kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Frag mal was, vielleicht hat jemand eine Antwort...

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  14.Juni 2021 23:13:57

Seiten: [1] 2 3 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Brems-Kontollschalter  (Gelesen 10186 mal)
valp

**

Offline

Einträge: 775



ich will die Welt erfahren!

Profil anzeigen
Brems-Kontollschalter
« am: 02.September 2007 17:35:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
[quote author=michael link=board=38;threadid=7550;start=0#msg46804
Und nach dem Entlüften auf einem Kreislauf schön den hydraulischen Warnschalter über den Pedalen wieder zurücksetzen...
Zitat:


Es wäre ganz großartig, wenn jemand mal nen Foto von dem Teil machen könnte. Ich (und meine Kumpels) finden den einfach nicht. Das Foto aus dem Handbuch half uns auch nicht weiter...

Dankschön!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
michael

*****

Offline

Einträge: 1796



DER Michael

Profil anzeigen WWW eMail
Re:NICHT Brems-Kontollschalter
« am: 02.September 2007 18:28:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Da hast du aber Glück, daß Crossie gerade vor der Tür steht...

Die Bilder machen ging schneller als dir Aufarbeitung:

EDIT: Achtung, laut Auskünften weiter unten und Nachforschungen zeigen diese Bilder NICHT den Bremskreisdruck-kontrollschalter

Blick von der offenen Tür aus


Ganz nah ran:


Blick von hinten unten, links die Lenksäule


Ihr habt vermutlich zu weit unten gesucht

Gruß
Michael
"oh, for sure, you can do it with a normal streetcar...."
« Letzte Änderung: 03.September 2007 21:17:51 von michael » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Hartmut

**

Offline

Einträge: 622



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Brems-Kontollschalter
« am: 03.September 2007 02:32:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Moin Michael,

bist Du Dir sicher, dass das der Richtige ist?

Nach dem Entlüften hab ich den auf Bild 2 ganz unten links so eben erkennbaren Pin wieder rausziehen müssen, damit die Kontrolllampe erlöscht.

Viele Grüße

Hartmut
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Snoop

**

Offline

Einträge: 520





Profil anzeigen
Re:Brems-Kontollschalter
« am: 03.September 2007 06:21:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich glaube auch, das es der Schalter mit den beiden roten Kabeln ist.
Der von Michael markierte ist doch ein Druckschalter, der im Flüssigkeitssystem integriert ist.
Wie soll man den wieder "zurücksetzen"?  huh

Ciao
Snoop
(Der gestern gemeinsam mit seiner Frau 5 Besucher aus USA mit dem TGB11 vom Flughafen abgeholt hat ... ich liebe 7 - Sitzer)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 6832



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Brems-Kontollschalter
« am: 03.September 2007 07:14:56 »
Antwort mit Zitat nach oben
Also der Schalter mit den roten Kabeln ist der Bremsverschleissanzeiger. Er dient dazu dem Fahrer anzuzeigen das die Bremse nachgestellt, bzw. instandgesetzt werden muss  wink

Und dann gibt es ja noch das Schutzventil, was anzeigt wenn ein Bremskreis ausfällt.
Dieser Schalter kann übrigens auch beim Entlüften ansprechen  shocked
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
michael

*****

Offline

Einträge: 1796



DER Michael

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Brems-Kontollschalter
« am: 03.September 2007 07:29:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ihr habt halb recht - schlimm genug...

Also: unten links dachte ich sei der normale Bremslichschalter, der durch das Bremspedal betätigt wird. Das weiß ich deshalb, weil der beim Kauf noch wegen Defekt ad hoc ausgetauscht wurde. vorher ging nämlich gar kein Bremslicht!

Das im Kreis ist nicht das Warventil, sondern ein-Differenz-Schalter (im Bild Nr. 12), für den Bremseffekt-4WD zuständig, im Service Manual wird hier eine Testlampe angeschlossen.

Ich gebe zu, ich habe es nicht direkt gesehen, aber ich war bislang der Meinung, der Mechaniker bei Volvo hätte diesen Schalter abgeschraubt zum Reset der Bremsanzeige.

Das Warnventil (Nr. 9) wie im Serviceheft dargestellt muß ich noch suchen. Vorhanden ist es ja wohl... oder?



Also: gefunden und eingekreist habe ich Teil 12

Gesucht wird noch Teil 9!

Gruß
Michael
"oh, for sure, you can do it with a normal streetcar...."
« Letzte Änderung: 03.September 2007 07:32:11 von michael » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 6832



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Brems-Kontollschalter
« am: 03.September 2007 07:39:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Das Warningsventil sitzt über der Vorderachse  wink

Und am Bremspedal sitzt der Verschleissanzeigerschalter aber auch, kann sein das ich die beiden Schalter
rein optisch verwechsele  grin  Ich schaue da nie hin, es lässt sich dort leichter fühlen  cool
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
smolne

**

Offline

Einträge: 363



Mit dem TGB um die Welt!

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Brems-Kontollschalter
« am: 03.September 2007 10:27:45 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Hartmut am 03.September 2007 02:32:00
Moin Michael,

bist Du Dir sicher, dass das der Richtige ist?

Nach dem Entlüften hab ich den auf Bild 2 ganz unten links so eben erkennbaren Pin wieder rausziehen müssen, damit die Kontrolllampe erlöscht.

Viele Grüße

Hartmut


Moin Zusammen,

der Pin, den Hartmut beschreibt, schaltet bei Vollbremsung den Allrad zu. Das System ist sehr einfach, Vollbremsung heisst das Bremspedal ganz durchdrücken, dadurch wird der Pin nach vorne gedrückt und es schaltet sich durch schließen/trennen eines Stromkreislaufes der Vorderradantrieb zu. Nach einer Vollbremsung, oder dem Pumpen um die Bremse zu entlüften, ist dieser Pin einfach wieder manuell nach hinten (zum Fahrer hin) rauszudrücken, sonst ist Allrad ständig aktiv!

Das Ding, dass ihr sucht, könnt ihr durch die Serviceklappe sehen. Beugt Euch vom Fahrersitz über die Öffnung und schaut an der Wand neben Euch (neben Eurem rechten Oberschenkel) herab, dort seht ihr relativ weit unten Bremsleitungen am Rahmen befestigt. Und an dieser Leitung, an dieser Stelle, ist der besage Schalter.
Nun müsst Ihr mit nem Schraubenschlüssel unters Auto liegen, an dem Ding eine Mutter rausdrehen und könnt dann einen kleinen weissen Platikstift sehen, diesen müsst Ihr einfach wieder ein paar Millimeter rausziehen, alles zusammenschrauben und schon hört die Bromsleuchte auf dauerhaft  zu leuchten...

Gruß
Matthias

PS: Hab wieder mal grad keinen TGB zur Hand, um ein Bild von dem Schalter zu machen...
SEE THE WORLD
www.smolne.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 6832



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Brems-Kontollschalter
« am: 03.September 2007 11:50:28 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: smolne am 03.September 2007 10:27:45
Zitat von: Hartmut am 03.September 2007 02:32:00
Moin Michael,

bist Du Dir sicher, dass das der Richtige ist?

Nach dem Entlüften hab ich den auf Bild 2 ganz unten links so eben erkennbaren Pin wieder rausziehen müssen, damit die Kontrolllampe erlöscht.

Viele Grüße

Hartmut


Moin Zusammen,

der Pin, den Hartmut beschreibt, schaltet bei Vollbremsung den Allrad zu. Das System ist sehr einfach, Vollbremsung heisst das Bremspedal ganz durchdrücken, dadurch wird der Pin nach vorne gedrückt und es schaltet sich durch schließen/trennen eines Stromkreislaufes der Vorderradantrieb zu. Nach einer Vollbremsung, oder dem Pumpen um die Bremse zu entlüften, ist dieser Pin einfach wieder manuell nach hinten (zum Fahrer hin) rauszudrücken, sonst ist Allrad ständig aktiv!

Das Ding, dass ihr sucht, könnt ihr durch die Serviceklappe sehen. Beugt Euch vom Fahrersitz über die Öffnung und schaut an der Wand neben Euch (neben Eurem rechten Oberschenkel) herab, dort seht ihr relativ weit unten Bremsleitungen am Rahmen befestigt. Und an dieser Leitung, an dieser Stelle, ist der besage Schalter.
Nun müsst Ihr mit nem Schraubenschlüssel unters Auto liegen, an dem Ding eine Mutter rausdrehen und könnt dann einen kleinen weissen Platikstift sehen, diesen müsst Ihr einfach wieder ein paar Millimeter rausziehen, alles zusammenschrauben und schon hört die Bromsleuchte auf dauerhaft  zu leuchten...

Gruß
Matthias

PS: Hab wieder mal grad keinen TGB zur Hand, um ein Bild von dem Schalter zu machen...


Ich glaube wir müssen hier mal ein paar Schalter klar stellen.


In dem gelben Kreis ist der Schalter für die Zuschaltung der Allradbremsung
Links daneben mit den roten Kabeln sitzt der Bremslichtschalter und noch ein kleines bischen weiter
schaut eine kleine metallfarbende Spitze hervor, an die das gelbe Kabel geht (nur ein kleines Stück zusehen), das ist der Verschleissschalter, welcher auch nach dem Entlüften zurück gestellt werden muss.

Und dann gibt es noch das Bremskreisschutzventil mit Warnschalter welches über der
Vorderachse sitzt und durch die Serviceklappe zusehen ist. Dort muss dann der Pin auch wieder raus gezogen werden. Dazu muss man den Pin raus schrauben
raus ziehen und wieder einschrauben.



Ich hoffe jetzt sind alle Unklarheiten beseitigt  wink
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
dirk

**

Offline

Einträge: 589



Wo ein Volvo ist, ist auch ein Weg!

Profil anzeigen
Re:Brems-Kontollschalter
« am: 03.September 2007 12:04:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,

. . . und falls alles nicht hilft hat sich vielleicht der kontakt am handbremshebel zeitgleich mit den ganzen anderen aktionen verabschiedet - das war bei mir jedenfalls der fall und hat mich fast in den wahnsinn getrieben.  nachdem ich den dann getauscht hatte ging es wieder aus grin grin

gruss
GRUSS


dirk




tgb 11 . . .
tgb 1111 . . .
tgb 20 . . .
BV 202
tbc
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
michael

*****

Offline

Einträge: 1796



DER Michael

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Brems-Kontollschalter
« am: 03.September 2007 21:23:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Yankee am 03.September 2007 11:50:28
Und dann gibt es noch das Bremskreisschutzventil mit Warnschalter welches über der Vorderachse sitzt und durch die Serviceklappe zusehen ist. Dort muss dann der Pin auch wieder raus gezogen werden. Dazu muss man den Pin raus schrauben, raus ziehen und wieder einschrauben.


Hier ein Bild dazu: von oben die Kamera in die Wartungklappe gehalten, knapp unter der Welle zum Kühler und in Richtung Pedale fotografiert. Man sieht den Rahmen direkt über der Vorderachse von Innen her. Dort ist der gesuchte Druckschalter angeschraubt.



Oben sieht man die Stange vom Schalthebel zum Getriebe. Links die Anschlüsse für die Bremsschläuche der Vorderachse. Rechts ein Bremsleitungs-Verteilerblock.

Aufgeklärten Gruß
Michael
"oh, for sure, you can do it with a normal streetcar...."
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 6832



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Brems-Kontollschalter
« am: 03.September 2007 21:26:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
Michael, super genau das Bild hatte ich nicht zur Hand 
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
michael

*****

Offline

Einträge: 1796



DER Michael

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Brems-Kontollschalter
« am: 03.September 2007 21:30:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Jetzt wüsste ich nur gerne, warum nach dem Entlüften vor 2 Jahren bei Volvotrucks das Warnlicht wieder ausging, nachdem der ganz oben gezeigte Druckschalter für den 4WD einmal auf und wieder zu geschraubt wurde???

Oder war zufällig nur der Verschleißpin verklemmt und hat sich bei dem Herumschrauben wieder gelöst??? Und der eigentliche Warnschalter war gar nicht angesprungen! An dem waren wir nämlich nicht dran...

Gruß
Michael
"oh, for sure, you can do it with a normal streetcar...."
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 6832



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Brems-Kontollschalter
« am: 03.September 2007 21:56:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich nehme mal an das sie nur aus versehen den Verschleissschalter zurück gestellt haben  wink
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Snoop

**

Offline

Einträge: 520





Profil anzeigen
Re:Brems-Kontollschalter
« am: 04.September 2007 07:28:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
@ Michael:

Dieser Thread ist m.E. sehr wichtig für uns alle.
Ich denke er sollte entweder komplett, oder zumindest mit den wichtigsten (und richtigen) Beiträgen
in einer "Tipps und Tricks" Rubrik auf Deiner HP (außerhalb des Forums) erscheinen!!!

Wenn wir künftig wieder solche technischen Probleme gemeinsam lösen und dann in besagter Rubrik "abheften" entsteht mit der Zeit ein sehr wertvolles Nachschlagewerk!!!

Ciao Snoop
(Der die faszinierten Amis fasst nicht mehr aus´m Volvo gekriegt hat und einen von denen sogar unterm Auto rausziehen musste)  wink
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Chris

**

Offline

Einträge: 2068



C304 TGB1314C, PKW-H "Claas-Gunnar"

Profil anzeigen
Re:Brems-Kontollschalter
« am: 12.Januar 2008 02:37:03 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: smolne am 03.September 2007 10:27:45
Moin Zusammen,

der Pin, den Hartmut beschreibt, schaltet bei Vollbremsung den Allrad zu. Das System ist sehr einfach, Vollbremsung heisst das Bremspedal ganz durchdrücken, dadurch wird der Pin nach vorne gedrückt und es schaltet sich durch schließen/trennen eines Stromkreislaufes der Vorderradantrieb zu. Nach einer Vollbremsung, oder dem Pumpen um die Bremse zu entlüften, ist dieser Pin einfach wieder manuell nach hinten (zum Fahrer hin) rauszudrücken, sonst ist Allrad ständig aktiv!



nur nochmal für die begriffsstutzigen unter uns:
wenn ich ne vollbremsung hinlege, dann ist das normal, das BRÖMS leuchtet, solange bis ich den Warnschalter für das Bremskreisschutzventil resette?
ich dachte ursprünglich, daß nur die Allradkontrollleuchte angeht...
Es gibt keine Evolutionstheorie, sondern nur eine Liste von Kreaturen denen Chuck Norris erlaubt zu leben.
« Letzte Änderung: 12.Januar 2008 02:41:33 von Chris » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
WJM

**

Offline

Einträge: 4285





Profil anzeigen WWW eMail
Re:Brems-Kontollschalter
« am: 12.Januar 2008 03:09:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Chris am 12.Januar 2008 02:37:03
Zitat von: smolne am 03.September 2007 10:27:45
Moin Zusammen,

der Pin, den Hartmut beschreibt, schaltet bei Vollbremsung den Allrad zu. Das System ist sehr einfach, Vollbremsung heisst das Bremspedal ganz durchdrücken, dadurch wird der Pin nach vorne gedrückt und es schaltet sich durch schließen/trennen eines Stromkreislaufes der Vorderradantrieb zu. Nach einer Vollbremsung, oder dem Pumpen um die Bremse zu entlüften, ist dieser Pin einfach wieder manuell nach hinten (zum Fahrer hin) rauszudrücken, sonst ist Allrad ständig aktiv!



nur nochmal für die begriffsstutzigen unter uns:
wenn ich ne vollbremsung hinlege, dann ist das normal, das BRÖMS leuchtet, solange bis ich den Warnschalter für das Bremskreisschutzventil resette?
ich dachte ursprünglich, daß nur die Allradkontrollleuchte angeht...


Nix soll leuchten, waehrend/nach eine Vollbremsung....

Waren beide Toepfe gut voll?
Warnleuchte zeigt auf unterschiedliche Bremsdruck....
(ein Pegelstand-Warner ist bei Volvo nicht drin....eigentlich auch nicht schlecht um das mal nach zu ruesten....aber ob das gruendsaetzlich passt/funktioniert, bei Gewinde-Deckel, anstatt Stuelpdeckel (wie bei Toyota, mit eingebauter Pegelstand-Sensor)?

Kannst natuerlich immer noch das Warn-Ventil resetten, und sehen ob sich das wiederholen laesst, aber schuetzen tut es an sich nix, nur warnen.


*Verkaufe Battery-Equalizer/Charge-Balancer/Wandler 24->12v/100A*


Those who wander are not necessarily lost
J.R.R. Tolkien
...and not all who launder are washed/WJ....;))


<w.j.markerink@A1.NL>
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Chris

**

Offline

Einträge: 2068



C304 TGB1314C, PKW-H "Claas-Gunnar"

Profil anzeigen
Re:Brems-Kontollschalter
« am: 12.Januar 2008 12:04:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
den bremsen habe ich mich noch nicht gewitmet. das ist ein guter zeitpunkt, um die bremsen und die flüssigkeitsfüllstände  zu kontrollieren.


wenn BRÖMS dann nicht leuchtet, woran erkennt man denn dann, daß nach ner Vollbremsung der Allrad permanent zugeschaltet ist bis zum reset? Allrad-Leuchte in der Mittelkonsole?
Es gibt keine Evolutionstheorie, sondern nur eine Liste von Kreaturen denen Chuck Norris erlaubt zu leben.
« Letzte Änderung: 12.Januar 2008 12:05:47 von Chris » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
hexoplast75

**

Offline

Einträge: 280





Profil anzeigen eMail
Re:Brems-Kontollschalter
« am: 12.Januar 2008 15:52:45 »
Antwort mit Zitat nach oben
Allrad ist nur während der starken Bremsung aktiv, danach nicht mehr. Du musst nichts zurücksetzen. Man hört nur beim Bremsen das "Klacken" der Allradzuschaltung, wie wenn du Allrad normal einschaltest. Probier es einfach im Stand (bei laufendem Motor) aus, dann hörst du es.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
michael

*****

Offline

Einträge: 1796



DER Michael

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Brems-Kontollschalter
« am: 12.Januar 2008 20:41:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Chris am 12.Januar 2008 12:04:16
woran erkennt man denn dann, daß nach ner Vollbremsung der Allrad permanent zugeschaltet ist bis zum reset?


Der Allrad ist nur "während" der Bremsung aktiviert. Beim Loslassen der Bremse wird auch die Vorderachse automatisch wieder freigegeben. Ein Reset ist nicht nötig.

Gruß
Michael
"oh, for sure, you can do it with a normal streetcar...."
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0561 Sekunden. 27 Queries.