kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Setzt euren aus Schweden geholten C30x in die "Datenbank"

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  05.Juni 2020 20:16:52

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Sekundärdrosselklappe - Kaltstart  (Gelesen 495 mal)
tobitobsen

**

Offline

Einträge: 71





Profil anzeigen
Sekundärdrosselklappe - Kaltstart
« am: 15.Mai 2020 11:26:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallöchen Ihr alle,

nach längerer unplanmäßiger Schrauberpause versuche ich noch die letzten Problemchen an meinem Olaf zu beheben.
Da der gute bei kälteren Temperaturen nicht wirklich gut anspringt habe ich mir nochmal die gesamten Kaltstarteinrichtungen
vorgenommen und alles neu eingestellt. Dabei bin bei den Sollwerten der Sekundärdrosselklappen hängen geblieben....laut Anleitung sollen die beidseitig 2,7 - 4,3 mm Luft haben und bei mir passt eine Seite, die andere (Chokeseitig) liegt allerdings
an. Somit würde ja schon bei minimaler Bewegung der Primärdrosselklappe sofort die Sekundärklappe auch öffnen, allerdings nur einseitig.








Kann man den Abstand irgendwie einstellen, oder muss ich schon mal wieder den gesamten Vergaser ausbauen und die Drosselklappe wechseln?

Danke euch und Gruss !!
Gruss


Tobi und Olaf
« Letzte Änderung: 15.Mai 2020 12:01:41 von tobitobsen » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 1486



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Sekundärdrosselklappe - Kaltstart
« am: 16.Mai 2020 19:21:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi der kueppi ist der Motoren Experte  er meint
Das Mann die drosselklappen im kümmer rausschmeißen kann  und die Löcher  schließen
Ich habe die geteilte Brücke  aus Alu da ist der Rotz
Nicht drin weiß auch gerade nicht welchen Zweck
Die eigentlich haben und was sie bewirken  huh
Gruß der scaut
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tobitobsen

**

Offline

Einträge: 71





Profil anzeigen
Re:Sekundärdrosselklappe - Kaltstart
« am: 17.Mai 2020 11:46:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke Scaut,

hab ich mir auch schon gedacht und soweit ich weiß waren die Sekundärklappen ursprünglich mal zur Abgasreduzierung gedacht.
Ich lasse die jetzt einfach mal so..nur die Kaltstartptrobleme bekomme ich nicht in den Griff.

Olaf startet wie eine Wasserstoffbombe im warmen Zustand, der ist quasi schon an bevor der Knopf durchgedrückt ist, allerdings ist es im kalten Zustand bzw. nach ner kühlen Nacht genau das Gegenteil (5-6 Versuche mit jeweils 30 sec. orgeln bis er startet) und ich finde die Ursache einfach nicht.

Folgendes ist bereits erledigt:

Zündzeitpunkt auf 7° v. OT. eingestellt
Zündkabel neu und durchgemessen
Zündkerzen neu und Zündfunke geprüft (mit Blitzpistole)
Zündverteiler neu
Benzinpumpe neu
Benzinleitungen und Filter neu
Benzindruck geprüft und Kraftstoff kommt schon bei ersten Startversuch an den Vergasern an
Batterie komplett geladen und all Kontakte geprüft und erneuert/gefettet
Choke gereinigt, neue Dichtung eingesetzt und neu eingestellt
Kaltstarteinrichtungen (die mit den Bimetallfedern) gesäubert und neu eingestellt
Vergaser auf Dichtheit geprüft (Bremsenreiniger)
Luftfilter erneuert

Langsam fällt mir echt nix mehr ein und langfristig wird der Anlasser dass so nicht Überleben  sad !

Hat irgendjemand noch ne Idee huh

Gruss


Tobi und Olaf
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Gerald

**

Offline

Einträge: 156



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Sekundärdrosselklappe - Kaltstart
« am: 17.Mai 2020 15:02:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,
wie hast du denn den Choke eingestellt?
Der hat im Grunde 2 Funktionen,  erst nur Leerlaufanhebung
und da nein Stück weiter wird das Gemisch angefettet.
Das war bei mir am Anfang auch falsch eingestellt.
Hast du auch den Ölstand in den Vergaser richtig eingefüllt?
Ist die Spannungsanhebung für den Startvorgang noch aktiv?
Diese Punkte würde ich noch mal durchgehen.
Gruß
Gerald
Ödla will doch nur spielen
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 1486



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Sekundärdrosselklappe - Kaltstart
« am: 17.Mai 2020 15:36:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi ein tip für den Choke  nim ein 8mm Bohrer
Und Klemme in zwischen den Choke Hebel am Vergaser
Gehäuse  Stelle die Schraube  am Vergaser
Die an den Choke Hebel geht so ein das sie erst
An dem Hebel anliegt  wen der Bohrer  dazwischen
Geklemmt ist erst dan reagiert der Choke wie er soll
Also einstellen und PRÜFEN
Fals das nicht stimmen sollte das könnte  den Ausschlag geben  bei mir hat es geholfen
Ich mache immer im Winter  ( kaltstart)
Folgendes
3x Gas geben
Choke zihen
Ein 1/3 handgas
Starten
Klappt fast immer
Ist nur ein tip keine Garantie
Es gibt im Netz eine PDF  Stromberg Vergaser
Überholen und einstellen da wird es so beschrieben
Mit Bildern  helt Mann sich an die Beschreibung
Läuft der Motor  erste Sahne  grin
Gruß der scaut
Ps ich weiß das mich jetzt einige bestimmt steinigen werden  smiley
Hab aber was seltsames bemerkt wen man dem 2 vergaser
Eine halbe Umdrehungen  bei den einstellbaren  düsenstöke
Mehr raus dreht als beim ersten obwohl das gleich sein sollte
Springt der Volvo sehr viel besser an als normal  shocked
« Letzte Änderung: 17.Mai 2020 15:51:48 von scaut » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Gerald

**

Offline

Einträge: 156



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Sekundärdrosselklappe - Kaltstart
« am: 17.Mai 2020 15:40:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
Genau so, aber 3 mal Gasgeben bringt nix, wir haben keine Beschleuniger Pumpe im Vergaser.
gruß
Gerald
Ödla will doch nur spielen
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 1486



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Sekundärdrosselklappe - Kaltstart
« am: 17.Mai 2020 15:58:20 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Gerald nein haben wir nicht aber der Druck im
Filterking ist stabil bis zum öffnen des schwümmwekamern Ventile  das lest ein wenig
Sprit in die vergaser und ich glaube das hilft
Einwenig    grin  ich weiß  glauben ist nicht 100% tig
Wens tut umso besser  grin
Gruß der scaut
« Letzte Änderung: 17.Mai 2020 16:09:26 von scaut » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Gerald

**

Offline

Einträge: 156



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Sekundärdrosselklappe - Kaltstart
« am: 17.Mai 2020 16:00:50 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ja, ist klar, aber beim Pedaltreten, geht nur die Drossel auf, mehr nicht.
Anders wäre es während des Startens
Ödla will doch nur spielen
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 6588



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Sekundärdrosselklappe - Kaltstart
« am: 17.Mai 2020 17:30:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Mal so als Anregung, schon mal die Kompression im kalten Zustand gemessen ?

Und was machen die Ventile, passt das Spiel ?
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tobitobsen

**

Offline

Einträge: 71





Profil anzeigen
Re:Sekundärdrosselklappe - Kaltstart
« am: 17.Mai 2020 19:00:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallöchen und danke für die Tipps, ich muss nochmals erwähnen wie toll und hilfreich dieses Forum ist !!

@ Scout: Genauso habe ich es gemacht und Choke funktioniert auch definitiv.

@ Gerald: Ölstand in den Vergasern ist 6 mm unter Oberkante und kannst du näheres zur Spannungsanhebung für den Startvorgang erklären.

@ Yankee: Ventilspiel habe ich letztes Jahr eingestellt, werde dies aber nochmal prüfen und Kompressionstester habe ich leider nicht. wenn das alles nix bringt werde ich wohl mal nen Termin bei dir machen, auch wenn es nicht grade um die Ecke ist  wink !!

Nochmal Danke an euch alle !!!!
Gruss


Tobi und Olaf
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
buzy

**

Offline

Einträge: 988





Profil anzeigen
Re:Sekundärdrosselklappe - Kaltstart
« am: 17.Mai 2020 19:27:04 »
Antwort mit Zitat nach oben
Kompresionstester kann ich dir leihen.

Gruss
buzy
TGB 1313
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tobitobsen

**

Offline

Einträge: 71





Profil anzeigen
Re:Sekundärdrosselklappe - Kaltstart
« am: 18.Mai 2020 17:04:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
So, ich habe dann heute mal aufgrund Yankees Kommentar das Ventilspiel geprüft und es musste doch tatsächlich an 7 Ventilen nachjustieren um auf die 0,4-0,45 mm zu kommen  huh ! Da hat sich dann doch tatsächlich innerhalb der letzten 4000 Kilometer was geändert.

Anschließend mal nen Startversuch nach Scouts Anweisung getätigt (welche beim gestrigen Versuch noch nichts gebracht hatte) und Olaf lief bevor der Finger von Startknopf war  shocked !

Leider war es aufgrund der aktuellen Außentemperatur nicht wirklich ein Kaltstart, allerdings ist definitiv eine Verbesserung da und ich werde es morgen früh nochmals überprüfen....bin jedenfalls ziemlich zuversichtlich.

@buzy: Vielen Dank für das Angebot und wenn es morgen früh nicht klappt komme ich sehr gerne darauf zurück.

Gruss


Tobi und Olaf
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
OlliD

**

Offline

Einträge: 393



Zuviel "Normal" macht krank, C304 hilft "Super"!

Profil anzeigen
Re:Sekundärdrosselklappe - Kaltstart
« am: 19.Mai 2020 05:20:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Bei meinem hilft das Abstellen mit gezogenem Choke.
Er springt dann immer sofort kalt an.
Im warmen Zustand ist das so ne Sache, ich habe den Eindrick, dass wenn er leicht nach links geneigt steht, besser startet (ich steh mal so und mal andersherum so halb im Strassengraben  grin )
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Friese

**

Offline

Einträge: 1265



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Sekundärdrosselklappe - Kaltstart
« am: 19.Mai 2020 08:19:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Das die Motoren im warmen Zustand eine Gedenksekunde benötigen ist mehr oder weniger normal, das kannste auf jeden Volvotreffen reproduzierbar hören.

Wenn er im kalten Zustand schlecht anspringt, dann muß halt die Periopherie auch passen.
Schlechte Kompression, falsches Ventilspiel und verschlissene Zündungsteile müssen ausgeschlossen werden.

30 Sekunden mehrere Startversuche klingt nach völlig abgesoffen.


Ciao Claas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
hecki28

**

Offline

Einträge: 891



Burschen fahren Jeep, Männer fahren Volvo

Profil anzeigen eMail
Re:Sekundärdrosselklappe - Kaltstart
« am: 19.Mai 2020 10:19:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Also bei mir ist es bei beiden so, daß die , wenn sie eine Woche gestanden sind, etwas orgeln, bis sie anspringen. Nachdem ich jetzt stolzer Besitzer eines Crash Schalters bin, kann ich mal die elektrische Benzinpumpe anschließen und schauen, ob es damit besser wird.

Gruß

Christian
Warum nur einen Volvo, wenn man auch zwei haben kann
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
schorsch

*

Online

Einträge: 41



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Sekundärdrosselklappe - Kaltstart
« am: 19.Mai 2020 15:32:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Was macht ein CrashSchalter bitte? Hab ich noch nie gehört, sowas wie NotAus für die Benzinleitung?

Gruß
Schorsch
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 1486



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Sekundärdrosselklappe - Kaltstart
« am: 19.Mai 2020 19:11:38 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Christina nach einer Woche  stehen ist meist der
Sprit aus der schwümmwekamern verdunstet
Da hilft beim starten Gaspedal 2bis 3 mal durchtreten
Gruß der scaut
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
StarexLOP

**

Offline

Einträge: 303



man kann auch ohne Spaß Alkohol haben

Profil anzeigen
Re:Sekundärdrosselklappe - Kaltstart
« am: 20.Mai 2020 09:47:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
... und wenn das nicht reicht,
Benzinschlauch am Filterking ab und Benzin einfüllen, bis er voll ist.
Dann springt er wieder an und es reicht auch, dass der Motor wieder komplett Benzin ansaugt.

Gegen das Ganze kann ein kleines Rückschlagventil, eingesetzt zwischen Filterking und
Vergaser, helfen. Dann rutscht die Benzinsäule nicht so weit weg...das zieht der Motor dann schon...

Gruß Lothar
Volvo XC60 AWD / Volvo C303
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0431 Sekunden. 28 Queries.