kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Feel free to post in english if that is more easy for you

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  02.Dezember 2022 21:34:30

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Fuer die Hobby-Bruetzler unter uns....  (Gelesen 707 mal)
WJM

**

Offline

Einträge: 4666





Profil anzeigen WWW eMail
Fuer die Hobby-Bruetzler unter uns....
« am: 05.Januar 2022 00:46:38 »
Antwort mit Zitat nach oben
Das sind wohl die Sachen die den (generellen) Inflationswert senken; weit mehr Technik & Leistung/Qualitaet beim Schweissen als vorhin, beim gleichen Preis....

https://youtu.be/q2VIdon7dAE
*Verkaufe Battery-Equalizer/Charge-Balancer/Wandler 24->12v/100A*


Those who wander are not necessarily lost
J.R.R. Tolkien
...and not all who launder are washed/WJ....;))


<w.j.markerink@A1.NL>
« Letzte Änderung: 05.Januar 2022 10:56:21 von WJM » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Georg

**

Offline

Einträge: 111



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Fuer die Hobby-Bruetzler unter uns....
« am: 05.Januar 2022 06:29:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Yepp, klingt gut ... Danke für den Link, mal sehen was die ersten Nutzer berichten werden ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
hecki28

**

Offline

Einträge: 1222



Burschen fahren Jeep, Männer fahren Volvo

Profil anzeigen eMail
Re:Fuer die Hobby-Bruetzler unter uns....
« am: 05.Januar 2022 08:44:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich habe in der Firma eins mit Gas und zwei Reglern, dabei bleibe ich. Die Regelung des Drahtvorschubs ist mir sehr wichtig, damit lässt sich sowohl dünnes als auch dickes Blech besser schweißen. Außerdem macht das Gerät eine schönere Schweißnaht, das Material verläuft besser
Gruß
Christian
Warum nur einen Volvo, wenn man auch zwei haben kann
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Friese

**

Offline

Einträge: 1572



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Fuer die Hobby-Bruetzler unter uns....
« am: 05.Januar 2022 09:52:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: hecki28 am 05.Januar 2022 08:44:54
Ich habe in der Firma eins mit Gas und zwei Reglern, dabei bleibe ich. Die Regelung des Drahtvorschubs ist mir sehr wichtig, damit lässt sich sowohl dünnes als auch dickes Blech besser schweißen. Außerdem macht das Gerät eine schönere Schweißnaht, das Material verläuft besser
Gruß
Christian


Vor allem kannst du damit auch die Parameter so ändern, dass du einmal schön durchschweißt und andernmal halt füllst.
Selbst am Auto fülle ich Lücken bis 5mm mit zuschweißen auf, wenn das Reparaturblech mal unschön zugeschnitten ist.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
hecki28

**

Offline

Einträge: 1222



Burschen fahren Jeep, Männer fahren Volvo

Profil anzeigen eMail
Re:Fuer die Hobby-Bruetzler unter uns....
« am: 05.Januar 2022 10:44:21 »
Antwort mit Zitat nach oben
Das hatte ich damit gemeint. Bei dickeren Blech kann man mit wenig Drahtvorschub vorwärts schweißen für guten Einbrand, bei dünnerem Blech mit viel Drahtvorschub auch mal eine Lücke füllen. Abgesehen davon, kann ich mir spezielle Drähte für spezielle Anwendungen holen
Gruß
Christian
Warum nur einen Volvo, wenn man auch zwei haben kann
« Letzte Änderung: 05.Januar 2022 10:47:03 von hecki28 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Friese

**

Offline

Einträge: 1572



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Fuer die Hobby-Bruetzler unter uns....
« am: 05.Januar 2022 10:49:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: hecki28 am 05.Januar 2022 10:44:21
Das hatte ich damit gemeint. Bei dickeren Blech kann man mit wenig Drahtvorschub vorwärts schweißen für guten Einbrand, bei dünnerem Blech mit viel Drahtvorschub auch mal eine Lücke füllen. Abgesehen davon, kann ich mir spezielle Drähte für spezielle Anwendungen holen
Gruß
Christian


Ich habe tatsächlich unterschiedliche Drähte verwendet: Aluminium, Stahl, Edelstahl und dann halt das jeweilige Schutzgas bzw. die Vorschubrollen getauscht und bei Aluminium halt ne Teflonseele verwendet.
Gibt aber leider keine eielrlegende Wollmichsau.
Nun werkelt ein Aluschweißgerät für Notfälle mit pulsen.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Uli-RT

**

Offline

Einträge: 2748



...geht auch ohne Volvo; macht aber keinen Spaß

Profil anzeigen
Re:Fuer die Hobby-Bruetzler unter uns....
« am: 05.Januar 2022 15:35:50 »
Antwort mit Zitat nach oben
... und für den Hobbyschrauber der noch nicht ausgestattet ist wäre das nichts huh
Grüße
Uli
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
schorsch

**

Offline

Einträge: 85



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Fuer die Hobby-Bruetzler unter uns....
« am: 05.Januar 2022 17:28:10 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich kann empfehlen eines mit getrennten Einstellmöglichkeiten für Strom und Vorschub zu nehmen, speziell beim arbeiten am Objekt.

Meines hat auch keine eigene Einstellmöglichkeit für den Vorschub und manchmal (meist) war  mit der Vorschub zu schnell.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
FranzIbk

**

Online

Einträge: 340



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Fuer die Hobby-Bruetzler unter uns....
« am: 05.Januar 2022 17:46:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Uli

Fülldraht ist ein Kompromiss….
Meine Ausstattung: Schutzgasschweissgerät 190 Amp, Draht 0,8 mm,
Drahtvorschub und Stromstärke einstellbar..
Inverter 180 Amp. für Elektroden bis 4 mm ,umpolbar sind  für Guss-, Stahl…
Autogen 20 Liter Flaschen zum Hartlöten, Anwärmen, Schneiden und Schweißen …
Gaskartusche, Lötkolben und Pistole zum Weichlöten…
Kann mir damit gut helfen. Etwas Erfahrung ist schon notwendig…
Unterwegs helfen Zurrgurt, Kabelbinder, Schlauchschellen, Klebeband und Draht…
Gutes Gelingen…
Lg Franz
« Letzte Änderung: 05.Januar 2022 18:00:55 von FranzIbk » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
hecki28

**

Offline

Einträge: 1222



Burschen fahren Jeep, Männer fahren Volvo

Profil anzeigen eMail
Re:Fuer die Hobby-Bruetzler unter uns....
« am: 05.Januar 2022 18:13:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Uli-RT am 05.Januar 2022 15:35:50
... und für den Hobbyschrauber der noch nicht ausgestattet ist wäre das nichts huh
Grüße
Uli

Gerade im Feinblech Bereich würde ich es einem Hobbybastler nicht empfehlen. Um mal etwas zusammenzubraten ist das bestimmt OK. Mich stört die Spritzerei bei der Fülldraht Geschichte
Gruß
Christian
Warum nur einen Volvo, wenn man auch zwei haben kann
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
OlliD

**

Offline

Einträge: 531



Zuviel "Normal" macht krank, C304 hilft "Super"!

Profil anzeigen
Re:Fuer die Hobby-Bruetzler unter uns....
« am: 05.Januar 2022 19:38:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Solange Du die Spannung runter drehen kannst, geht sicher auch Blech, sicher auch ohne Spritzer ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
WJM

**

Offline

Einträge: 4666





Profil anzeigen WWW eMail
Re:Fuer die Hobby-Bruetzler unter uns....
« am: 05.Januar 2022 20:17:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: hecki28 am 05.Januar 2022 18:13:55
Zitat von: Uli-RT am 05.Januar 2022 15:35:50
... und für den Hobbyschrauber der noch nicht ausgestattet ist wäre das nichts huh
Grüße
Uli

Gerade im Feinblech Bereich würde ich es einem Hobbybastler nicht empfehlen. Um mal etwas zusammenzubraten ist das bestimmt OK. Mich stört die Spritzerei bei der Fülldraht Geschichte
Gruß
Christian

Die Spritzerei kam vor allem wegen Wechselspannung, sprich Vorgaengermodelle (ebenfalls im Video, zwecks Vergleich)....mittels Inverter gibt es bei diesen Modell (ab Februar verfuegbar, sehe YT-Kommentare) aber jetzt Gleichspannung (und halbes Gewicht....:)).
*Verkaufe Battery-Equalizer/Charge-Balancer/Wandler 24->12v/100A*


Those who wander are not necessarily lost
J.R.R. Tolkien
...and not all who launder are washed/WJ....;))


<w.j.markerink@A1.NL>
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
hecki28

**

Offline

Einträge: 1222



Burschen fahren Jeep, Männer fahren Volvo

Profil anzeigen eMail
Re:Fuer die Hobby-Bruetzler unter uns....
« am: 05.Januar 2022 21:26:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: OlliD am 05.Januar 2022 19:38:40
Solange Du die Spannung runter drehen kannst, geht sicher auch Blech, sicher auch ohne Spritzer ...

Also wenn ich dünnes Blech schweißen will, drehe ich automatisch den Drahtvorschub hoch. Das mag geräteabhängig sein. Ein Bekannter hat sich ein Gerät ohne Drahtvorschub Verstellung gekauft und ist beim Blech nicht glücklich geworden
Gruß
Christian
Warum nur einen Volvo, wenn man auch zwei haben kann
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Uli-RT

**

Offline

Einträge: 2748



...geht auch ohne Volvo; macht aber keinen Spaß

Profil anzeigen
Re:Fuer die Hobby-Bruetzler unter uns....
« am: 05.Januar 2022 21:47:33 »
Antwort mit Zitat nach oben
...danke für die Tipps.
Werde dann mal drauf achten wenns akut wird  smiley

Grüße
Uli
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
hecki28

**

Offline

Einträge: 1222



Burschen fahren Jeep, Männer fahren Volvo

Profil anzeigen eMail
Re:Fuer die Hobby-Bruetzler unter uns....
« am: 05.Januar 2022 21:52:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: WJM am 05.Januar 2022 20:17:47
Zitat von: hecki28 am 05.Januar 2022 18:13:55
Zitat von: Uli-RT am 05.Januar 2022 15:35:50
... und für den Hobbyschrauber der noch nicht ausgestattet ist wäre das nichts huh
Grüße
Uli

Gerade im Feinblech Bereich würde ich es einem Hobbybastler nicht empfehlen. Um mal etwas zusammenzubraten ist das bestimmt OK. Mich stört die Spritzerei bei der Fülldraht Geschichte
Gruß
Christian

Die Spritzerei kam vor allem wegen Wechselspannung, sprich Vorgaengermodelle (ebenfalls im Video, zwecks Vergleich)....mittels Inverter gibt es bei diesen Modell (ab Februar verfuegbar, sehe YT-Kommentare) aber jetzt Gleichspannung (und halbes Gewicht....:)).

Also wenn ich das Video so revue passieren lassen, sagte der Vorsteller, den Schweißbereich immer mit Trennspray einsprühen. Das mache ich bei Schutzgas nur am Brenner
Gruß
Christian
Warum nur einen Volvo, wenn man auch zwei haben kann
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Friese

**

Offline

Einträge: 1572



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Fuer die Hobby-Bruetzler unter uns....
« am: 06.Januar 2022 09:21:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: hecki28 am 05.Januar 2022 21:52:08
Zitat von: WJM am 05.Januar 2022 20:17:47
Zitat von: hecki28 am 05.Januar 2022 18:13:55
Zitat von: Uli-RT am 05.Januar 2022 15:35:50
... und für den Hobbyschrauber der noch nicht ausgestattet ist wäre das nichts huh
Grüße
Uli

Gerade im Feinblech Bereich würde ich es einem Hobbybastler nicht empfehlen. Um mal etwas zusammenzubraten ist das bestimmt OK. Mich stört die Spritzerei bei der Fülldraht Geschichte
Gruß
Christian

Die Spritzerei kam vor allem wegen Wechselspannung, sprich Vorgaengermodelle (ebenfalls im Video, zwecks Vergleich)....mittels Inverter gibt es bei diesen Modell (ab Februar verfuegbar, sehe YT-Kommentare) aber jetzt Gleichspannung (und halbes Gewicht....:)).

Also wenn ich das Video so revue passieren lassen, sagte der Vorsteller, den Schweißbereich immer mit Trennspray einsprühen. Das mache ich bei Schutzgas nur am Brenner
Gruß
Christian


Oha,

allerdings. Trennspray gehört auf die Düse und sonst auf Nix :-)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
scaut

**

Offline

Einträge: 1716



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Fuer die Hobby-Bruetzler unter uns....
« am: 06.Januar 2022 21:21:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Leute ich habe das Vorgänger Model und habe mir
Damit  selber das Schweißen beigebracht
Und das hat gar nicht mal lange gedauert  ich als total
Ahnungsloser Holzwurm dem es einfach auf den Geist
Ging immer jemand bitten zu müssen was zu Schweißen
Klar bin ich noch nicht perfekt das dauert aber ich
Kann mir meine Sachen Schweißen die halten auch
Hab 2 kleine stellen an der Karosserie bleiche eingeschweißt  mit 0,6 Draht einige Schweiß probe Blech  geübt bis die Einstellung past ohne Löcher zu
Brennen klar gibt es Spritzer aber es wird geschliffen
Und ich brauche es nur gelegentlich und der Preis von
140€ war super für das Teil es gibt Provi Geräte mit Gas
Und allem drum und dran die Kosten aber auch einiges
Für mich und Gelegenheits Einsatz langt mir dicke
Mein Senf zu dem Teil  grin
Gruß der scaut




Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0585 Sekunden. 26 Queries.