kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Ask something, may be the answer will appear soon...

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  02.Dezember 2022 21:47:10

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Laubtec Einbau  (Gelesen 1080 mal)
Muffler

**

Offline

Einträge: 123



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Laubtec Einbau
« am: 03.September 2020 14:25:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Au der Anleitung von Laubtec werde ich irgendwie nicht so richtig Schlau gerade wenn ich hier in Forum lese, dass Vorwiederstand abgeklemmt werden soll.
Vorwiederstand ist in einer "Blechbüchse" (Rot Markiert). Soll ich Kabel (Grün Markiert) einfach von der Zündspule abziehen und dann beide Kabel vom Zündverteiler wie Beschrieben an die Zündspule anschliessen? Zuerst Ventilspiel einstellen und dann die Zündung 10 v OT? Ach ja, was sagt mir grüne LED von Laubtec?
« Letzte Änderung: 03.September 2020 14:28:37 von Muffler » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Gerald

**

Offline

Einträge: 205



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Laubtec Einbau
« am: 03.September 2020 15:26:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,
was hast du denn für eine Laubtech? 12 oder 24v?
Wenn 24v, brauchst du den Vorwiderstand, er hebt beim Starten die Spannung an.
Wenn der Anlasser aufgehört hat, steigt die Spannung und der Widerstand denkt die Spannung auf ca. 19v.

Gruß
Gerald
Ödla will doch nur spielen
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Muffler

**

Offline

Einträge: 123



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Laubtec Einbau
« am: 03.September 2020 15:57:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Habe 24V Bordspannung. Also alles so lassen Wie es war und einfach die Kabel an die Zündspule?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Gerald

**

Offline

Einträge: 205



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Laubtec Einbau
« am: 03.September 2020 16:04:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ja, genau, die  LED sollte bei 10° VOT gerade aus gegangen sein.
evtl versuchen das Spiel im Verteiler mit zu berücksichtigen.
Viele Erfolg.
Ödla will doch nur spielen
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 7013



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Laubtec Einbau
« am: 03.September 2020 17:18:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
Der Vorwiderstand muss raus, sonst zerschiesst du dir die Laubtec weil der Strom zu groß wird
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Gerald

**

Offline

Einträge: 205



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Laubtec Einbau
« am: 03.September 2020 17:30:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Weil? Der Vorwiderstand senkt die Spannung von 28v auf ca. 19v nach dem
Anlassvorgang, bei dem die Spannung im System auch auf ca. 19 V zusammen
gebrochen ist.
wieso soll es dann die Laubtech zerschießen?
Ödla will doch nur spielen
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 7013



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Laubtec Einbau
« am: 03.September 2020 18:10:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Weil der Widerstand die Sromaufnahme erhöht und das schiesst den Transistor in der Laubtec zum Himmel
Durch den Widerstand hat der Unterbrecherkontkt im orginalen Verteiler auch so einen grossen Abbrandt

Habe das Problem selber schon gehabt
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Muffler

**

Offline

Einträge: 123



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Laubtec Einbau
« am: 03.September 2020 18:22:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Yankee am 03.September 2020 18:10:54
Weil der Widerstand die Sromaufnahme erhöht und das schiesst den Transistor in der Laubtec zum Himmel
Durch den Widerstand hat der Unterbrecherkontkt im orginalen Verteiler auch so einen grossen Abbrandt

Habe das Problem selber schon gehabt

Dann ziehe ich einfach die Blechdose ab. LED geht aus automatisch bei 10 v OT? Brauche ich kein Stroboscop für Zündpunkt Einstellung?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Gerald

**

Offline

Einträge: 205



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Laubtec Einbau
« am: 03.September 2020 18:24:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ok, verstehe ich nicht, aber was macht die Laubtech wenn du die Zündung länger an lässt,
fängt dann nicht die Zündspule an zu kochen?

oder trennt sie die Verbindung nach einer gewissen Zeit so wie die 123?
Ödla will doch nur spielen
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Gerald

**

Offline

Einträge: 205



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Laubtec Einbau
« am: 03.September 2020 18:33:36 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ja, zum genauen Einstellen brauchst du ein Stroboskop.
Aber du musst die Leitung 3 von der Dose abklemmen.
leider bekomm ich von hier kein Bild hoch geladen
, hoffe das ist verständlich.
Ödla will doch nur spielen
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Yankee

**

Offline

Einträge: 7013



C304 fahren ist wie wennste fliechst

Profil anzeigen WWW
Re:Laubtec Einbau
« am: 03.September 2020 18:34:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Muffler am 03.September 2020 18:22:02
Zitat von: Yankee am 03.September 2020 18:10:54
Weil der Widerstand die Sromaufnahme erhöht und das schiesst den Transistor in der Laubtec zum Himmel
Durch den Widerstand hat der Unterbrecherkontkt im orginalen Verteiler auch so einen grossen Abbrandt

Habe das Problem selber schon gehabt

Dann ziehe ich einfach die Blechdose ab. LED geht aus automatisch bei 10 v OT? Brauche ich kein Stroboscop für Zündpunkt Einstellung?


Bei 10° vOT soll die LED gerade angehen. Sprich Motor auf 10°vOT drehen, aber aufpassen das es der 1.Zyl ist und dann den Verteiler so drehen das er am 1.Zyl gerade die LED einschaltet. Dann Motor starten und  ganz normal mit dem Strobo einstellen wink
viele Grüsse Frank


http://www.auf-allen-vieren.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DaniCEE

**

Offline

Einträge: 337



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Laubtec Einbau
« am: 04.September 2020 00:08:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Yankee am 03.September 2020 18:10:54
Weil der Widerstand die Sromaufnahme erhöht und das schiesst den Transistor in der Laubtec zum Himmel
Durch den Widerstand hat der Unterbrecherkontkt im orginalen Verteiler auch so einen grossen Abbrandt

Habe das Problem selber schon gehabt


bin da grundsätzlich anderer Meinung , denn wenn die Keksdose/Vorwiderstand fehlt wird der Strom über die Zündspule größer. und die ist dafür nicht ausgelegt.Der Widerstand ist für eine niedrigere Spannung an der Zündspule und Strom im ganzen Stromkreis nach dem Starten zuständig.  Wie das mit der Laubtec ist sollte man mal direkt mit denen Klären!!
Grüße Daniel
« Letzte Änderung: 04.September 2020 00:11:06 von DaniCEE » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Muffler

**

Offline

Einträge: 123



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Laubtec Einbau
« am: 24.November 2020 18:39:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ein Update. Laubtec mit Vorwiederstand eingebaut und über 1000 km gefahren. Alles super ausser Leistungsverlust bei zügigem fahrt auf der Landstrasse . Dies ist aber eine andere Geschichte.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0432 Sekunden. 21 Queries.