kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Ask something, may be the answer will appear soon...

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  10.Dezember 2018 07:47:07

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Bremse Vorne Hohlschraube abgerissen - Hilfe!  (Gelesen 315 mal)
MonkeyMaster

**

Offline

Einträge: 83



der Neue.

Profil anzeigen eMail
Bremse Vorne Hohlschraube abgerissen - Hilfe!
« am: 10.November 2018 14:10:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo an alle,

ich hatte heute leider wieder pech (oder tolpatischigkeit etc...) und habe eine Hohlschraube zur befestigung der Bremsschläuche am Radbremszylinder Vorne abgerissen. Jetzt brauche ich natürlich neue.

Die Teilenummer im Katalog ist 954391-9 "Inlet fitting screw". Hat wer noch eine über oder kennt jemand eine Bezugsquelle?

Hier zwei Bild mit ganz grober bemaaßung - Ich denke es sind 3/8 Unf 24 Hohlschrauben.
https://www.dropbox.com/s/k9mkov0705f29b6/20181110_135839.jpg?dl=0
https://www.dropbox.com/s/clp0mdm1bhf3sqe/20181110_135846.jpg?dl=0


Würde die passen:
(Edelstahl)
https://www.probrake.de/Hohlschraube-SILBER-eloxiert-3-8-Zoll-UNF-Aluminium-inkl-Dichtringe-fuer-Stahlflexleitung?curr=EUR&gclid=Cj0KCQiAoJrfBRC0ARIsANqkS_422ixoK-bXCygoAqP6kIgn4OEeyGVhwr2a0g-_323_w95yL7wPxyIaAtAmEALw_wcB
oder:
https://www.rennsportshop.com/de-fahrzeug-technik-oel-kraftstoff-wasser-management-leitungssysteme-brems-kupplungsleitungen-universal-rennsportleitungen-hohlschrauben-X118-11P-Hohlschraube-3-8-x-24-kurz-verz.html

Besser Stahl oder Alu?




viele Grüße,
Michael
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
MonkeyMaster

**

Offline

Einträge: 83



der Neue.

Profil anzeigen eMail
Re:Bremse Vorne Hohlschraube abgerissen - Hilfe!
« am: 17.November 2018 18:40:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo an alle,

meine Frontbremse will einfach nicht und ich weiss nicht wie ich am besten weitermachen soll.

Mein C202 zieht beim bremsen nach links. Die Bremswerte waren:
1Achse links: 360 rechts: 230 Blockiert
2Achse links: 300 rechts: 260 Blockiert

Ich habe dann rechts die Bremse aufgemacht und die Bremszylinder waren nicht mehr fit und einer war feucht und fest, der andere leicht feucht unter der Dichtung.
Ich habe die jetzt beide duch neue ersetzt, von Britpart. Alles entlüftet und eingestellt, also Beläge angelegt und zurückgedreht bis Sie Trommel gängig war. Und beide sind gängig (getestet in dem mit der hand das Bremspedal betätigt wird - beide bewegen sich). Trotzdem bremst der rechts noch immer deutich schlechter als links.

Was kann ich als nächstes checken. Können neue Bremsbeläge helfen? Oder sollte ich die rechten Bremsbeläge vorher mal mit einem groben Schleifpapier aufrauen?

Hier mal ein Bild von meinem Kupferring bördler. Die 3/8 Unf Hohlschrauben die ich gefunden hatte hatten alle einen Durchmesser von 10mm, die Banjo-Anschluße einen Innendurchmesser von 12mm. Die Hoffnung ist, das das aufbördeln das zentrieren erleichtert.


Und hier ein Bild von meinem Volvo beim Küs:


viele Grüße,
Michael
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Uli-RT

**

Offline

Einträge: 2458



...geht auch ohne Volvo; macht aber keinen Spaß

Profil anzeigen
Re:Bremse Vorne Hohlschraube abgerissen - Hilfe!
« am: 17.November 2018 18:51:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Michael,

hast Du alle Bremstrommeln sauber gemacht; mit Bremsenreiniger ?
Sind die Beläge ölfrei ?

Grüße
Uli
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
huom

**

Offline

Einträge: 68





Profil anzeigen
Re:Bremse Vorne Hohlschraube abgerissen - Hilfe!
« am: 17.November 2018 20:27:30 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Michael,

Ich hatte über Jahre auch einseitig ziehende Bremsen und habe zig male die Radbremszylinder überprüft und ersetzt. Seit ich die alten original Bremsleitungen durch Stahlflex ersetzt habe, ziehen die Bremsen gleichmässig und gerade.

Alte Bremsleitung können aufquellen, was zu unterschiedlich schnell ansprechenden Bremszylindern führt. (Beim Anziehen wie beim Abfallen)


Gruss Martin
Gruss Martin
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
MonkeyMaster

**

Offline

Einträge: 83



der Neue.

Profil anzeigen eMail
Re:Bremse Vorne Hohlschraube abgerissen - Hilfe!
« am: 19.November 2018 12:17:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Uli, hallo huom,

ich habe mit Bremsenreiniger ralles so gut es geht sauber gemacht, also die Trommel und die Beläge. Ich wollte die Beläge auch noch aufrauen, hatte aber nur ein verbrauchtes 400er Schleifpapier zur hand.

Neue Bremsleitungen wären sicher eine gute Idee, alle meine Leitungen sehen doch eher alt aus smiley. Da ich allerdings keinen Platz habe an dem ich den Wagen zerlegt stehen lassen habe ich etwas bammel vor so einer Aktion.
Beim Austausch Gummiteile der Bremsleitungen wären also für die vordere Achse alle rot markierten "Gummileitungen" zu tauschen oder? Alle fittinge über das gesamte System sind 3/8 zoll unf oder?



Eine Frage... in der Zeichnung sieht es so aus als ob die Leitung erst einmal nach hinten läuft und von dorten wieder zur vorderen Achse... ist das wirklich so?

viele Grüße,
Michael



Moderator benachrichtigen   Gespeichert
huom

**

Offline

Einträge: 68





Profil anzeigen
Re:Bremse Vorne Hohlschraube abgerissen - Hilfe!
« am: 20.November 2018 19:10:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Michael,

Bei meinem C304 werden die Bremsleitungen vorne auf der Höhe Vorderachse aufgeteilt und an die Achsen verteilt.

Über das Gewinde kann ich dir keine Auskunft geben, da ich die Bremsschläuche noch von Rio hatte.

Aufgequollene Bresleitungen erkennst du daran, dass nach einigen harten Bremsungen die Bremsen relativ gerade ziehen, da durch den Druck die Bremsleitung aufgedrückt werden. Nach einigen Minuten ziehen die Bremsen wieder einseitig.


Gruss Martin
Gruss Martin
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
MonkeyMaster

**

Offline

Einträge: 83



der Neue.

Profil anzeigen eMail
Re:Bremse Vorne Hohlschraube abgerissen - Hilfe!
« am: 21.November 2018 23:50:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke für die Infos, da ich jetzt keinen wirklichen Plan habe woran das Problem bei mir liegt werde ich den Wagen wohl erstmal wieder in seine Garage bringen. Dorten werde ich dann gemütlich die Bremsbacken ausbauen um diese neu belegen zu lassen (hat wer einen Tipp wo man das machen lassen kann?, oder selber machen?). Wann lohnt es sich die Bremstrommeln ausdrehen zu lassen?

Werde dann auch direkt mal alle Bremsleitungen vermessen. Sollten die Beläge dann nicht das Problem gewesen sein mache ich da dann weiter.

viele Grüße
Michael

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Pohl

**

Offline

Einträge: 815



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Bremse Vorne Hohlschraube abgerissen - Hilfe!
« am: 22.November 2018 06:20:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Michael,
Bremstrommeln ausdrehen, ist erst notwendig bei starker Rillenbildung in der Trommel.
Der Claas (Friese) hat auf E-Bayern klein  ( https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/volvo-tgb-bremstrommel-c303-c304/770783131-223-3099 )
Eine zu stehen, da ist auch das VerschleißMaß dabei.
Yankee und Claas vertreiben auch Ersatzteile wie Bremsbacken, arbeiten auch auf, wenn man selber nicht möchte.
Bremsbeläge gibs als Meterware in allen möglichen Varianten im Netz, Kleber sollte da auch dabei sein.
Wenn selber machen,

Drann Denken!!! Das sind Bremsen!!! Man muß sicher sein, was man da tut!!!

Also alte Beläge gründlich entfernen, dran denken das alte Beläge oft Asbest enthalten!
Neue zuschneiden innen anrauen, Kleber drauf (nicht zu viel bzw zu wenig) und die Bremstrommel als Form nutzen.
Heißt, die Bremsbacken mit zu klebende Beläge in der Trommel mit Druck (zB. Schraubzwingen) fixieren bis der Kleber ausgehärtet ist. Deswegen auch der Hinweis -nicht zu viel Kleber- dann sitzt das ganze nämlich in der Trommel fest.
Einfacher sind einfach neue Bremsbacken, kleben macht erst Sinn, wenn man die Trommel ausgedreht hat und Übermaß Beläge braucht.

Zu den Bremsschläuchen (Stahlflex) haben wir hier einiges schon zu stehen, einfach mal nachlesen.



Schöne Grüsse Axel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0309 Sekunden. 21 Queries.