kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Ask something, may be the answer will appear soon...

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  09.August 2020 01:29:01

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Bolzen Kardanwelle hinten lose / abgeschert. Schweißen? Neuteil?  (Gelesen 178 mal)
tegebe

**

Offline

Einträge: 209



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Bolzen Kardanwelle hinten lose / abgeschert. Schweißen? Neuteil?
« am: 01.August 2020 17:02:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen,

im Fürstenforest habe ich festgestellt, dass sich die Manschette der hinteren Kardanwelle aufgelöst hat.

Das muss behoben werden, also Welle ab, bei der Gelegenheit gleich sauber machen und abschmieren. Das Schiebestück ist immerhin noch einwandfrei und die Kreuzgelenke sind auch noch gut. Dann wieder Zusammenbau. An der Handbremse angefangen, Mutter eins, zwei, drei ist handfest, und Mutter vier - dreht ewig. Häh? Wasndalos? Also die Welle wieder ab und verifiziert: Der Bolzen dreht mit. Ist das etwa ein Stehbolzen? Versucht, ob der sich reindrehen lässt - ist nicht so. Das alles natürlich auf dem Parkplatz. Ich bin so froh, wenn ich in einigen Wochen einen Platz in einer Halle bekomme.
Ok, dann muss wohl die Handbremse runter. Also erstmal Auspuff abgesenkt. Dann die Zentralmutter aufgewuchtet. Dann die Handbremstrommel runter. Sieht im Übrigen nicht schlimm aus, drecktechnisch. Und dann habe ich das teil mit den vier Bolzen abgezogen, wie heißt denn das?

Und siehe da. diese Bolzen sind verschweißt, aber einer ist einfach innen abgeschert. Vielleicht sogar von mir, als ich die Mutter gelöst habe? Wobei das nicht so viel Kraft gekostet hatte. Das ist nebenbei gesagt schon die zweite Schraube an dem Auto, die da lose drinhängt :-(




Nun gut, das muss gemacht werden. Würdet ihr das einfach schweißen lassen, also den Bolzen im Loch anschweißen? Oder einen neuen Bolzen wie ab Werk neu verschweißen? Oder das Teil ganz neu? Die Verzahnung ist aber noch gut, kein Spiel.

Wer weiß was?

Danke und Grüße!



Übrigens: Als Ersatz für den Faltenbalg habe ich Küppi nachgemacht und eine Neoprenmanschette verwendet. Die lässt sich auf Spannung über das dickere Teil ziehen und hält da bombenfest, die sollte nicht wanderen. Wenn doch, sind schnell ein paar Kabelbinder drumgeschlungen. Die ist deutlich leichter als die Gummimanschette und sollte deswegen nicht unwuchtig werden. Verwendet habe ich Ascerbis Neoprenschützer, die es für ~30 € das Paar bei Louis gibt. Btw. Ich habe nun noch ein paar Drahtringe der alten Manschette zu verschenken.



Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tegebe

**

Offline

Einträge: 209



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Bolzen Kardanwelle hinten lose / abgeschert. Schweißen? Neuteil?
« am: 01.August 2020 17:24:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nachtrag: Wenn ich mir das Teil nochmal so anschaue, so dient die Verschweißung ja wohl eher als Verdrehsicherung denn zur Kraftübertragung. Findet die hauptsächlich über die Flächenpressung der Flansche statt? Denn die Bolzen sind ja noch nichtmal ganz formschlüssig in dem Flansch drin.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 6650



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Bolzen Kardanwelle hinten lose / abgeschert. Schweißen? Neuteil?
« am: 01.August 2020 19:05:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tegebe

**

Offline

Einträge: 209



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Bolzen Kardanwelle hinten lose / abgeschert. Schweißen? Neuteil?
« am: 01.August 2020 19:10:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Yankee am 01.August 2020 19:05:16
Bolzen festschweissen und gut  wink

Ist übrigens dieses Werkzeug sollte sich jeder Volvofahrer zulegen
[url=https://www.paddockspares.com/da1119-propshaft-bolt-removal-tool-usually-14-50gbp.html]https://www.paddockspares.com/da1119-propshaft-bolt-removal-tool-usually-14-50gbp.html[/url]


Dieses Werkzeug, was bringt das? Wenn man zuerst am Diff aufmacht, kann man die Welle doch so legen, dass man mit einer normalen Nuß rankommt? Wenns was bringt, würd ich es mir schon zulegen :-)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DaniCEE

**

Offline

Einträge: 298



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Bolzen Kardanwelle hinten lose / abgeschert. Schweißen? Neuteil?
« am: 01.August 2020 19:18:38 »
Antwort mit Zitat nach oben
bei mir sind das orginal angeschweißte Schrauben

Grade 8/10.9
Grüße Daniel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Uli-RT

**

Offline

Einträge: 2614



...geht auch ohne Volvo; macht aber keinen Spaß

Profil anzeigen
Re:Bolzen Kardanwelle hinten lose / abgeschert. Schweißen? Neuteil?
« am: 01.August 2020 19:18:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
...ich hab mir das Tool letztens besorgt.
Ist etwas schlanker als eine normale Nuss und man muss nicht mit einer zusätzlichen Verlängerung arbeiten.
Erleichtert die Arbeit deutlich...
Grüße
Uli
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tegebe

**

Offline

Einträge: 209



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Bolzen Kardanwelle hinten lose / abgeschert. Schweißen? Neuteil?
« am: 01.August 2020 19:28:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Uli-RT am 01.August 2020 19:18:53
...ich hab mir das Tool letztens besorgt.
Ist etwas schlanker als eine normale Nuss und man muss nicht mit einer zusätzlichen Verlängerung arbeiten.
Erleichtert die Arbeit deutlich...
Grüße
Uli


Ah ok, danke. Ja, dann kommt das in die Werkzeugkiste.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tegebe

**

Offline

Einträge: 209



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Bolzen Kardanwelle hinten lose / abgeschert. Schweißen? Neuteil?
« am: Gestern um 20:02:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
...habe mir das Ding schweißen lassen. Bin leider die ganze Woche zu nix gekommen. Gerade eben wollte ich das einbauen - und beim Anziehen  ist der Bolzen wieder abgerissen. Ich denke, man muss jetzt wohl vor dem Schweißen irgendwie eine Nut reinfräsen oder so, so dass das Schweißgut sich auch formschlüssig verbinden kann. Muss ich am Montag nochmal hin. Mist.


« Letzte Änderung: Gestern um 20:03:04 von tegebe » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Pohl

**

Offline

Einträge: 1013



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Bolzen Kardanwelle hinten lose / abgeschert. Schweißen? Neuteil?
« am: Gestern um 20:17:25 »
Antwort mit Zitat nach oben
anschweissen ist immer blöde, da härten die Bolzen aus, wenn zu viel wärme ins Spiel kommt und reizen ab
entweder neue 6-kant Schrauben durch die Bohrung und mit Sicherungsmutter verschraubt, dann gleich als 10.9 oder 12.9
oder an die alten eine Phase anschleifen und ein kleines Stück Eisen als Anschlag zur Verdrehsicherung an den Flansch anschweissen.

ich würde die 6-Kant Schraube bevorzugen, wenn für den Schlüssel kein Platz bleibt, dann die seitlich anheften mit 2 Heftpunkte gegenüber und nicht rund rum 
Schöne Grüsse Axel
« Letzte Änderung: Gestern um 20:21:12 von Pohl » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tegebe

**

Offline

Einträge: 209



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Bolzen Kardanwelle hinten lose / abgeschert. Schweißen? Neuteil?
« am: Gestern um 20:37:03 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Pohl am Gestern um 20:17:25
anschweissen ist immer blöde, da härten die Bolzen aus, wenn zu viel wärme ins Spiel kommt und reizen ab
entweder neue 6-kant Schrauben durch die Bohrung und mit Sicherungsmutter verschraubt, dann gleich als 10.9 oder 12.9
oder an die alten eine Phase anschleifen und ein kleines Stück Eisen als Anschlag zur Verdrehsicherung an den Flansch anschweissen.

ich würde die 6-Kant Schraube bevorzugen, wenn für den Schlüssel kein Platz bleibt, dann die seitlich anheften mit 2 Heftpunkte gegenüber und nicht rund rum 



Mit Sicherungsmutter ist da nix zu machen, weil auf der Gewindeseite die Handbremstrommel aufgepresst wird. Ich denke, ich werde dem Schweißen noch eine Chance geben, aber man muss den alten Bolzenbund abschleifen. Dann steht der Bolzen etwas über, 3-4 mm. Dann den Bolzen noch an einer Seite zulaufend etwas flachschleifen, so dass das Schweißgut auch innen formschlüssig wirken kann. Dann dürfte sich da nix mehr verdrehen oder reißen. Das werde ich dann aber außerhalb vortesten.

So ungefähr, mal schnell von Hand gezeichnet.






Moderator benachrichtigen   Gespeichert
hecki28

**

Offline

Einträge: 901



Burschen fahren Jeep, Männer fahren Volvo

Profil anzeigen eMail
Re:Bolzen Kardanwelle hinten lose / abgeschert. Schweißen? Neuteil?
« am: Gestern um 21:06:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich würde den Flansch zusätzlich konisch anbohren und mit wenig Drahtvorschub und mehr Strom nur zweimal punkten.
Gruß
Christian
Warum nur einen Volvo, wenn man auch zwei haben kann
« Letzte Änderung: Gestern um 21:07:32 von hecki28 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tegebe

**

Offline

Einträge: 209



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Bolzen Kardanwelle hinten lose / abgeschert. Schweißen? Neuteil?
« am: Gestern um 21:30:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: hecki28 am Gestern um 21:06:14
Ich würde den Flansch zusätzlich konisch anbohren und mit wenig Drahtvorschub und mehr Strom nur zweimal punkten.
Gruß
Christian


Gute Idee. Ich lasse das bei einem Schweißfachbetrieb machen, und der Meister meinte auch, es könne sein, dass es so wie es jetzt war, reißen würde. Ich wollte es aber ausprobieren. Ich schlage ihm das mit dem Konisch ausbohren mal vor. Obwohl ich eigentlich am großen Teil möglichst wenig machen möchte, denn wenn das kaputt geht, wirds bestimmt teuer. Vielleicht schaue ich auch mal, ob ich so eine Schraube mit Sechskantkopf  bekomme. Muss halt zöllig sein, muss ich mal die Landmaschinenhändler durchtelefonieren.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Pohl

**

Offline

Einträge: 1013



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Bolzen Kardanwelle hinten lose / abgeschert. Schweißen? Neuteil?
« am: Gestern um 21:51:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
da gäbe es noch eine Alternative
https://www.zollshop.de/de/Zollschrauben-UNF-Stahl/Senkkopfschrauben-UNF-12.9/516-Zoll-UNF-12.9/1116/5/16-24-x-1-3/4-Zoll-Senkkopfschraube-m.-Innensechskant-UNF-Laenge-44-45-mm/

ich weiß jetzt aus dem Kopf nicht was für unf Gewindegröße an den Gelenkwellen verbaut ist
aber die sind nur als Beispiel gedacht wenn du schon über ansenken der Bohrung nachdenkst
Schöne Grüsse Axel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tegebe

**

Offline

Einträge: 209



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Bolzen Kardanwelle hinten lose / abgeschert. Schweißen? Neuteil?
« am: Gestern um 22:02:26 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich muss mir eh mal ein Schraubensortiment zulegen. An unseren Volvos ist doch nur UNF verbaut, sehe ich das richtig?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Pohl

**

Offline

Einträge: 1013



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Bolzen Kardanwelle hinten lose / abgeschert. Schweißen? Neuteil?
« am: Gestern um 22:11:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
unf und unc
achte auf die Güteklassen nicht überall ist die 5 ausreichend (wäre 8.8 Güte)


Schöne Grüsse Axel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DaniCEE

**

Offline

Einträge: 298



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Bolzen Kardanwelle hinten lose / abgeschert. Schweißen? Neuteil?
« am: Gestern um 22:28:05 »
Antwort mit Zitat nach oben
Geht problemlos mit 6 Kantschrauben am besten die originalen da ist der glatte Schaft länger
Wenn du welche brauchst pn an mich
Grüße Daniel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
OlliD

**

Offline

Einträge: 416



Zuviel "Normal" macht krank, C304 hilft "Super"!

Profil anzeigen
Re:Bolzen Kardanwelle hinten lose / abgeschert. Schweißen? Neuteil?
« am: Gestern um 22:29:45 »
Antwort mit Zitat nach oben
UNF und Metrisch ... kommt drauf an wo und wann ...  grin
Gewindelehre besorgen oder Testmuttern/Schrauben
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tegebe

**

Offline

Einträge: 209



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Bolzen Kardanwelle hinten lose / abgeschert. Schweißen? Neuteil?
« am: Gestern um 22:56:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: OlliD am Gestern um 22:29:45
UNF und Metrisch ... kommt drauf an wo und wann ...  grin
Gewindelehre besorgen oder Testmuttern/Schrauben


Lehre ist bestellt.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Pohl

**

Offline

Einträge: 1013



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Bolzen Kardanwelle hinten lose / abgeschert. Schweißen? Neuteil?
« am: Gestern um 23:48:20 »
Antwort mit Zitat nach oben
diese Listen sind auch ganz nützlich

https://www.zollshop.de/de/Tipps

einschweissen und in die Werkstatt legen
Schöne Grüsse Axel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0412 Sekunden. 25 Queries.