kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Nutzt doch den Kalender zum Eintragen, wenn Termine fix gemacht sind.

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  27.Januar 2020 13:18:27

Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Getrieberevision  (Gelesen 707 mal)
arromanches

*

Offline

Einträge: 43



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Getrieberevision
« am: 03.Dezember 2019 19:09:04 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen,
auf der Suche nach der Ursache für unangenehme Geräusche im Antriebsstrang beim Lastwechsel bin ich inzwischen auch beim Getriebe gelandet und habe es zerlegt. Dabei ist mir u.a. aufgefallen, dass die innen- und aussenverzahnte Hülse, die auf der Hauptwelle des ZF Getriebes sitzt und den Kraftschluß zum Volvo-Verteilergetriebe herstellt, arg verschlissen ist.
Ich würde das Teil gerne ersetzen ( Neuteil oder Nachfertigung), aber irgendwie komme ich damit nicht weiter, ist wohl was Spezielles.
Meine Frage ist nun, ob jemand von Euch schon mal ähnliche Abnutzungen festgestellt hat und wie er ggf. damit umgegangen ist.
Im übrigen könnte ich aktuell diese Original Reparaturanleitung für das Getriebe gut gebrauchen, kann mir da jemand helfen?
LG
Michael


„Im Nebel der Ungewißheit aber muß wenigstens eins gewiß sein - der eigene Entschluß.“


Helmut Graf v. Moltke
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Uli-RT

**

Offline

Einträge: 2565



...geht auch ohne Volvo; macht aber keinen Spaß

Profil anzeigen
Re:Getrieberevision
« am: 03.Dezember 2019 20:21:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Michael,

die Reparaturanleitung hab ich im Original und dann eingescannt. Hat allerdings 70MB. Der Till hat das dann mal auf 4MB komprimiert. Der hat das bestimmt noch. Frag ihn mal.

Bei Verschleiß am ZF-Getriebe haben die meisten dann wohl ein Tauschgetriebe eingebaut.

Nach meinen Erfahrungen ist bei derartigen Geräuschen eher nicht das ZF-Getriebe verantwortlich.
Die Differenziale und das VTG sind da eher zu verdächtigen. Beim 3-Achser noch der PTO zur 3.Achse.
Hier sind jeweils Kegelrollenlager verbaut die mit Vorspannung eingebaut werden müssen. Bei Verschleiß der Lager "kippen" die Zahnräder und jaulen z.T. fürchterlich.

Grüße
Uli

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
askja

*

Offline

Einträge: 39



Dieses Forum ist Spitze!

Profil anzeigen
Re:Getrieberevision
« am: 03.Dezember 2019 21:20:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen,
kurz einiges zum PTO: Dieses Getriebe hat eine markante Schwachstelle. Der Abschlußdeckel. hinter dem die Lager und das obere Zahnrad sitzen, soll erstens die Lager vorspannen und gleichzeitig das Getriebe nach außen abdichten. Die Funktion ist damit überbestimmt. Am wichtigsten ist dabei die Vorspannung. Die Abdichtung ist sorgfältig zu realisieren (Scheiben und plastische Dichtmasse).
Beobachteter Ausfall: Rost am Kegellagerkäfig, Bruch des Käfigs, Wälzkörper fallen alle nach unten und werden beim Einlegen des Rückwärtsgangs in die Zahnräder gezogen. Ausfall PTO und durch "weitergereichte" Teile das komplette Diff.
Näheres gegebenfalls bei C304uli
ASKJA
« Letzte Änderung: 03.Dezember 2019 21:26:34 von askja » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
arromanches

*

Offline

Einträge: 43



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Getrieberevision
« am: 03.Dezember 2019 21:48:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Uli-RT am 03.Dezember 2019 20:21:42
Hallo Michael,

die Reparaturanleitung hab ich im Original und dann eingescannt. Hat allerdings 70MB. Der Till hat das dann mal auf 4MB komprimiert. Der hat das bestimmt noch. Frag ihn mal.

Bei Verschleiß am ZF-Getriebe haben die meisten dann wohl ein Tauschgetriebe eingebaut.

Nach meinen Erfahrungen ist bei derartigen Geräuschen eher nicht das ZF-Getriebe verantwortlich.
Die Differenziale und das VTG sind da eher zu verdächtigen. Beim 3-Achser noch der PTO zur 3.Achse.
Hier sind jeweils Kegelrollenlager verbaut die mit Vorspannung eingebaut werden müssen. Bei Verschleiß der Lager "kippen" die Zahnräder und jaulen z.T. fürchterlich.

Grüße
Uli




Hallo Uli,

danke für den Tip, werde mal den Till anmorsen.

Auf das Getriebe bin ich nur gekommen, weil ich reichlich Sägespäne gefunden habe. Der Rückwärtsgang hatte wohl Zahnschmerzen.
Als Ursache für die Geräusche schließe ich das Schaltgetriebe aber auch praktisch aus. Verteilergetriebe ist auch (noch ) top.
Mir geht es, bevor ich wieder zusammenbaue, um diese verzahnte Hülse. Die ist ca. 38mm lang, hat an der Außenseite aber lediglich eine Verzahnung von ca. 15 mm Länge. Am Gegenstück im Verteilergetriebe stehen jedoch 38 mm Länge zur Verfügung.
Meiner Meinung nach ist das Ding ohne erkennbaren Grund unterdimensioniert (das volle Drehmoment des Motors wird durch diesen Winzling übertragen), verschleißt damit unnötig (so bei mir) und ruiniert anschließend noch das Gegenstück im Verteilergetriebe. Würde das Teil also gerne durch einen Nachbau mit 38 mm Verzahnungslänge oder mindestens durch ein NOS-Teil ersetzen. Dies zum Hintergrund meiner Frage.
LG
Michael
„Im Nebel der Ungewißheit aber muß wenigstens eins gewiß sein - der eigene Entschluß.“


Helmut Graf v. Moltke
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DaniCEE

**

Offline

Einträge: 243



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Getrieberevision
« am: 03.Dezember 2019 22:32:45 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hast du die volvo  Teilenummer??
Dann kann ich mal schauen ob ZF der Lieferant war
Grüße Daniel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
arromanches

*

Offline

Einträge: 43



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Getrieberevision
« am: 04.Dezember 2019 06:40:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke für´s Angebot.

[img]https://up.picr.de/37352340vx.jpg[/img]

Grüße
Michael
„Im Nebel der Ungewißheit aber muß wenigstens eins gewiß sein - der eigene Entschluß.“


Helmut Graf v. Moltke
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
arromanches

*

Offline

Einträge: 43



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Getrieberevision
« am: 04.Dezember 2019 06:56:50 »
Antwort mit Zitat nach oben
2. Versuch:
„Im Nebel der Ungewißheit aber muß wenigstens eins gewiß sein - der eigene Entschluß.“


Helmut Graf v. Moltke
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Friese

**

Offline

Einträge: 1185



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Getrieberevision
« am: 04.Dezember 2019 08:24:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: arromanches am 04.Dezember 2019 06:56:50
2. Versuch:



Manchmal baut man ja bewußt eine Schwachstelle ein, die im Überlastfall wenig Schaden verursacht und relativ schnell zu wechseln ist.
Wenn es schon nciht die Kupplung ist, würde dieses Teil viellecht sogar sinn machen.
Besser dieses Teil scherrt ab statt das Verteilergetriebe.

Nur kaputtgehen durch ständige Lastwechsel statt Überlast in eine Richtung sollte es halt nicht.

Ist aber eher nur eine Vermutung

Ciao Claas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
arromanches

*

Offline

Einträge: 43



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Getrieberevision
« am: 04.Dezember 2019 12:08:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Netter Versuch, die Ehre der Konstrukteure zu retten, aber vielleicht ist es viel banaler, und die brauchten den Platz für die TeileNr.    grin
Aber Spaß beiseite, wenn das abschert, ist die Aufnahme am VTG definitiv auch Schrott. Mit einfach austauschen ist dann nichts mehr.

Übrigens: Auf den Explosionszeichnungen von ZF bei „Puch.at“ habe ich dieses Teil nicht gefunden, stattdessen einen Flansch.
Glaube inzwischen, dass es garnicht von ZF ist sondern von Volvo ist, um das VTG an das Schaltgetriebe zu adaptieren.
Grüße
Michael
„Im Nebel der Ungewißheit aber muß wenigstens eins gewiß sein - der eigene Entschluß.“


Helmut Graf v. Moltke
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
arromanches

*

Offline

Einträge: 43



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Getrieberevision
« am: 04.Dezember 2019 14:43:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nachtrag für alle, die es interessiert:
Das Teil ist von ZF, nennt sich offiziell Mitnehmerbuchse, ist aber nicht mehr im Zentrallager verfügbar. Also nur noch Nachfertigung.... Mal sehen, ob sie die Bemaßung dafür herausgeben.
„Im Nebel der Ungewißheit aber muß wenigstens eins gewiß sein - der eigene Entschluß.“


Helmut Graf v. Moltke
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
c304beginner

**

Offline

Einträge: 87



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Getrieberevision
« am: 11.Dezember 2019 08:23:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen,

passt in den thread :-)

Welche Farbe haben denn unsere Getriebe? (Bzw. welche RAL Farbe kommt am nächsten?  wink )
Schaffe es vll noch das Getriebe schnell zu lackieren...

Danke und Gruß,
L.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Friese

**

Offline

Einträge: 1185



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Getrieberevision
« am: 11.Dezember 2019 10:55:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: c304beginner am 11.Dezember 2019 08:23:07
Hallo zusammen,

passt in den thread :-)

Welche Farbe haben denn unsere Getriebe? (Bzw. welche RAL Farbe kommt am nächsten?  wink )
Schaffe es vll noch das Getriebe schnell zu lackieren...

Danke und Gruß,
L.



Moin Luca:

Original war bis 1978: 325H
Irgendwie sowas wird es auch sein.

Wie wäre es denn mit 326M? Das ist das originale Mörkgrön/Dunkelgrün.
Hab ich dan von Brantho als Sonderfarbe in 2K.
Sprich ausgehärtet ist es Öl und Kraftstoffbeständig und haftet auf Alu.
Nicht ganz unwesentlich beim Getriebe

Gruß Claas
« Letzte Änderung: 11.Dezember 2019 10:56:13 von Friese » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
arromanches

*

Offline

Einträge: 43



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Getrieberevision
« am: 16.Dezember 2019 19:35:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: arromanches am 04.Dezember 2019 14:43:39
Nachtrag für alle, die es interessiert:
Das Teil ist von ZF, nennt sich offiziell Mitnehmerbuchse, ist aber nicht mehr im Zentrallager verfügbar. Also nur noch Nachfertigung.... Mal sehen, ob sie die Bemaßung dafür herausgeben.


2. Update:
ZF wird die Mitnehmerbuchse in geringer Stückzahl selbst nachfertigen lassen. Angebot soll dann im Jan. ( hoffentlich) kommen.
„Im Nebel der Ungewißheit aber muß wenigstens eins gewiß sein - der eigene Entschluß.“


Helmut Graf v. Moltke
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
johnnyk

**

Offline

Einträge: 401



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Getrieberevision
« am: 20.Dezember 2019 02:12:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Uli-RT am 03.Dezember 2019 20:21:42
Hallo Michael,

die Reparaturanleitung hab ich im Original und dann eingescannt. Hat allerdings 70MB. Der Till hat das dann mal auf 4MB komprimiert. Der hat das bestimmt noch. Frag ihn mal.

Bei Verschleiß am ZF-Getriebe haben die meisten dann wohl ein Tauschgetriebe eingebaut.

Nach meinen Erfahrungen ist bei derartigen Geräuschen eher nicht das ZF-Getriebe verantwortlich.
Die Differenziale und das VTG sind da eher zu verdächtigen. Beim 3-Achser noch der PTO zur 3.Achse.
Hier sind jeweils Kegelrollenlager verbaut die mit Vorspannung eingebaut werden müssen. Bei Verschleiß der Lager "kippen" die Zahnräder und jaulen z.T. fürchterlich.

Grüße
Uli



Hi Uli - I have terrible howling noise coming from somewhere around 3rd Diff. It sound like it could be what you describe at PTO --Worn or bearing preload is incorrect. The translation gears "Kippen" I do not understand. What does this mean?
Thanks for your response. Johnny   
johnny
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
WJM

**

Offline

Einträge: 4137





Profil anzeigen WWW eMail
Re:Getrieberevision
« am: 20.Dezember 2019 06:51:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: johnnyk am 20.Dezember 2019 02:12:06
Zitat von: Uli-RT am 03.Dezember 2019 20:21:42
Hallo Michael,

die Reparaturanleitung hab ich im Original und dann eingescannt. Hat allerdings 70MB. Der Till hat das dann mal auf 4MB komprimiert. Der hat das bestimmt noch. Frag ihn mal.

Bei Verschleiß am ZF-Getriebe haben die meisten dann wohl ein Tauschgetriebe eingebaut.

Nach meinen Erfahrungen ist bei derartigen Geräuschen eher nicht das ZF-Getriebe verantwortlich.
Die Differenziale und das VTG sind da eher zu verdächtigen. Beim 3-Achser noch der PTO zur 3.Achse.
Hier sind jeweils Kegelrollenlager verbaut die mit Vorspannung eingebaut werden müssen. Bei Verschleiß der Lager "kippen" die Zahnräder und jaulen z.T. fürchterlich.

Grüße
Uli



Hi Uli - I have terrible howling noise coming from somewhere around 3rd Diff. It sound like it could be what you describe at PTO --Worn or bearing preload is incorrect. The translation gears "Kippen" I do not understand. What does this mean?
Thanks for your response. Johnny   


Twisting, off-camber, bad teeth-contact geometry, angles & contact-surface.
*Verkaufe Battery-Equalizer/Charge-Balancer/Wandler 24->12v/100A*


Those who wander are not necessarily lost
J.R.R. Tolkien
...and not all who launder are washed/WJ....;))


<w.j.markerink@A1.NL>
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
johnnyk

**

Offline

Einträge: 401



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Getrieberevision
« am: 20.Dezember 2019 10:43:23 »
Antwort mit Zitat nach oben
Thanks WJM for explaination.
johnny
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Uli-RT

**

Offline

Einträge: 2565



...geht auch ohne Volvo; macht aber keinen Spaß

Profil anzeigen
Re:Getrieberevision
« am: 20.Dezember 2019 21:55:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Johnny,

"kippen" means "to tilt"
If the bearing clearance is not right, the gear tilts from "left" to "right" while changing from accelerating to trhust.
That's what you can clearly hear.

Hope the google translater did it right  smiley

Grüße
Uli
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
johnnyk

**

Offline

Einträge: 401



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Getrieberevision
« am: 21.Dezember 2019 02:08:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Uli Thanks.Yes the explanation is clear now. The howl is caused by the "idler" gear tilting on acceleration to thrust due to  angle of gear teeth changing  from splined gear on 2nd diff pinion to" idler" gear that drives the main gear on 3rd diff drive shaft.

1.  I should be looking for wear in the 2 tapered bearings in the gear described "idler" gear described in section 4 of manual as per Figure 56-160?

2.  WJM mentions Preload for these  bearings. I do not have information in my service manual to correctly set up preload. Is there information  describing how to adjust the preload in the manual  at all?

I hope translation is clear.
I would be very happy man to  find and eliminate this loud howling.
regards Johnny 
 
 
johnny
« Letzte Änderung: 21.Dezember 2019 02:13:22 von johnnyk » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
WJM

**

Offline

Einträge: 4137





Profil anzeigen WWW eMail
Re:Getrieberevision
« am: 21.Dezember 2019 03:13:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: johnnyk am 21.Dezember 2019 02:08:09
Hi Uli Thanks.Yes the explanation is clear now. The howl is caused by the "idler" gear tilting on acceleration to thrust due to  angle of gear teeth changing  from splined gear on 2nd diff pinion to" idler" gear that drives the main gear on 3rd diff drive shaft.

1.  I should be looking for wear in the 2 tapered bearings in the gear described "idler" gear described in section 4 of manual as per Figure 56-160?

2.  WJM mentions Preload for these  bearings. I do not have information in my service manual to correctly set up preload. Is there information  describing how to adjust the preload in the manual  at all?

I hope translation is clear.
I would be very happy man to  find and eliminate this loud howling.
regards Johnny 
 
 

Preload (while logical) was by someone else, not me....;))

Also, generally speaking, a great trick to localise/confirm bad gears/bearings is to use a long garden hose (the stiffer the better), and put (tape/tywrap) one end on the suspected element, the other end on your ear.
(best way would be to run several hoses simultaneously, for each suspect, so you can change between suspects while driving)

Heck, if you can route those things smartly, under & into the vehicle, and plan a long overland tour anyway: have them in place continuously, right from the start (not sure how small the hose could be), if only to put your mind at ease, being able to dismiss potential problems.
(the good thing of already having them in place is that you then also have some kind of base-reference sound, Soll-Wert vs Ist-Wert)
*Verkaufe Battery-Equalizer/Charge-Balancer/Wandler 24->12v/100A*


Those who wander are not necessarily lost
J.R.R. Tolkien
...and not all who launder are washed/WJ....;))


<w.j.markerink@A1.NL>
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
johnnyk

**

Offline

Einträge: 401



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Getrieberevision
« am: 21.Dezember 2019 13:42:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Good Idea WJM. I can remove rear floor and get son to listen to hose as I drive  grin
johnny
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0979 Sekunden. 26 Queries.