kleiner tgb 11 links
| C303 HOME Deutsch | C303 HOME English |
kleiner tgb 11 rechts

News: Feel free to post in english if that is more easy for you

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  20.Juli 2019 18:41:52

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Neuling mit C202  (Gelesen 724 mal)
Elchbulle

*

Offline

Einträge: 8



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Neuling mit C202
« am: 11.Februar 2019 21:55:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Guten Tag!
Ich bin hier ein Neuling mit meinem C202. Etwas blauäugig hab ich ihn Ende des Jahres aus dem Süden hier ins nördliche Münsterland überführt. Erfahrung mit alten Volvos hab ich reichlich, fahre im Alltag eine Amazone, gern auch bis zu den Lofoten und zum Mittelmeer, als Zweitfahrzeug einen Volvo 1800ES, alle selbst gewartet und ein Großteil auch selbst repariert. Es gibt viele Fragen zu dem Valp, im Augenblick habe ich den Eindruck, dass die Hinterachse bei "höherer Geschwindigkeit"  zwische Gas und Motorbremse stark heult/ singt. Gibt es bei ca 50000km schon solche Probleme/ Geräusche, oder heulen die alle ein wenig?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
pfalz-sprinter

**

Offline

Einträge: 62



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Neuling mit C202
« am: 24.Februar 2019 11:32:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Elchbulle.

Fachlich kann ich Dir leider nicht weiterhelfen da ich selbst auch noch neu bei den Volvos bin und auch einen C303 habe. Scheinbar gibt es auch nur noch wenige 202er hier, wenn man die Resonanz sieht.

Auf jeden Fall aber mal willkommen im Forum  cool

Gruss aus der Pfalz

Joerg

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Pohl

**

Offline

Einträge: 928



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Neuling mit C202
« am: 24.Februar 2019 11:53:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Da wende dich mal an den Norweger, 202 ist sein Gebiet.
Schöne Grüsse Axel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
kingCreole

**

Offline

Einträge: 550



Bad ass boys, drive bad ass toys!

Profil anzeigen eMail
Re:Neuling mit C202
« am: 24.Februar 2019 18:28:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Elchbulle am 11.Februar 2019 21:55:15
Gibt es bei ca 50000km schon solche Probleme/ Geräusche, oder heulen die alle ein wenig?


Hej,
ich kann mir nicht vorstellen das ein heulendes Geräusch normal ist. Egal mit welcher Laufleistung. Ich würde unbedingt mal das HA Differenzial checken. Erstmal nach Metallabrieb im abgelassenen Öl schauen. Haben die C202's nicht einen Blechdeckel auf dem Achsgehäuse? Bin mir aber nicht ganz sicher. Wenn ja wäre es ja easy den zu öffnen und schon mal die Verzahnung zu begutachten.
Wer weiß schon was im Vorbesitz alles gelaufen ist.

Vorsicht ist besser als Ersatzteile zu suchen, da soll es ja auch nicht so rosig aussehen.

Viel Erfolg,
Timo
keep your motor clean!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Eile

*

Offline

Einträge: 15



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Neuling mit C202
« am: 01.März 2019 17:20:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
c202 has a not shims but a crack distans för pinjong bearing, this use to be a bit bad and the nut can release a bit so you had to tighten a bit,  or put an 0,5 mm schmis and har tighten crack distans to right measurement.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Elchbulle

*

Offline

Einträge: 8



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Neuling mit C202
« am: 17.März 2019 19:43:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Guten Abend, ich komme mit der Benzinanzeige nicht weiter, hat jemand einen Schaltplan vom C202 MIT entsprechenden Erläuterungen der einzelnen Bauteile?
Wieviel Kabel sind am Benzinstandgeber angeschlossen? Vielen Dank im voraus
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DaniCEE

**

Offline

Einträge: 217



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Neuling mit C202
« am: 17.März 2019 20:02:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
denke du kannst beim C303 Spionieren die Systeme aus der Zeit sind gleich aufgebaut, so vom Gefühl aus solltest  du am Geber suchen
Grüße Daniel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
kueppi

**

Offline

Einträge: 2328



http://doblox.com/pub/506-republica_-_ready_to_go

Profil anzeigen
Re:Neuling mit C202
« am: 17.März 2019 22:28:52 »
Antwort mit Zitat nach oben
Schau mal ob der Tankgeber noch Mechanisch OK ist.
Dann schau ob die Masse an Tankgeber und Karrosserie kontakt hat.


Grüße Küppi
Auseinandergenommen werden darf alles was nicht wegläuft


http://www.tape.tv/musikvideos/Republica/Ready-To-Go
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Elchbulle

*

Offline

Einträge: 8



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Neuling mit C202
« am: 25.März 2019 12:14:25 »
Antwort mit Zitat nach oben
Vielen Dank für die Tipps, kann es sein, dass die Instrumente einen Spannungsstabilisator brauchen? Bei steigender Drehzahl zuckt die Tanknadel schneller.
  Noch eine Frage: Kann ich den C202 auf reinen Vorderrad/ Hinterradantrieb bauen, wenn ich die entsprechende Kardanwelle einfach entferne? Auf längeren Touren vielleicht hilfreich!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Friese

**

Offline

Einträge: 1107



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Neuling mit C202
« am: 25.März 2019 12:17:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Elchbulle am 25.März 2019 12:14:25
Vielen Dank für die Tipps, kann es sein, dass die Instrumente einen Spannungsstabilisator brauchen? Bei steigender Drehzahl zuckt die Tanknadel schneller.
  Noch eine Frage: Kann ich den C202 auf reinen Vorderrad/ Hinterradantrieb bauen, wenn ich die entsprechende Kardanwelle einfach entferne? Auf längeren Touren vielleicht hilfreich!


Wie wäre es denn einfach mit Freilaufnaben?
Es kann Kraftstoff sparen, die Kardanwelle zu entfernen. Auf der Anderen Seite ist ja trotzdem die Achse da, die dann von den Rädern mitgefdreht wird. Die Energie wird also bis auf die Kardanwelle trotzdem verbraten.

Bei C303 ist die Kardanwelle nötig bei stärkeren Bremsvorgängen zur Bremskraftverteilung.
Wie ist das beim C202 gelöst?

Ciao Claas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DaniCEE

**

Offline

Einträge: 217



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Neuling mit C202
« am: 25.März 2019 17:12:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Grüße Daniel
« Letzte Änderung: 25.März 2019 17:13:24 von DaniCEE » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Elchbulle

*

Offline

Einträge: 8



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Neuling mit C202
« am: 25.März 2019 19:57:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Vielen Dank für das Schaltbild!
Freilaufnaben habe ich, wollte gern mal nur mit Vorderradantrieb fahren, also hintere Kardanwelle ab und den Freilauf deaktivieren, auch um Heulgeräuschen auf die Spur zu kommen, ist das möglich, oder zerstöre ich dadurch etwas?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
FranzIbk

**

Offline

Einträge: 128



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Neuling mit C202
« am: 25.März 2019 20:37:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Elchbulle
Beim 202 wird wie beim 303 bei einer Vollbremsung die Vorderachse zugeschaltet um das  Fahrzeug nicht hinten zum blockieren zu bringen und in der Spur zu bleiben.
Beim Einbau von Freilaufnaben muss diese Funktion ausser Betrieb  gesetzt werde, sonst  kracht es gewaltig...
Zur Probe die jeweilige Kardanwelle auszubauen sollte bei vorsichtiger Fahrt kein Problem  sein. Die  303 Fahrer suchen auch so Geräuschquellen.
Hoffe du kommst mit dem 202 zurecht, ich bin froh den Vorgänger zu fahren der einfacher zu halten ist......
.MfG Franz
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Elchbulle

*

Offline

Einträge: 8



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Neuling mit C202
« am: 25.März 2019 21:39:21 »
Antwort mit Zitat nach oben
Diese Bremsfunktion ist von meinem Vorbesitzer bereits ausser Funktion gesetzt worden, hat er so gesagt... Welchen Vorgänger hast du denn?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Elchbulle

*

Offline

Einträge: 8



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Neuling mit C202
« am: 25.März 2019 21:54:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
..und was kracht denn dann genau?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
FranzIbk

**

Offline

Einträge: 128



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Neuling mit C202
« am: 25.März 2019 22:17:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wenn die vordere Kardanwelle sich nicht mitdreht und die drehende Schaltmuffe durch Unterdruck auf die Welle gedrückt wird dann kracht es.
Aus  diesem Grund ist man von Freilaufnaben abgekommen. Ich kann jederzeit auf Allrad schalten.
Hat hier im Forum Willi schon getestet. Schade man hört von ihm nichts mehr...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Elchbulle

*

Offline

Einträge: 8



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Neuling mit C202
« am: 19.Mai 2019 19:29:50 »
Antwort mit Zitat nach oben
So langsam komme ich voran.. viel Rost ist noch zu beseitigen, der Motor läuft schon wesentlich ruhiger, leider leckt neuerdings der Hauptbremszylinder.. es ist ein FAG, weiß jemand etwas darüber? Gibt es Überholungssätze etc?  Gruß Peter
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Michaels-Volvo-Offroader-Forum | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP

| Datenschutz | Impressum |

Seite erstellt in 0.0518 Sekunden. 26 Queries.