> C304  (Gelesen 1265 mal)
Outabout.de

**

Offline

Einträge: 79



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
C303 Diffs -> C304
« am: 17.Juni 2016 19:19:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,

nachdem wir gestern auführlich Frieses C304 begutachten konnten ist die Entscheidung nun mehr oder weniger gefallen.

Wir wollen allerdings unbedingt auf einen Diesel umbauen, es soll wohl nach viel Lesen der MB OM 606 mit 177PS und einer maximal Drehzahl von 4400 U/min werden. Nun ergibt sich aber schnell das Problem mit der maximalen Drehzahl. Rechnerisch würden bei 325 85 R16 Reifen ( eventuell kann da jemand einen guten Reifen mit halbwegs Straßentauglichem Profil empfehlen? ) bei 90km/h etwa 3535U/min anliegen. Das ist grundsätzlich ja schonmal nicht schlecht, aber eben nicht ideal.

Nun habe ich etwas davon gelesen, das beim C303 die Achsen länger übersetzt sind als beim C304. Gibt es die Möglichkeit, das Innenleben der C303 Achsen in die Achsen des C304 zu pflanzen? Passt das und um wie viel verändere ich dann die Motordrehzahl um 90km/h zu fahren? Auch bei der Durchtriebsachse möglich?

Oder meint ihr das es mit den großen Reifen bereits genug wäre? Ich denke um die 3000 U/min wären recht ideal....

Danke schonmal für Eure Mühe!

LG und allen ein entspanntes Wochenende!  smiley
Florian
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Uli-RT

**

Offline

Einträge: 2588



...geht auch ohne Volvo; macht aber keinen Spaß

Profil anzeigen
Re:C303 Diffs -> C304
« am: 17.Juni 2016 21:05:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Florian,

die Achsübersetzung beim C303 ist länger. Kann man umbauen (Diffs)
Bei 295/75 fährt der C303 100km/h bei 4000 U/min ( zu C304 90 km/h bei 4000 U/min)

Statt 325er würde ich eher auf 9.00R16 oder noch extremer 11.00R16 gehen.

By den FlyingSpanners in UK gibts noch längere Übersetzungen für den Volvo.

Die Frage ist, wo du später unterwegs bist.
D.H. lieber auf den Anreiseetappen etwas langsamer unterwegs sein und dafür im Einsatzgebiet die richtige Getriebeabstufung haben.
Bei uns z.B. Anreise nach Albanien: Autobahn mit 80-85 und in Albanien so schnell du kannst; oft nicht schneller als 20km/h und immer die richtige Getriebeabstufung parat.
Je länger die Übersetzung ist, um so schwerer tut sich das Fahrzeug auf schlechten Wegen mit Steigungen und im Gelände.
Hier muss man den für sich richtigen Kompromiss finden.

Ich würde daher zunächst nur mit unterschiedlichen Reifengrößen testen, bevor ich den Aufwand eines Achsumbaus angehen würde (Kosten, Arbeit...)

Auch der Motorumbau will gut überlegt sein. Gibts nur Diesel wo du hinfährst ?
Benzin und LPG sind z.B. auf dem Balkan, Frankreich und Osteuropa kein Problem.
Und der B30 ist ziemlich einfach aufgebaut. Fast nicht kaputt zu bekommen, also so dass er gar nicht mehr läuft. Nicht unwichtig in abgelegenen Gegenden.

Grüße
Uli

PS. Wenn Du einen guten C304 suchts, frag mal den Gunter. Der einen sehr guten rein bekommen. Vielleicht will er ihn doch verkaufen.
« Letzte Änderung: 17.Juni 2016 21:06:34 von Uli-RT » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Outabout.de

**

Offline

Einträge: 79



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:C303 Diffs -> C304
« am: 18.Juni 2016 12:37:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Uli,

auf Weltreise soll es gehen und ich denke da werden wir unterm Strich mit dem Diesel etwas glücklicher werden, vorausgesetzt wir bekommen die Drehzahl etwas in den Griff.

Mh, du meinst also erstmal nur mit den großen Reifen probieren?

Bei einem möglichen Achsumbau wäre die zweite Achse kein Problem?

LG
Florian
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 1451



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:C303 Diffs -> C304
« am: 18.Juni 2016 14:02:04 »
Antwort mit Zitat nach oben
hi Florian wir haben das mit dem Diesel umbau hir richtig ausgereizt
es kam aber bis jetzt keine richtig zufriedenstellende Lösung da bei raus
es gab ein volvo mit toyota Motor der kühlprobleme hat und eine kaputte krümerdichtung an die man nicht ran kommt wegen Platz Mangel
das ist eher kontra produktiv wen man was repariren muss
der andere gehört dem Densolino mit einem Merzedes Motor aus einem
w 124 er will wider zurück zum original das mit dem saugdiesel geht fahrtechnisch garnicht zu wenig Reserven an Drehzahl  und küchlerprobleme  ich wolte einen Merzedes 3l Turbomotor 147 ps
auch einbauen und habe es sien lassen sehr aufwendig und auch
von der Drehzahlen nicht fahrbar da der Motor fast immer bei 80 90 kmh
4000 Umdrehungen machen würde das ist fast follgas der Motor
auch wen er als robust und langlebig bekannt ist schaft das nicht lange
den man hat keinen neuen zu Hand und bei 4500 turen ist Schluß
für den umbau gibt es einen umbausatz für andere nicht past dan der Motor
dan das getribe nicht hat man das dan die axen ein fas ohne Boden
in dem man tausende von € versenken kann es wird einfaher und biliger
ein anderes Fahrzeug zu suchen und  das gesparte Geld in reisen zu inwestiren die normale Technik des volvos ist schon wartungsanfelig
das kann dir hir jeder bestätige es ist immer eine Kleinigkeit zu tun
oder man nimmt wie der uli aber auch jedes Teil auseinander und macht es
neu  grin  grin dan hat man einige zeit ruche das dauert mindestens 1bis2
jahre je nach Freizeit die man opfern kann für so ein Projekt und der uli
macht 95% selbst Respekt!!!! von mir  grin 
so das zum Thema von mir
ps jeder macht es wie er es selber für richtig hält !!!!
drücke dir die Daumen das alles so wird wie du es dir vorstellst  wink
Gruß der scaut  grin
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tigerbus

**

Offline

Einträge: 243



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:C303 Diffs -> C304
« am: 25.Juli 2016 23:42:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Man kann die Triebsätze aus dem C303 NICHT einfach in den 3-Achser einbauen, weil die originalen Triebsätze keine Verzahnung für den Abtrieb zur dritten Achse haben. Für die erste und die letzte Achse würde das gehen.

Es gibt aber wie schon richtig gesagt, die Triebsätze als Spezielanfertigung, wo jeder Triebling die passende Verzahnung hat. 5.99 oder sogar 5.15. Quellen sind Jez von HOFS ( http://www.flyingspanners.net/index.php?do=shop/cwp.html ) oder auch Gordan von Kamo Oko Vidi ( http://www.custom4x4parts.com/product/volvo-c303-ring-and-pinion/ ).

.m.
« Letzte Änderung: 25.Juli 2016 23:44:44 von tigerbus » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Dominique

*

Offline

Einträge: 14



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:C303 Diffs -> C304
« am: 22.August 2016 21:11:28 »
Antwort mit Zitat nach oben
http://w124archiv.de/texte/zahlenwueste/GeschRech.html
Sehr hilfreich mfg Dominique
    Direkteingabe: 325/85R16
nMot=3000 /min  idiff= 5.15  iGang=1    Udyn= 2892mm

Die Fahrzeuggeschwindigkeit beträgt ca 101
« Letzte Änderung: 22.August 2016 21:19:25 von Dominique » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Uli-RT

**

Offline

Einträge: 2588



...geht auch ohne Volvo; macht aber keinen Spaß

Profil anzeigen
Re:C303 Diffs -> C304
« am: 08.Februar 2017 19:06:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Flo,

wie ist denn der aktuelle Stand ?
Hast ja wieder viel verkauft.
Nachdem ich mir auch mal Deine anderen Videos angeschaut habe, bin ich gespannt...

Grüße
Uli
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Outabout.de

**

Offline

Einträge: 79



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:C303 Diffs -> C304
« am: 08.Februar 2017 19:16:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Uli,

momentan ist alles zerlegt und ich bin tatsächlich an den Diffs dran ( Übersetzung ändern auf 5,15:1 ). Wenn hoffentlich morgen die frisch gefertigten Shims kommen ( Friese hat die ), dann kann das erste Diff eingestellt werden!  smiley

Wenn die Achsen dann fertig sind wird der gestrahlte Rahmen wieder aufgebaut und der Überholte Motor inkl. Getriebe werden eingesetzt.



Morgen gibt's ein neues Video. ( Die kommen immer mit viel zeitlichem Puffer, da ich einfach zu viel zu tun habe... ) Könnte aber deletantisch lustig werden, war das erste mal das wir nen Motor ausgebaut haben....  grin  grin  grin  Aber das ist ja das tolle an solchen Projekten, man lernt jeden Tag dazu!  cool 

LG
Flo
« Letzte Änderung: 08.Februar 2017 19:17:10 von Outabout.de » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Uli-RT

**

Offline

Einträge: 2588



...geht auch ohne Volvo; macht aber keinen Spaß

Profil anzeigen
Re:C303 Diffs -> C304
« am: 08.Februar 2017 19:57:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke,
bin gespannt. Vor allem auf den Motor und das Getriebe....

Grüße
Uli
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0476 Sekunden. 23 Queries.